UPJ Obstruktion und Nierensteine ​​…

UPJ Obstruktion und Nierensteine ​​…

UPJ Obstruktion und Nierensteine ​​...

William ist ein glücklicher 8-jährige, der Fußball liebt, Baseball, Fußball und Basketball. Er ist sehr wohl bewusst sein «faul Niere», wie er es nennt.

Bevor Will geboren wurde, seine Mutter Donna und ihr Ehemann, Robert, wurden während einer Routine-pränatalen Ultraschall gesagt, dass ihr Baby Hydronephrosen hatte. was bedeutet, dass der Bereich der Niere, wo Urin gesammelt wird, vergrößert oder dilatiert. Ein paar Monate nach der Geburt, bestätigt eine Studie Bildgebung in einem örtlichen Krankenhaus, die Diagnose. Wird die DaVinci-Roboter zu erforschen, wie die in seiner Praxis verwendet wird, in einem örtlichen Einkaufszentrum.

William hatte keine Symptome nach der Geburt, aber die Hydronephrose wurde regelmäßig während der ersten drei Jahre überprüft. Donna und Robert wurde gesagt, dass Wills Hydronephrosen verbessern könnte oder auf seine eigene, im Laufe der Zeit zu lösen.

Leider hat es nicht.

Als Will war 3 Jahre alt, bestimmt ein Urologe in einem örtlichen Krankenhaus, dass Wills Hydronephrose durch eine ureteropelvic Kreuzung (UPJ) Behinderung verursacht wurde. Die ureteropelvic Kreuzung befindet, wo das Becken der Niere den Harnleiter trifft (die Röhre, die Urin in die Blase entleert). Die UPJ Behinderung behindert den Fluss des Urins bis auf die Blase, so dass der Urin in der Niere zu sichern und erweitern es (Hydronephrose).

William würde eine Operation in naher Zukunft brauchen seine UPJ Behinderung zu behandeln und die Hydronephrose reduzieren.

Die Wahl CHOP zur Behandlung von Wills UPJ Behinderung

Donna und Robert wusste, wo sie Wills Operation haben wollte die UPJ Behinderung zu behandeln: Das Kinderkrankenhaus von Philadelphia (CHOP), mit einer der besten Kinderurologie Care-Teams in der Nation.

Donna und Robert brachte Will an die Abteilung für Urologie an CHOP, wo sie sofort fühlten sie sich in den besten Händen waren. Das Team sorgte dafür, dass Donna und Robert verstand die Diagnose, und sie erklärten Prozess jeden Schritt der Behandlung.

«Sie sprachen direkt mit Will, immer Begriffe verwenden, die Will würde verstehen», sagt Donna.

Operation, um den UPJ Behinderung zu behandeln

In 4 Jahren, hatte William seine erste Operation bei CHOP, ein Roboter-assistierte laparoskopische pyeloplasty Drainage von Urin aus der Niere zu verbessern. Bei der laparoskopischen Chirurgie, machen die Ärzte sehr kleine Schnitte und verwenden winzige Instrumente gesteuert, die von außerhalb des Körpers. Die Patienten haben weniger postoperative Schmerzen, einen kürzeren Krankenhausaufenthalt und eine schnellere Genesung.

Während der Operation, erinnert sich Donna, wie aufmerksam Wills medizinische Team war. «Sie haben immer hielt uns über den Fortschritt informiert», sagt Donna, die half ihr und Robert zuversichtlich, dass in guten Händen war.

Will wurde innerhalb von 24 Stunden nach der Operation entlassen. Er ging für eine Follow-up-Termin zu CHOP zurück uretral Stent zu entfernen, die während der Operation und für einen Ultraschall zur Beurteilung der Erweiterung getätigt. Die Obstruktion wurde erfolgreich behandelt, aber Williams Niere wurde noch nach der Operation erweitert, die in 70 Prozent der Patienten mit UPJ gemeinsam ist.

Die Erfahrung mit Nierensteinen

Donna, Robert und Will gemacht, was eine allzu vertraute Reise nach CHOP geworden war. Die Urologie Team bestellte eine 24-Stunden-Sammelurin und einen Ultraschall, um sicherzustellen, der Stein vorbei war und es gab keine anderen Steine.

Nierensteine ​​- eine Wiederholung

Vor der Ankunft sprach Donna zu einem der auf Abruf Urologen und Wills Zustand erklärt. In dem Moment, sie in ging, ein Team bereit war, Will zu nehmen. Der ED Arzt hatte bereits Wills-Chart und wusste, dass seine Krankengeschichte überprüft. Ein Ultraschall ergab einen Nierenstein im Harnleiter eingebettet.

Am 08.00 Uhr am nächsten Tag erfuhr Will eine ureteroscopy, eine minimal-invasive Chirurgie, die Chirurgen arbeiten auf sehr präzise Bereiche des Körpers ermöglicht. Werden zwei Nächte im Krankenhaus verbrachte. Die Mitarbeiter haben sich super um ihn kümmern und seinen Lieblings-Plüschpinguin, Scamper.

Ein starker Wille

Heute ist «Will tut großartig», sagt Donna. Die Familie für eine andere Ultraschall im September CHOP zurück.

«Es gab keine Anzeichen für Nierensteine, die Hydronephrose sah besser aus und die Ergebnisse der 24-Stunden-Sammelurin waren gut», fügt sie hinzu.

Will älterer Bruder Jake, geht oft mit ihm zu seiner Besuche in CHOP, wo sie beide Sightseeing genießen nach Will mit seinem medizinischen Team trifft.

Will Witze über seine Niere, es seine «lazy Niere,» ruft und wenn jemand das Wort erwähnt «Niere», sagt er: «Ich weiß, wo das ist!»

Die Verringerung der Chance eines anderen Nierenstein

Obwohl Wills Nierensteine ​​zu seiner Diät nicht fällig waren, sondern auf Hydronephrose durch ein Hindernis UPJ verursacht, wird er nicht Soda zu trinken erlaubt. Aber Will hat nichts dagegen, auf Soda fehlt aus; es ist sein Lieblingsgetränk — Schokolade Milch -, dass er wirklich vermisst. Schokoladenmilch hat Oxalate, die erhöhen die Chancen der Entwicklung von Nierensteinen.

Will hat keine weiteren Einschränkungen. Er genießt seine Lieblingssportarten wie Baseball, Fußball, Basketball und Fußball-Flagge.

Wills Lehrer sind unterstützend und ihm erlauben, Wasserflaschen in die Klassenzimmer zu bringen, zu bleiben hydratisiert. Ausreichende Flüssigkeitszufuhr hilft zu verhindern, den Urin von mit Kristallen konzentriert immer, was zu Steinbildung führen kann.

Hoffnung für die Zukunft

William wird regelmäßig von der Abteilung für Urologie an CHOP gefolgt werden, wo ein Team von Ärzten aktiv in Studien zu Nierensteinen Krankheit beschäftigt.

Wird für regelmäßige Termine mit Kerry Ashcroft, MSN, CPNP geplant. eine Krankenschwester Praktiker mit der Steinzentrum in der Abteilung für Urologie. Der Pediatric Steinzentrum ist ein innovatives Zentrum bietet multidisziplinäre Auswertungen und Management ausschließlich für Kinder mit Steinen.

Donna ist sehr zufrieden mit dem «wunderbaren Service» ihrer Familie — und Scamper — empfängt, während bei CHOP.

Hoffnung geben

Geschichten wie Wills sind teilweise dank der großzügigen Spenden an die Abteilung für Urologie ermöglicht. Als gemeinnützige Organisation setzt CHOP auf Ihre Unterstützung geben das Geschenk der Kindheit fortzusetzen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS