Tipps und Heilmittel für Übelkeit und …

Tipps und Heilmittel für Übelkeit und …

Tipps und Heilmittel für Übelkeit und ...

Übelkeit und Erbrechen: Was ist los?

Ihr Kind hat die Übelkeit hat zu Erbrechen gedreht, und Sie wollen, dass er schnell zu helfen. Zum Glück, Anfälle von bei Kindern Erbrechen in der Regel nicht schädlich, und sie vergehen schnell. Häufige Ursachen sind Magen Viren und manchmal Lebensmittelvergiftung. Prüfen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Ihr Kind weniger als 12 Wochen alt ist, wirkt krank, oder wenn Sie sind besorgt.

Anzeichen von Dehydration

Eines der besten Dinge, die Sie tun können, ist für die Dehydratisierung beobachten. Kinder bekommen dehydriert schneller als Erwachsene. Beobachten Sie Ihr Kind für: Handeln müde oder verschroben, trockener Mund, weniger Tränen beim Weinen, kühle Haut, eingesunken aussehende Augen, nicht so oft wie normale uriniert, und wenn er geht, nicht sehr viel oder Urin pinkelt, die dunkler gelb ist.

Die Behandlung von Dehydration

Um zu verhindern, und Austrocknung zu lindern, versuchen Sie Ihr Kind zu trinken zu bekommen. Auch wenn Erbrechen anhält, ist absorbieren sie immer noch einige, was Sie ihr geben. Versuchen Sie Wasser, Sportgetränke oder orale Rehydrierung Lösungen wie CeraLyte, Enfalyte oder Pedialyte. Nachdem sie erbricht, mit einer kleinen Menge beginnen: ein paar Esslöffel alle paar Minuten. Im Laufe der Zeit geben sie mehr, als sie es nieder zu halten vermag. Stellen Sie sicher, dass sie uriniert regelmäßig.

Was über Flach Soda?

Seit vielen Jahren verwendet Eltern flache Zitrone / Kalk Soda und Ginger Ale, um Kinder Flüssigkeiten helfen ersetzen, und viele Ärzte immer noch diejenigen empfehlen. Doch die Forschung hat zu zeigen begonnen, dass die orale Rehydrierung Lösungen sind besser für Kinder. Diese Getränke bieten die richtigen Mengen an Zucker und Salz. Eine Alternative kann ein Sportgetränk mit einer gleichen Menge Wasser vermischt sein.

Flüssigkeitsdiät

Wenn es mehrere Stunden seit dem Ihr Kind zuletzt erbrach, können Sie mehr als nur Wasser, Elektrolytgetränke oder orale Rehydratationslösungen eine klare Flüssigkeit Ernährung beginnen. Stick mit Flüssigkeiten Sie sehen durch können. Sie sind leichter zu verdauen, aber sie bieten Nährstoffe, die Ihr Kind Energie zu geben. Denken Sie klare Brühe, Cranberry-Saft, Apfelsaft. Eis am Stiel und Jell-O kann auch gut funktionieren.

Medikamente

in der Regel bei Kindern Erbrechen geht mit ein wenig Zeit weg. Es ist am besten, es zu warten. Over-the-counter Medikamente für Erbrechen sind nicht für Kinder empfohlen. Diese Medikamente werden nicht helfen, wenn ein Virus die Ursache ist — und es ist in der Regel. Flüssigkeiten statt Drogen sind der Schlüssel. Bei Erbrechen schwerwiegend ist, obwohl, können die Ärzte etwas vorschreiben.

Hausmittel: Ingwer

Es ist seit Tausenden von Jahren verwendet Übel Schmerzen und Magen zu reduzieren. Forscher glauben, dass die Chemikalien in Ingwer Arbeit im Magen und Darm sowie das Gehirn und das Nervensystem Übelkeit zu steuern. Zwar ist es nicht bewiesen ist, Übelkeit und Erbrechen bei Kindern zu stoppen, kann es einen Versuch wert sein. Es ist sicher für Kinder über 2 Kinderarzt fragen, wie es zu versuchen.

Akupressur

Diese Technik hat einige mit Übelkeit geholfen. Akupressur übt Druck auf einen Teil des Körpers, um Veränderungen im Körper an anderer Stelle zu bringen. Es ist ähnlich wie die alte chinesische Methode der Akupunktur. Um zu versuchen, ein Kind die Übelkeit auf diese Weise zu bezwingen, nutzen Sie Ihre Mittel- und Zeigefinger auf die Nut zwischen den beiden großen Sehnen auf der Innenseite ihres Handgelenks nach unten zu drücken, die auf der Palme ihrer Hand starten.

Wenn der Arzt zu rufen

Es ist Zeit für ein Kind ärztliche Hilfe zu bekommen, wenn sie:
• sind unter 12 Wochen alt und mehr als einmal erbrechen
• Anzeichen von Austrocknung, oder Sie vermuten, dass sie gegessen oder getrunken Gift
• Akt verwirrt; oder haben ein hohes Fieber, Kopfschmerzen, Hautausschlag, steifer Nacken, oder Magenschmerzen
• haben Blut oder Galle in ihrem Erbrochenem, oder Sie denken, sie Appendizitis haben
• sind schwer zu aufwachen, krank aussehen, sind seit mehr als 8 Stunden wurden Erbrechen, oder wenn Sie sich Sorgen

Dies sind Zeichen dessen, was eine ernsthafte Grunderkrankung sein, und Ihr Kind an diesem Punkt sollte einen Arzt aufsuchen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Tipps für Eltern zum Kauf Kinder …

    Wenn Sie ein Elternteil auf der Suche nach der richtigen Brille für Ihr Kind sind, wissen Sie wahrscheinlich, dass in einem optischen Speicher zu Fuß verwirrend sein kann. Es gibt keinen Mangel…

  • Tipps zum Umgang mit Defiant …

    Vijai P. Sharma, Ph.D Bild, um die Kinder, die ihren gewöhnlichen Temperament verlieren, argumentieren mit Erwachsenen, aktiv trotzen oder sich weigern, Erwachsene Anfragen und Regeln, und…

  • Tipps zu einer guten Beziehung, Tipps zu einer guten Beziehung.

    Erfahren Sie, was wir versuchen und Testen Die 75 GoodUI Ideen dass wir im Begriff sind, um Ihnen zu zeigen, werden aktiv A / B von uns getestet und andere. Melden Sie sich für E-Mail-Updates…

  • Tipps und Ratschläge, Asthma Vernebler.

    Unsere bloggers Bryan Mercer bei Just Vernebler ist unser Spezialist. Er war ein Apotheker seit 1979. Er ist hier, Informationen auszutauschen und geben Tipps über Verneblersystemen,…

  • Tipps zum Erkennen Häufig Fieber …

    Dies ist Ausschlag Nummer 7 im Quiz unten. Können Sie es nennen? Jeder mit Kindern kennt den Drill. Ihre zwei Jahre alte weckt man mitten in der Nacht mit «Mama, ich fühle mich nicht vewy gut»…

  • Vow Renewal Tipps, Hochzeitstag …

    Foto von Corbin Gurkin Der Aufenthalt verdient zusammen eine zu feiern. Warum sparen die ganze spritzige, keine schonungsHochZeitsFeiern für die neu verlobt? Wenn die Hälfte aller Ehen in einer…