Was sind die Ursachen von zu viel Magensäure …

Was sind die Ursachen von zu viel Magensäure …

Was sind die Ursachen von zu viel Magensäure ...

Interne Schichten des Magens produzieren ein Hormon als Gastrin bezeichnet. Dieses Hormon stimuliert die Produktion von Salzsäure. Acidität des Magens ist wichtig, Bakterienwachstum zu verhindern, wie Nahrung im Magen befindet, bevor es verdaut wird und daher dient als gutes Medium für Bakterienwachstum. Säure im Magen produziert ist auch wichtig für die Verdauung, wie es auf sehr komplexe Moleküle bricht.

Trotz der oben genannten Vorteile der Säureproduktion im Magen, ist es unerträglich, wenn die Säureproduktion über die Grenzen erstreckt. Das Brennen ist aufgrund der Wirkung der Säure auf die inneren Schichten des Magens. Die folgenden sind einige der Gründe, die für eine erhöhte Säureproduktion im Magen verantwortlich sind.

Diät, stieg der Verbrauch von würzigen Speisen und fettige Lebensmittel erhöht das Ausmaß der Säureproduktion.

Wenn Sie Lebensmittel konsumieren, die sehr reich an Ballaststoffen Inhalt sind, dauert es eine lange Zeit für das Essen durch den Magen zu passieren. Als Ergebnis bleibt die Säureproduktion, bis der Magen entleert wird, in erhöhten Menge an Säure im Magen führt.

Magengeschwür oder Krebs, die die Produktion von Gastrin erhöhen automatisch die Säureproduktion zu erhöhen.

Stress ist die Hauptursache für eine große Anzahl von Erkrankungen im Körper. Es wird festgestellt, dass Personen, die Erzeugnisse stark beansprucht werden Mengen an Säure im Magen erhöht.

Die bakterielle Infektion durch das Bakterium H. pylori ist auch die Säureproduktion zu erhöhen gefunden.

Unregelmäßige Mahlzeiten wie nicht Mahlzeiten regelmäßig zu einer bestimmten Zeit. Die Existenz einer langen Pause zwischen den Mahlzeiten führt zu Akkumulation der sezerniert Säure im Magen.

Bei manchen Menschen, der Mangel an ausreichend Schlaf erhöht auch die Säureproduktion.

In der Mehrzahl der Fälle erhöhte Säureproduktion ist vor allem auf die Ernährungsgewohnheiten. Um zu wissen, wenn Lebensmittel, die für erhöhte Säure verantwortlich sind, pflegen die Gewohnheit, notieren die Lebensmittel, die Sie getroffen haben und die Zeit, die Sie Säure entwickelt haben. Korrelation der beiden Details zeigt das Vorhandensein einer bestehenden Beziehung zwischen Lebensmittel konsumiert und die Ursache der erhöhten Magensäure. Wenn mit bestimmten Lebensmitteln wiederholt mit Säure verbunden ist, beenden Sie das Nahrungsmittelhilfe aus dem Problem zu erhalten.

Wenn die tägliche Routine wird Sie beschäftigt zu halten und zu verhindern, dass Sie rechtzeitig Mahlzeiten haben, versuchen Sie etwas in der Mitte zu knabbern. Dies hilft, die Säurewerte im Magen unter Kontrolle zu halten.

In einigen Fällen, wenn die Säure ist aufgrund einer Infektion und wenn man die Säure durch Lebensmittel induzierte geirrt haben und den Verbrauch von Säure Herstellung von Lebensmitteln zu reduzieren, wird es nur den Zustand verschlechtern. Bakterienwachstum Wie reduziert Säure fördert und verschlechtert den Zustand. Daher, bevor Sie eine Behandlung beginnen, auch die Ernährungsgewohnheiten zu steuern, ist es sehr empfehlenswert, einen Arzt zu konsultieren und sich für den Zustand erhöhter Magensäure testen zu lassen. Wenn die Säurespiegel nicht unter Kontrolle mit der einfachen Änderung der diätetischen Maßnahmen gebracht, kann Ihr Arzt empfehlen Antazida.

In den meisten Fällen können positive Ergebnisse ohne medikamentösen Intervention erhalten werden, indem die Ernährungsgewohnheiten zu steuern, ausreichend Schlaf und eine stressfreie Lebensweise.

Urheberrechtlich geschütztes Material; nicht ohne Genehmigung erneut drucken.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS