Was verursacht Schmerzen in der rechten Seite des abdomen

Was verursacht Schmerzen in der rechten Seite des abdomen

Was verursacht Schmerzen in der rechten Seite des abdomen

Appendizitis ist eine Entzündung des Blinddarms. Es ist am häufigsten im Alter zwischen 10 und 30 Jahre und selten unter 5 Jahren eine Diagnose in der Herstellung unter 5 Jahren ist ziemlich schwierig.

Risiken

Appendizitis kann schnell in Peritonitis entwickeln: Dies ist eine akute Bauch Infektion verursacht starke Bauchschmerzen und einen sehr harten Bauch. Peritonitis ist eine sehr ernste Erkrankung.

Symptome

Schmerz

Plötzliche und starke Schmerzen auf der rechten Seite und der Unterbauch, die Lokalisation des Anhangs. Der Schmerz strahlt auf das Bein nach unten. Es verschlechtert sich beim Gehen und Husten.

Andere Symptome der Appendizitis

Appendizitis ist ein Notfall

Suchen Sie einen Arzt dringend, oder wählen Sie 999 oder 911 je nach lokalen Notrufnummer ein.

Atypische Symptome

Bauchschmerzen sind nicht immer auf der rechten Seite es diffus sein kann und wegen der atypischen Position des Anhangs auf der linken Seite auftreten. Die Symptome von Übelkeit und Erbrechen für nicht immer vorhanden.

Was tun, wenn mit möglichen Appendizitis konfrontiert

Sie nicht essen oder zu trinken anbieten. Wenden Sie dringend einen Arzt

Eine Komplikation der Appendizitis ist Peritonitis

Peritonitis ist eine Entzündung der gesamten Bauchwand, die den Magen, Dünn- und Dickdarm einhüllt. Es ist in der Regel eine Infektion, die Peritonitis und der Bauch wird hart und ist diffus zart verursacht.

Peritonitis ist lebensbedrohlich und braucht dringend ärztliche Hilfe.

Eine generalisierte infektiöse Peritonitis beginnt mit einem Schmerz in einem bestimmten Punkt des Bauches im Allgemeinen und diffundiert dann in zweiter Linie.

Die Symptome der Peritonitis

Schmerz kann in einem Bereich beginnen und dann diffundiert am ganzen Körper. Starre harten Bauch, wenn getastet. Erbrechen und der Darm nicht mehr funktioniert vollständig.

Notfallaufnahme ins Krankenhaus

Notfallaufnahme ins Krankenhaus ist für die intravenöse Antibiotika notwendig. Rehydrierung und mögliche chirurgische Eingriffe.

diagnostizieren von Appendizitis

Bauchschmerzen ist in der Regel an der unteren rechten Ecke des Abdomens und ist die häufigste Zeichen der Appendizitis. Schmerz kann auch auf andere Bereiche des Abdomens unterschieden werden. Eine rektale Untersuchung durch einen Arzt durchgeführt wird, wird diesen Schmerz wieder zu erwecken.

Fieber, wenn es vorhanden ist, ist in der Regel rund 38°-38°5, aber selten höher. Schnelle Pulsfrequenz. Andere Symptome wie Fieber, Verstopfung. Übelkeit und Erbrechen können zum Beispiel Symptome anderer Pathologie sein.

Weitere Untersuchungen

Ein Vollblutbild. Eine Erhöhung in der Zahl der weißen Zellen weist auf eine Infektion in irgendeiner Form.

  • Appendizitis kann auftreten, trotz eines normalen Blutbild
  • Eine Zunahme der weißen Zellen kann durch jede Art von Infektion verursacht werden
  • Eine Reduktion der weißen Blutkörperchen kann auch manchmal ein Zeichen für eine Blinddarmentzündung sein
  • Eine Erhöhung der CRP, ist ein Zeichen der Entzündung

Eine Röntgen des Bauches ist eine sehr nützliche Prüfung, die andere Krankheiten auszuschließen hilft und eine Diagnose von Appendizitis zu bestätigen.

Eine Ultraschalluntersuchung ist besser bei weichem Gewebe untersuchen und Entzündung um den Anhang offenbaren kann, kann es auch eine Blinddarmentzündung von einer gynäkologischen oder Harn-Anomalien unterscheiden helfen.

Die Kinder werden immer genau überwacht und nur zur Operation gehen, wenn Appendizitis vermutet wird.

Behandlung

Die Entfernung der Anlage genannt Appendektomie ist wichtig, um das Problem zu behandeln. Rehydration und Antibiotika sind ebenfalls angegeben.

Das Hauptrisiko besteht darin, dass eine Blinddarmentzündung unentdeckt bleibt und entwickelt sich dann zu Peritonitis.

Ein Arzt sollte immer ein plötzliches Auftreten von Bauchschmerzen auf der unteren rechten Seite des Bauches zu bewerten, so dass eine Blinddarmentzündung ausgeschlossen werden kann.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS