Was sind die Ursachen Doppelpunkt Probleme, was Kolon problems. verursacht

Was sind die Ursachen Doppelpunkt Probleme, was Kolon problems. verursacht

Was sind die Ursachen Doppelpunkt Probleme, was Kolon problems. verursacht

Der Dickdarm, der Dünndarm und das Rektum Anus verbindet, absorbiert Wasser, Nährstoffe und Salze aus dem teilweise verdauten Nahrung aus dem Dünndarm aufnimmt. Ein paar Mal pro Tag bewegen sich starke Muskelkontraktionen seiner Länge nach unten, die Abfallstoffe in Richtung des Anus schieben. Koordinierte Muskelbewegungen dann helfen, den Dickdarm, die Abfälle aus dem Körper zu vertreiben.

Was ist das Colon?

Der Doppelpunkt, der etwa fünf Meter lang ist, verbindet den Dünndarm mit dem Rektum und Anus. Die Hauptfunktion des Dickdarms ist Wasser, Nährstoffe und Salze aus dem teilweise verdauten Nahrung zu absorbieren, die aus dem Dünndarm eintritt. Zwei Pints ​​Flüssigkeit Materie geben Sie den Dickdarm aus dem Dünndarm jeden Tag. Stuhlvolumen ist ein Drittel eines Pint. Der Unterschied in der Lautstärke stellt dar, was der Darm jeden Tag absorbiert.

Das Verdauungssystem zu verstehen

Wie Sie Ihr Essen kauen und zu schlucken, fährt der Nahrung durch die Speiseröhre — das ist die Röhre, die Ihren Mund zu Ihrem Magen verbindet. Im Magen, starke Säuren und Enzyme zu verdauen, oder brechen, die Nahrung in kleine Teilchen. Diese Partikel sind genannt Proteine, Fette und Kohlenhydrate.

Nach Ihrem Magen verlassen, geben Sie diese Speisereste in den Dünndarm. Dies ist ein langer, kontinuierlicher Schlauch, der sich langsam zusammenzieht, oder quetscht, das Essen entlang durch sie zu schieben. Da der Dünndarm Ihre Nahrung zu verdauen weitergeht, absorbiert es Nährstoffe, die Ihr Körper zur Energiegewinnung nutzt, Wachstum und Reparatur. Durch die Zeit der Nahrungs das Ende des Dünndarms erreicht, die fast alle Nährstoffe absorbiert wurden. An diesem Punkt, was der Nahrung bleibt, ist vor allem Wasser und unverdaulich Abfallprodukte.

Die Funktion des Colon

Am Ende des Dünndarms, tritt das Material dann in den Dickdarm oder Dickdarm, die auch eine lange Röhre ist. Seine Hauptaufgabe ist es Wasser aus den Abfallprodukten zu entfernen, da sie dieses Wasser zurück zu Ihrem Körper passieren und zu recyceln.

Nachdem durch diesen Bereich bewegt, wird der Abfall am Ende des Dickdarms im Rektum gehalten. Es wird dann Ihren Körper durch den After als Hocker lassen, wenn Sie einen Stuhlgang haben. Die Festigkeit des Stuhls wird davon abhängen, wie lange es in Ihrem Doppelpunkt gewesen ist. Wenn der Stuhl bewegt sich schnell durch, wird es mehr wässrig sein. Aber wenn es durch zu langsam bewegt, können Sie constipated. Dies ist, weil die längere Stuhl im Dickdarm verbleibt, desto mehr Wasser daraus entfernt wird.

Colon-Motilität (die Kontraktion der Muskeln und die Bewegung des Inhalts) von Nerven und Hormone und durch die elektrische Aktivität in den Muskeln gesteuert. Contractions bewegen Sie den Inhalt langsam hin und her, aber vor allem in Richtung des Rektum. Während dieser Passage, Wasser und Nährstoffe in den Körper aufgenommen. Was bleibt, ist Hocker.

Ein paar Mal pro Tag bewegen sich starke Muskelkontraktionen den Doppelpunkt nach unten, um den Stuhl vor ihnen schieben. Einige dieser starken Kontraktionen führen zu einem Stuhlgang. Die Muskeln des Beckens und Analsphinkteren haben zur richtigen Zeit zum Entspannen der Stuhl ausgestoßen werden zu können. Wenn die Muskeln des Dickdarms, Schließmuskeln und Becken nicht in koordinierter Weise zusammenziehen, wird der Inhalt nicht bewegen glatt, was zu Bauch (Magen) Schmerzen, Krämpfe, Verstopfung oder Durchfall. und ein Gefühl der unvollständigen Stuhlgang.

Geschrieben von: / Bewertung von: Arthur Schoenstadt, MD

Neue Bewertung von: Arthur Schoenstadt, MD

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS