Was verursacht dunkle Flecken auf face

Was verursacht dunkle Flecken auf face

Was verursacht dunkle Flecken auf face

Braune Flecken sind als Altersflecken bekannt, sind aber nicht auf den Alterungsprozess. Dies sind dunkelbraune Flecken auf der Haut, die zunächst auf dem Gesicht erscheinen und nach und nach die anderen Bereiche des Körpers betreffen. Obwohl diese im Allgemeinen nicht schädlich sind, das Aussehen einer Person und führen zu einem Gefühl der Minderwertigkeit diese können unter Gleichaltrigen beeinflussen.

Die normale Farbe der Haut ist von Melanin reguliert, ein Pigment in der Haut erzeugt. Eine übermäßige Sekretion der Melanin führt zur Bildung von braunen Flecken oder Hyperpigmentierung. Braune Flecken können durch eine der folgenden Bedingungen auftreten:

  • fortschreitendem Alter
  • Übermäßige Sonnenexposition
  • Schwangerschaft
  • hormonelles Ungleichgewicht
  • Unerwünschte Wirkungen bestimmter Medikamente
  • Freckles
  • Moles
  • Hautausschläge

Basierend auf den Eigenschaften, die Lage und die zugrunde liegende Ursache, sind braune Flecken in drei Hauptklassen eingeteilt, die sich wie folgt dar:

  • Melasma oder Chloasma: Diese sind unregelmäßig braune Flecken geformt, üblicherweise über die Wangen, Stirn und Schläfen, die zu einer erblichen Wirkung oder hormonelle Veränderungen sekundär entstehen können durch Schwangerschaft oder Menopause ausgelöst.
  • Altersflecken oder Leberflecken: Das sind kleine dunkle Flecken häufig gesehen über das ganze Gesicht, Unterarme und Handrücken bei älteren Menschen mit sehr starker Belastung durch Sonne.
  • Post-Hyperpigmentierung: Diese Form von Hyperpigmentierungen als Folge einer Verletzung oder ein Trauma an der Haut entwickeln.

Die häufigsten Ursachen von post-entzündliche Hyperpigmentierung gehören Akne, Laser-Chirurgie, Hautausschläge und körperliche Stimulation der Melaninzellen während Bein Einwachsen und Elektrolyse.

Je nach Art von braunen Flecken, sind mehrere Verfahren zur Verfügung, die Hyperpigmentierung zur Aufhellung. Die gemeinsamen Behandlungsmöglichkeiten zur Aufhellung der braunen Flecken oder Hyperpigmentierungen sind:

  • Laser-Therapie: Es ist die effektivste Behandlung für Patienten mit fairer Haut. Laserstrahlen werden verwendet, um die Melanin produzierenden Zellen, Gegenwart unter der Haut zu zerstören, ohne die Hautoberfläche zu beeinflussen. Es hilft bei der Beseitigung von Altersflecken, Sommersprossen und Mole.
  • Kryotherapie: Es geht um die Aufhellung der braunen Flecken durch die Verwendung eines Gefriermittels, wie flüssigem Stickstoff einfrieren. Der Gefriermittel wird über das betroffene Gebiet getrübt, dass der Tod des darüber liegenden Gewebes und in 1-2 Wochen äußere Schicht der Haut verursacht wird abgezogen und durch ungefärbten neue Schicht der Haut ersetzt. Es wird allgemein für die Verwaltung von Altersflecken und Sommersprossen verwendet. Kryotherapie kann schmerzhaft sein und kann Narben verursachen.
  • Dermabrasion: Es beinhaltet die Entfernung der äußeren Schicht der Haut durch Reiben oder Abschöpfen, mit Hilfe eines kleinen rotierenden Maschine. Die äußere Schicht der Haut schält sich in 7-10 Tagen ab; die Haut heilt und eine frische Schicht der Haut ersetzt die verfärbte Haut. Dermabrasion wird unter Sedierung oder örtlicher Betäubung durchgeführt.
  • Chemisches Peeling: Die Behandlung setzt chemischen Lösungen wie Glykolsäure oder Trichloressigsäure, die äußeren Schichten der Haut zu entfernen und zu Verfärbungen, wie Altersflecken, Sommersprossen und Molen verbessern; innerhalb von wenigen Wochen der Behandlung.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS