Whey Protein — Nährwerte …

Whey Protein — Nährwerte …

Whey Protein - Nährwerte ...

Whey Protein wird oft als Ergänzung von Menschen, die Muskeln aufbauen wollen.

Whey Protein ist eine beliebte Nahrungsergänzung unter den Menschen aller Altersgruppen. Baby-Formeln sind es, die Ernährung für ältere Menschen tun schüttelt. Gewichtsverlust ergänzt enthalten Molkepulver als Appetitzügler, noch junge Männer kaufen Molkeproteinpulver durch die Gallone in der Hoffnung auf den Aufbau von Muskelmasse.

Viel von Molkenprotein s Berufung ist in seiner Textur. Molke ist die Flüssigkeit hinter sich gelassen, wenn Milch zu Käse verarbeitet wird. Das Protein in der Molke ist eine der zwei Hauptproteine ​​in der Milch, der andere ein Protein Casein genannt. (Wenn eine saure Substanz wie Essig in die Milch gemischt wird, werden diese beiden Proteine ​​getrennt — die Caseinproteine ​​zusammen glob Feststoffe zu bilden curds genannt, die Molke als Flüssigkeit zu hinterlassen.)

Whey Protein in Ihrem Lieblings-Backwaren oder Eis als eine Möglichkeit zeigen, kann die Konsistenz von Fett, ohne die tatsächlichen Fett zu ersetzen.

Wie alle Proteine, wird Molkeprotein von Bausteinen genannt Aminosäuren. Protein im Körper ist in erster Linie für das Muskelwachstum verwendet und Gewebe zu reparieren. Wenn die Menschen Nahrung zu verdauen, brechen sie die Proteine ​​in Aminosäuren, und dann diejenigen Aminosäuren verwenden, um neue Proteine ​​bauen.

Bodybuilder Preis Molkeprotein als eine gute Quelle der Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin. Zusammen stellen diese Aminosäuren bilden die BCAAs (3-verzweigtkettigen Aminosäuren), die in den Aufbau von Muskeln wichtig sind, auf. Es gibt neun essentiellen Aminosäuren, die Menschen aus der Nahrung erhalten müssen, um zu überleben und zu gedeihen. Neben BCAAS, Molkenprotein enthält auch alle essentiellen Aminosäuren.

Frühe Studien haben Molke-Protein-Ergänzungen mit einem stärkeren Immunsystem und sportliche Ausdauer verbunden. Aber Molke-Protein-Ergänzungen sind als eine Möglichkeit propagiert Energie zu erhöhen, kämpfen Stress und zur Verbesserung der mentalen Fokus. Sehr frühe Studien zeigen, Molkenprotein, eine Rolle in dem Körper aufweisen s Krebs-Bekämpfung Fähigkeiten. Whey Protein wird auch gesagt, Kontrolle Blutzucker, den Cholesterinspiegel senken helfen, behandeln Asthma und möglicherweise Allergien verhindern.

Sie Molkeproteinergänzungen arbeiten?

Whey Protein-Ergänzungen kann sicherlich liefern hochwertiges Eiweiß in der Ernährung. Aber die meisten Gesundheitsorganisationen, einschließlich der Centers for Disease Control and Prevention, empfehlen, sich Ihre Protein aus der Nahrung und nicht Ergänzungen, wenn sie die Wahl. Fleisch, Geflügel, Fisch, Gemüse, Tofu, Eier, Nüsse, Samen und Milch sind alle gute Quellen der essentiellen Aminosäuren Menschen brauchen.

Frühe Studien haben gezeigt, vor oder nach dem Training Molke-Protein-Ergänzungen können Muskelkraft, Magermuskelwachstum und die Immunität zu verbessern. Eine Studie von 387 US-Marines setzen Proteinergänzungen während der Grundausbildung zu testen. Am Ende von 54 Tagen die Protein-Gruppe ergänzt zeigten ein stärkeres Immunsystem, mit 33 Prozent weniger Arztbesuche als die Marines ein Placebo verabreicht wurde, oder ein Kohlenhydrat und Fett zu ergänzen. Marines die Proteinergänzungen erfahren auch weniger Muskelkater zu nehmen und hatte 28 Prozent weniger Arztbesuche für Muskel- und Gelenkbeschwerden. Die Mitglieder der Gruppe nehmen Proteinergänzungen waren auch weniger wahrscheinlich, dass Ärzte für Infektionen während der Studie zu besuchen, im Jahr 2003 im Journal of Applied Physiology veröffentlicht.

Protein verdaut nach dem Training bietet die Aminosäuren der Körper zu reparieren braucht und neue Muskeln aufzubauen. Essen Molke-Protein direkt nach dem Training könnte besonders nützlich sein, weil Molke-Protein ein hohes Maß an Leucin hat, eine leicht absorbiert Aminosäure nach Joslin Diabetes Center.

Viele von Molkenprotein s angeblichen Nutzen für die Gesundheit sind ein starkes Antioxidans namens Glutathion verbunden. Menschen mit HIV, Lebererkrankungen, Diabetes und verschiedene Krebsarten können alle niedrigen Glutathion-Spiegel im Körper zu entwickeln. Der Körper kann eine eigene Glutathion aus der Aminosäure Cystein bilden, und Molke geschieht in Cystein, hoch zu sein. Studien bestätigen, essen Molkeprotein die Glutathion-Spiegel im Körper erhöht. Allerdings gibt es nur vorläufige Hinweise untersuchen, ob Molke-Protein auf die Gesundheit von Menschen mit Bedingungen verknüpft niedrigen Glutathion eine sinnvolle Wirkung hat.

Whey Protein zeigt auch ein Potenzial für die Senkung des Blutzuckers. Eine Studie von 14 Patienten mit Typ-2-Diabetes festgestellt, dass Molkenprotein mit einem hohen Zucker-Mahlzeit kombiniert erhöht Menschen s Insulinproduktion und quelled die erwartete Blutzuckerspitze nach der Mahlzeit. Die Studie wurde im American Journal of Clinical Nutrition i 2005 veröffentlicht.

Sind Molke-Protein-Ergänzungen sicher?

Die Sicherheit von Molkenproteinergänzungen hängt weitgehend von der Dosis. Die meisten Amerikaner essen zweimal das Protein sie brauchen, nach dem National Institutes of Health (NIH). Überschüssiges Protein jeglicher Art werden als Fett im Körper gespeichert werden und kann die Gefahr der Austrocknung zu erhöhen.

Zu viel Protein erhöhen kann auch eine Person s Risiko für Kalziumverlust und Osteoporose. Dass s, weil Säuren in den Blutstrom freigesetzt wird, wenn Protein verdaut, und der Körper nutzt Kalzium diese Säuren zu neutralisieren. Es ist möglich, dass das zusätzliche Kalzium benötigt wird aus Knochen leeched werden, entsprechend dem NIH. Allerdings sind Studien zu diesem Punkt nicht eindeutig. Einige Untersuchungen zeigen, High-Protein-Diät mit mehr Frakturen korreliert sind, aber auch andere Forschung hat die Menschen mit High-Protein-Diät gefunden Knochendichte erhöht haben, nach der Harvard School of Public Health.

Sportler können sicher mehr Protein als die Menschen essen, die nicht körperlich aktiv sind. In der Tat, ein Sportler, der nicht genügend Protein nicht bekommen einige Muskeln Schaden nehmen und länger dauern, sich zu erholen. Die durchschnittliche Person braucht 0,8 Gramm Eiweiß pro Tag und pro Kilogramm Körpergewicht. Dies entspricht etwa 50 bis 65 Gramm Eiweiß pro Tag oder rund 4 Unzen Fleisch und 1 Tasse Hüttenkäse. Auf der anderen Seite, müssen ein Athlet 1,2 Gramm oder sogar bis zu 2,0 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag, nach verschiedenen Aussagen von der American Dietetic Association, der American College of Sports Medicine und der International Society of Sports Nutrition .

Da Molke ein Milchprodukt ist, Menschen mit Milch Allergien sollten Molkenprotein zu vermeiden. Menschen, die sollten Laktose-Intoleranz sind auch Vorsicht walten lassen. Verschiedene Molkeproteinpulver können in Kalorien variieren, und Fett und Laktose. Whey Protein-Isolat ist 90 Prozent Eiweiß und enthält wenig bis gar kein Fett, Cholesterin oder Laktose. Aber Molkeproteinkonzentrat können 29 bis 90 Prozent Eiweiß haben, und wie der Anteil an Protein geht nach unten, das Fett und Laktose-Gehalt in einem Molkeproteinergänzung erhöht. Proteinergänzungen jeglicher Art verursachen können zusätzliche Belastung für die Nieren, wenn eine Person, die eine Nierenerkrankung hat.

Whey Protein kann auch mit einigen Medikamenten Wechselwirkungen. Whey Protein-Ergänzungen können die Wirksamkeit des Parkinson verringern s Medikament Levodopa. Whey Protein-Ergänzungen können auch reduzieren, wie viel von der Osteoporose-Medikament Alendronat vom Körper absorbiert wird, so dass das Medikament weniger wirksam. Whey Protein-Ergänzungen können die Wirksamkeit von quinolone und Tetracyclin-Antibiotika zu reduzieren. Menschen mit Diabetes können Änderungen im Blutzucker auftreten, wenn Protein ergänzt.

Es ist am besten mit Ihrem Arzt über Ihre sportlichen Ziele und persönlichen Bedürfnisse zu sprechen, bevor Proteinergänzungen beginnen. Insgesamt betrachtet die International Society of Sports Nutrition eine kurzfristige Gabe von Molkeproteinergänzungen sicher für die meisten gesunden Erwachsenen.

Herausgeber s Empfehlungen

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Whey Protein — Scientific Review …

    Dinge zu beachten Whey Protein ist chemisch nicht stimulierend, sondern kann Energie über Mittel von Kalorienverbrauch und einer Insulin-Spitze aus den Aminosäuren zur Verfügung stellen….

  • Molke und Akne Ist Whey Protein …

    Könnte Molkeprotein Ihre Akne noch schlimmer machen? so können Sie re Einnahme Molkenprotein für den Muskelaufbau. Hey, ich verstehe! ich ve dort gewesen. Sie re wahrscheinlich mit einigen Akne…

  • Whey Protein Shakes, Protein-Pulver mit Spirulina.

    Kaffee Protein Shake — Kaffee-Liebhaber-Freude Zutaten 1 bis 2 Kugeln ProEnergy Schokolade Whey Protein-Pulver 1-1 1/2 Tassen von reinem Wasser oder Magermilch 1 / 4-1 / 2 Tasse rohen Mandeln…

  • Whey Protein und Säuglingsnahrung, Molke in Babynahrung.

    Whey Protein ist nicht nur für Sportler versuchen zu gewinnen Muskel. Es ist auch nicht nur für Leute, die gesund zu altern oder für die Adipositaschirurgie-Patienten. Whey Protein kann helfen,…

  • Whey vs Casein, Ziege Casein.

    Traditionell als das anerkannt schnell und langsam Proteine ​​der Sporternährung Welt, Molke und Kasein sind die beiden Pfeiler Proteine ​​von Sport ergänzt. Aber was ist besser für…

  • Die beste (und schlechtesten) Whey Protein …

    Wie wählen Sie ein Molkeproteinpulver? Haben Sie in der Turnhalle auf Empfehlung Ihres Buddy gehen und nehmen, was er braucht? Pflücken Sie die Flasche mit dem glänzendsten, modernste Etikett?…