Zwei Zeichen, die Sie möglicherweise süchtig …

Zwei Zeichen, die Sie möglicherweise süchtig …

Zwei Zeichen, die Sie möglicherweise süchtig ...

Alkoholismus kann ein heikles Problem zu diagnostizieren. Das ist zum Teil, weil Alkohol in der Regel langsam zu Süchtigen ist — für manche Menschen kann es Jahre dauern, bis sie ausgewachsene Alkoholiker zu werden. Also auf der einen Alkoholismus kriechen kann, so sehr langsam, es ist nicht wahrnehmbar.

Es kann trügerisch sein, auch. Einige Menschen, die fast jeden Tag trinken kann dazu äußern, weil sie einen Tag gehen können, oder sogar zwei, ohne zu trinken, sind sie nicht Alkoholiker.

wie kann Richter ein, ob oder nicht Alkoholismus existiert?

Was wirklich zählt, wenn Sie Alkoholismus sind diese zwei wichtige Faktoren zu beurteilen:

1. Kann die Person kontrollieren seine (oder ihre) trinken? Kann er eine Entscheidung treffen, seinen Konsum oder beenden zu reduzieren? Oder kann er nicht?

2. Ist er auf der Verwendung dieser Droge abhängig? Dies könnte psychologischen oder physischen sein könnte.

Um Ihnen zu helfen, diese Fragen zu beantworten, hier ist eine ziemlich einfache Definition von Sucht:

Sucht ist ein Zustand, gekennzeichnet durch wiederholte, Zwangs suchend und Gebrauch von Drogen, Alkohol oder andere ähnliche Substanzen trotz negativen sozialen, psychischen und physischen Folgen. Es wird in der Regel durch psychische und physische Abhängigkeit von dem mißbrauchten Substanz und das Auftreten von Entzugserscheinungen, wenn der Suchtsubstanz verringert oder beendet wird rasch begleitet. Wenn Sucht existiert, steuert der Drogenkonsum die einzelnen anstatt die einzelnen die Verwendung zu kontrollieren.

Sie können diese Definition siehe die beiden Faktoren gehören wir gerade erwähnt. Alkoholkonsum wird zwanghaft. Die Person wird nicht in der Steuerung sein. Die psychische und physische Abhängigkeit wird weiter Verbrauch fahren. Und er oder sie wird in der Regel (aber nicht immer) Entzugserscheinungen, wenn der Alkoholkonsum stoppt leiden oder zurück schnell geschnitten.

Tests für Alkohol haben in der Regel lange Liste von Zeichen zu überprüfen. Aber wirklich, kochen diese Testfragen alle bis auf diese beiden Eigenschaften. Werfen wir einen genaueren Blick auf, wie können diese beiden Eigenschaften manifestieren.

Die Kontrolle verlieren

Beispiel A. Ein junger Mann geht zum College weg und ist nicht für den Alkohol raubend Kultur begegnet er vorbereitet. Er beginnt jedes Wochenende zu trinken, die fast jeden Tag zu trinken fortschreitet. Er denkt nicht, von sich selbst als Alkoholiker, aber er ist nicht in der Lage zu einer Party oder Sportveranstaltung zu gehen, ohne ein Bier in seiner Hand. Er kann nicht mit einer Frau zu knüpfen oder sein, wenn er nicht gründlich gesummt wird. Er entspannt sich nach Tests durch, um Blackout zu trinken. Er erkennt schließlich seine Noten rutschen und entschließt er sich besser zurück schneiden. Doch trotz der Absicht, weniger zu trinken, ändert sich nichts.

Er ist nicht unter Kontrolle. Wenn Alkohol ist um, er trinkt. Wenn er sein Leben merkt zum Schlechteren verändert sich, trinkt er immer noch. Auch wenn es Tage, die er nicht trinkt, der Zwang, so zu tun, treibt ihn bei der nächsten Gelegenheit zu Alkohol zurück.

Beispiel B. Eine Frau trinkt zu Hause die meiste Zeit, ein paar Flaschen Wein Finishing fast jede Nacht. Als sie ihren Job verliert, ist sie kurz auf Geld und entscheidet, kauft Wein zu stoppen, bis sie wieder zu arbeiten beginnt. Die erste Nacht, als sie den Wein überspringt, findet sie sich unerträglich depressiv und ängstlich. Um Mitternacht läuft sie für Wein zu dem Laden.

Diese beiden Menschen haben die Fähigkeit verloren ihr Trinkwasser zu kontrollieren und haben von ihm abhängig geworden. Die Ursache könnte psychologische sein oder es könnte physisch sein, aber die Wahrheit ist, es ist wahrscheinlich eine Mischung aus beidem.

Physiologische Auswirkungen von Alkohol

Die Verwendung der Droge verursacht physiologische Veränderungen. Es gibt Giftstoffe im Körper als Nachwirkung der Leber und anderen Organen gespeichert versuchen zu brechen und diese Stoffe zu neutralisieren. Das ist, weil nicht jede Spur der Drogen oder trinken kann weggewaschen werden und einige Rückstände zurückbleiben.

Es gibt eine Veränderung der Chemie des ganzen Körpers, wie es auf die häufige Anwesenheit dieser Fremdchemikalien einstellt. Plötzlicher Rückzug dieser Fremdkörper können einen schwerwiegenden Störung der Funktion des Körpers führen.

Die Leber, Herz, Bauchspeicheldrüse, Magen, Nieren, Lunge und Gehirn nehmen alle Prügel während der schweren und Alkoholkonsum verlängert. Fortsetzung Trinken verbirgt den Schaden aber, wenn der Alkohol entzogen wird, beginnt die Beschwerden auftauchen. Der Trinker wird mies zu fühlen. Sein abgereichertem Zustand wird wahrscheinlich dazu führen, ihn emotional zu fühlen, sehr niedrig und müde, die als Depression diagnostiziert werden konnte. Kein Wunder, dass eine chronische Trinker wird für ein anderes Getränk zu erreichen — er will diese Symptome zu vertuschen.

Für eine vollständige Übersicht über die gesundheitlichen Gefahren von Alkohol, besuchen Sie diese Seite: http://www.narconon.org/drug-abuse/alcohol/health-risk.html.

Schwere Trinken verursacht schwere Schäden

Die meisten Menschen wissen über die Krampfanfälle und Delirium tremens (DTs), die den schweren Alkoholiker treffen kann. Eine Person, die stark genug und lange genug getrunken hat, kann während des Entzugs, hoch genug, um ein hohes Fieber leiden, seinen Tod zu verursachen, wenn es nicht mit Medikamenten kontrolliert wird. Dies ist ein extremer Fall und ist in jeder Person nicht anwesend, die von Alkohol zurückzieht.

Schwere Schädigungen des Gehirns ist auch möglich, in Fällen extremer und lang anhalt trinken, genug Aggression zu verursachen, Schwierigkeiten beim Gehen (wenn nicht betrunken), vorzeitiger Alterung und Verlust des Gedächtnisses und der kognitiven Fähigkeiten.

Die psychologische Wirkung von Alkohol

Auch ein junger Mensch kann schnell eine psychologische Abhängigkeit von Alkohol zu entwickeln. Ähnlich wie oben beschrieben ist, findet eine junge Frau, dass bestimmte soziale oder persönliche Situationen einfacher sind, wenn sie durch Alkohol beeinträchtigt wird. Es ist einfacher, mit ihren Freunden zu hängen und in Clubs gehen, wenn sie ein wenig (oder viel) getrunken wird. Sie kann mit den Menschen leichter zuordnen und fühlt sich an wie sie besser passt und ist beliebter und attraktiver als sie trinkt. Sie fängt an zu den Nächten zu freuen sie sich ab und zu trinken bekommen.

Wenn sie mit einer Gruppe geht, die nicht zu trinken ist, sie ist unbequem, so dass sie gravitates zurück in die Trink Gruppe. Sie ist eine psychologische Abhängigkeit von Alkohol zu entwickeln.

Wiederherstellen von Alcoholism

Man könnte sagen, dass ein wenig Zeit nehmen, weg von einem Leben, Karriere oder Ausbildung nachhaltig Nüchternheit zu erreichen, kann die beste Investition sein könnte jemals machen. Es wird sehr schwierig sein, jemals seine Ziele oder Träume zu verwirklichen, solange Alkohol oder Drogen eigenen Entscheidungen zu steuern.

In nur wenigen Monaten zu einem Narconon Drogen-und Alkoholrehabilitationszentrum, haben die süchtig nach Alkohol oder Drogen eine völlig neue Fähigkeit zu genießen Nüchternheit gefunden. nüchtern zu sein, muss nicht ein grimmiger Kampf sein. Es kann tatsächlich von der Fähigkeit führen, Ziele zu setzen und sie auch erreichen, und gesunde Beziehungen mit Familie und Freunden zu verwalten. Diejenigen, die auf dieser drogenfreien Programm Abschluss finden sich mehr in der Lage, klar zu denken und sagen oft, dass das Verlangen weg sind oder weit mehr überschaubar.

Sie müssen nicht lassen Sie Ihr Leben Alkohol führen. Kontakt Narconon heute bei 1-800-775-8750 und lernen, wie dieser ganzheitliche Ansatz zur Genesung Ihre Neuanfang im Leben sein kann.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS