Wer war Ryan White, alles über Hilfsmittel.

Wer war Ryan White, alles über Hilfsmittel.

Wer war Ryan White, alles über Hilfsmittel.

Die Ryan White HIV / AIDS-Programm wurde für einen mutigen jungen Mann namens namens Ryan White, der mit AIDS nach einer Bluttransfusion im Dezember 1984 Ryan White diagnostiziert wurde 13 im Alter diagnostiziert, während das Leben in Komono, Indiana und war sechs Monate zu leben . Wenn Ryan White, zur Schule zurückzukehren versuchte, kämpfte er-AIDS-bedingte Diskriminierung in seiner Gemeinde Indiana. Zusammen mit seiner Mutter Jeanne Weiß Ginder, sammelte Ryan White für seine richtige Schule zu besuchen — nationale Aufmerksamkeit zu gewinnen — und wurde das Gesicht der öffentlichen Aufklärung über seine Krankheit. Überraschend seine Ärzte, lebte Ryan White 5 Jahre länger als vorhergesagt. Er starb im April 1990, einen Monat vor dem Abitur und nur wenige Monate vor dem Kongress verabschiedet das Gesetz seinen Namen im August 1990 trägt — die Ryan White Umfassende AIDS-Ressourcen Emergency (CARE) Act.

Hören Sie Jeanne Weiß Ginder jenen frühen Jahren des Kampfes, Schmerz und Triumph erzählen. Blättern Sie nach unten, um alle fünf Dialoge zu hören:

Wie konnte er AIDS haben?

Ryan war eines der ersten Kinder mit Hämophilie mit AIDS diagnostiziert werden.

Ryan White mit AIDS am 17. Dezember diagnostiziert wurde, 1984. Er war einer der ersten Kinder, eines der ersten Bluter mit AIDS zu kommen, und es war auf jeden Fall eine Zeit, wo es keine Ausbildung, und es gab kaum Informationen über AIDS damals. So war ich in Kokomo leben, Indiana, und Ryan besuchte westlichen Mittelschule, und es war etwas, das ich nicht wirklich glauben sogar, er hatte. Ich fühlte mich wie, "Wie konnte er AIDS haben?" Er war ein Bluter seit ihrer Geburt, und ich fühlte mich wie "Wie konnte er eine der ersten sein?" Ich fühlte mich wie irgendwie, in someway, es würde etwas anderes zu sein. Ich wirklich nie wirklich geglaubt, er AIDS hatte für eine ganze Weile. Zu dieser Zeit, natürlich hatte er keine Vorsichtsmaßnahmen, oder so etwas. Es gab keine Vorsichtsmaßnahmen im Krankenhaus. Und ganz plötzlich die CDC zeigt und die CDC begann in allen Arten von Vorsichtsmaßnahmen setzen, wissen Sie: die Handschuhe, die Kleider, die Masken und so weiter, und fing an, den Krankenschwestern zu sprechen und so weiter. Es wurde deutlich, wie über Nacht, dass ganz plötzlich lagen die Dinge anders.

Mama, ich will in die Schule gehen

Ryan wurde wirklich berühmt wegen seines Kampfes in die Schule zu gehen.

Als Ryan diagnostiziert wurde, gaben sie ihm nur 3-6 Monate zu leben. Also damals, dachte ich jedes Husten, jedes Fieber, ich besorgt, dass es würde seine letzte sein. Und ich dachte wirklich nicht, dass er gesund genug sein würde, um die Schule zu gehen. Aber als er anfing, immer gesund, wie er an Gewicht zunehmen begann, fing er an zu fragen, "Mom, sagte er, ich will in die Schule zu gehen, ich möchte, dass meine Freunde zu besuchen gehen. Ich möchte, dass meine Freunde zu sehen." So habe ich wirklich Art ihn für eine Weile von abschrecken und schließlich er gerade gesagt, "Mama, ich will in die Schule gehen, ich will Besuch zu gehen." So war es ein langer Prozess, wir hatten über fast ein Jahr zu gehen und eine Hälfte, ging er nicht etwa ein Jahr lang zur Schule und eine Hälfte. Er machte sich Sorgen um die 7. Klasse immer wieder nehmen, und er nicht Menschen, die er war dumm zu denken, weil er eine sehr intelligente und intelligente Kind war. So war es ein langer Prozess. Durch Gerichtsverhandlungen, dachten wir, es eine Anhörung vor Gericht nehmen würde, und wir würden alle diese medizinischen Experten haben in so zu sprechen, und dann würde jeder erzogen werden, aber es hat nicht so geschehen.

Es war wirklich schlecht. Die Leute waren wirklich grausam, sagten die Leute, dass er Homosexuell sein musste, dass er etwas schlecht oder falsch gemacht haben musste, sonst hätte er es nicht hatte. Es war Gottes Strafe, hörten wir die Strafe Gottes viel. Das irgendwie einigen, wie er etwas getan hatte, sollte er nicht getan haben, sonst hätte er nicht AIDS bekommen.

Mrs. White Ginder erzählt Ryan Aufregung über einen Sommer-Job zu bekommen.

Dann zogen wir nach Cicero, Indiana, und da die Gemeinschaft begrüßt uns. Und es war alles nur, weil ein junges Mädchen namens Jill Stuart, der Präsident der Studentenschaft war, die beschlossen, in den medizinischen Experten zu bringen und mit den Kindern zu sprechen, und dann werden die Kinder nach Hause ging dann mit ihren Eltern erzogen. So Ryan willkommen war, bekam er zur Schule zu gehen, bekam er Proms und tanzt zu gehen. Er bekam sogar einen Job. Es war irgendwie komisch, er nach Hause kam einmal, nachdem er 16 drehte sich um und sagte mir, er für den Sommer einen Job hatte. Ich dachte, "Oh mein Gott. Wer wird Sie mieten, zu wissen, wer du bist?" Ich sagte, "Was werden Sie tun werden," und er sagte, "Ich arbeite auf Maui Skateboard-Shop." Ich sagte, "Wirklich? Was wollen Sie tun?" und er sagte, "Ich werde zusammen zu sein Skateboard setzen." Und ich sagte, "Wie viel werden sie Sie bezahlen?" und er sagte "$ 3,50 pro Stunde." Ich sagte, "Ryan, die Ihr Gas nach Indianapolis und zurück nicht einmal kaufen." Er sagte, "Mama, du kapierst es nicht. Ich bekam einen Job wie jeder andere auch tut." So war es wirklich wichtig zu Ryan, nur sein eines der Kinder, und nur passen. Er hat nie geprahlt oder etwas darüber, wer er war, oder was er bekam zu tun, er wollte nur um seine Freunde zu sein.

Er war mein Sohn

Abspielen von Audio (196 kB mp3)

Nun eine Menge Leute werden sagen, "Ihr Sohn war so ein Held" und all das, aber für mich war er mein Sohn. Und wissen Sie, manchmal ist es so verwirrend, weil er mein kleiner Junge, und ihn mit allen teilen, denn er war nicht perfekt, aber zur gleichen Zeit, er war mein Sohn.

Sein Vermächtnis Would Be

Die Menschen erhalten eine bessere Qualität der Versorgung HIV und länger leben HIV.

Zu der Zeit, als Ryan wurde mit AIDS diagnostiziert. Ich meine, wir hörten von so vielen Drogen herauskommen, und keiner von ihnen war nichts wert. Durch die Zeit, die Sie von einem gehört, gäbe es eine andere sein, und Sie würden nie die Forschung für eine bekommen. Und keiner von ihnen arbeitete. Und so auch in den frühen 90er Jahren, als ich hörte, es gab Hoffnung, ich irgendwie dachte, "Wissen Sie, wir hatten diese Hoffnung auch, aber sie ging nicht auf." Aber sie taten pan out! Der größte Beitrag, den ich denke, dass Ryan gemacht wird, und ich wusste es damals nicht, dass sein Vermächtnis wäre, dass die Menschen immer ihre Medikamente und deren Behandlung und, dass Menschen mit AIDS leben.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS