Synovialissarkom Krebs Symptome …

Synovialissarkom Krebs Symptome …

Synovialissarkom Krebs Symptome ...

Wenn Sie an das Zentrum für Sarcoma and Bone Oncology kommen, werden Sie mit den Mitgliedern unseres Teams treffen, die mit Sarkom bei der Betreuung von Patienten Know-how haben.

Patienten mit Sarkomen erfordern oft eine Kombination von Operation, Chemotherapie und Strahlentherapie. Wir erkennen, dass ein Team-Ansatz ist der beste Weg, um diese komplizierte Fälle zu verwalten.

Das bedeutet, Pathologen, Onkologen, Radiologen, Chirurgen und andere Fachkräfte des Gesundheitswesens, die in Sarkom spezialisieren können in Entscheidungen über Ihre Pflege einbezogen werden.

Unsere Gruppe ist auch die klinische Forschung gewidmet, um innovative Behandlungsstrategien für Weichgewebe und Knochen bösartigen Tumoren entwickeln.

Wir werden mit Ihnen zusammenarbeiten, um andere Support-Services innerhalb von Dana-Farber, einschließlich Ernährung, ergänzende Therapien, spirituelle Unterstützung, finanzielle Hilfe, Hinterbliebenenpension, und Ressourcen für Familien und junge Erwachsene.

Unsere Spezialisten sehen Patienten mit allen Sarkome und eine Vielzahl von mesenchymalen Tumoren, einschließlich:

  • Alveolare Weichteilsarkom
  • Angiosarkom
  • Chondrosarkom
  • Desmoid Tumor
  • Desmoplastisches kleine Zelltumor
  • epitheloiden Sarkom
  • Ewings Sarkom
  • Extraskelettalen mesenchymale Chondrosarkom
  • extraskelettalen Osteosarkom
  • Fibröses Histiozytom des Knochens
  • Fibrosarkom
  • Gastrointestinale Stromatumoren (GIST)
  • Kaposi-Sarkom
  • Leiomyosarcoma
  • Liposarcoma
  • MFH (MFH)
  • Bösartige mesenchymoma
  • Bösartige primitiven neuroektodermalen Tumor (PNET)
  • myofibroblastischer Sarkom
  • Myxofibrosarkom
  • Neurofibrosarkom
  • Osteoganic Sarkom
  • Osteosarkom
  • Pecoma
  • Rhabdomyosarcoma
  • Bösartige schwannoma
  • Spindel-Zell-Sarkom
  • Synovialissarkom

Wenn Sie noch nie bei Dana-Farber / Brigham und Frauen Cancer Center gesehen haben, rufen Sie bitte 877-442-3324 oder dieses Online-Formular verwenden, um einen Termin zu vereinbaren.

Wenn Sie eine Follow-up-Termin zu vereinbaren müssen oder für andere Fragen, werden Sie mit Ihrem Arzt in die Kontaktinformationen finden Sie hier

Allgemeine Informationen über Erwachsenen-Weichteilsarkom

Adult Weichteilsarkom ist eine Krankheit, bei der sich maligne (Krebs-) Zellen in den weichen Geweben des Körpers bilden.

Die weichen Gewebe des Körpers sind die Muskeln, Sehnen (Bänder von Faser, die Muskeln an Knochen verbinden), Fett, Blutgefäße, Lymphgefäße, Nerven und Gewebe um die Gelenke. Adult Weichteilsarkomen kann im Körper fast überall bilden, sind aber am häufigsten in den Kopf, Hals, Arme, Beine, Rumpf und Bauch.

Es gibt viele Arten von Weichteilsarkomen. Die Zellen jedes Typs von Sarkom abweichen unter einem Mikroskop, basierend auf der Art von Weichgewebe, in dem der Krebs begann.

Auch die folgenden PDQ Zusammenfassungen für weitere Informationen über Weichteilsarkome:

  • Kindheit Weichteilsarkom Behandlung
  • Ewing Sarkom-Familie von Tumoren Behandlung
  • Gastrointestinalen Stromatumoren Behandlung
  • Kaposi-Sarkom-Behandlung
  • Uterine Sarkom-Behandlung

bestimmte Erbkrankheiten zu haben, kann das Risiko von Erwachsenen Weichteilsarkomen erhöhen.

Alles, was das Risiko erhöht, eine Krankheit zu bekommen ist ein Risikofaktor genannt. Nachdem ein Risikofaktor bedeutet nicht, dass Sie Krebs bekommen wird; nicht Risikofaktoren bedeutet nicht, dass Sie nicht Krebs bekommen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie denken, dass Sie gefährdet sein könnte. Risikofaktoren für Weichteilsarkom umfassen die folgenden inheriteddisorders:

  • Retinoblastom.
  • Neurofibromatose Typ 1 (NF1, von Recklinghausen-Krankheit).
  • Tuberöse Sklerose (Bourneville-Krankheit).
  • Familiäre adenomatöse Polyposis (FAP; Gardner-Syndrom).
  • Li-Fraumeni-Syndrom.
  • Werner-Syndrom (Erwachsene Progerie).
  • Nävoide Basalzellkarzinom-Syndrom (Gorlin-Syndrom).

Andere Risikofaktoren für Weichteilsarkome sind die folgenden:

  • Vergangenheit Behandlung mit Strahlentherapie für bestimmte Krebsarten.
  • Wird auf bestimmte Chemikalien, wie Thorotrast (Thoriumdioxid), Vinylchlorid, oder Arsen ausgesetzt.
  • Mit Schwellung (Lymphödem) in den Armen oder Beinen für eine lange Zeit.

Ein Zeichen der erwachsenen Weichteilsarkomen ist ein Klumpen oder in weichem Gewebe des Körpers Schwellung.

Ein Sarkom kann als schmerzlos Klumpen unter der Haut, die oft an einem Arm oder einem Bein erscheinen. Sarkome, die im Bauch beginnen kann nicht dazu führen, Anzeichen oder Symptome, bis sie sehr groß werden. Da das Sarkom wächst größer und drückt auf benachbarte Organe, Nerven, Muskeln oder Blutgefäße, die Anzeichen und Symptome können sein:

Andere Bedingungen können die gleichen Anzeichen und Symptome verursachen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie eines dieser Probleme haben.

Adult Weichteilsarkomen ist mit einer Biopsie diagnostiziert.

Wenn Ihr Arzt meint, können Sie ein Weichteilsarkom haben, wird eine Biopsie durchgeführt. Die Art der Biopsie hängt von der Größe des Tumors basieren und, wo es in den Körper. Es gibt drei Typen von Biopsie die verwendet werden können:

  • Inzisionsbiopsie. Die Entfernung eines Teils eines Klumpens oder einer Gewebeprobe.
  • Core-Biopsie. Die Entfernung von Gewebe eine große Nadel.
  • Exzisionsbiopsie. Die Entfernung eines ganzen Klumpen oder Gewebebereich, die nicht normal aussieht.

Proben werden aus dem primären Tumor, Lymphknoten und andere verdächtige Bereiche getroffen werden. Ein Pathologe sieht das Gewebe unter dem Mikroskop auf Krebszellen zu suchen und den Grad des Tumors zu erfahren. Der Grad eines Tumors hängt davon ab, wie abnormal die Krebszellen unter dem Mikroskop aussehen und wie schnell sich die Zellen sich teilen. Hochwertige Tumoren in der Regel wachsen und sich ausbreiten schneller als low-grade Tumoren.

Da Weichteilsarkom schwer zu diagnostizieren, sollten die Patienten fragen Gewebeproben von einem Pathologen überprüft zu haben, die Erfahrung Weichteilsarkom bei der Diagnose hat.

Die folgenden Tests können auf das Gewebe durchgeführt werden, der entfernt wurde:

  • Immunhistochemie. Ein Test, der Antikörper zu überprüfen, für bestimmte Antigene in einer Probe von Gewebe verwendet. Der Antikörper wird in der Regel mit einer radioaktiven Substanz oder einem Farbstoff verknüpft, die das Gewebe verursacht unter einem Mikroskop zu leuchten. Diese Art von Test kann den Unterschied zwischen verschiedenen Arten von Krebs zu sagen, verwendet werden.
  • Licht- und Elektronenmikroskopie. Ein Labortest, in dem Zellen in einer Probe von Gewebe unter regelmäßigen und Hochleistungsmikroskope angesehen werden für bestimmte Veränderungen in den Zellen zu suchen.
  • zytogenetische Analyse. Ein Labortest, in dem Zellen in einer Gewebeprobe unter einem Mikroskop betrachtet werden für bestimmte Veränderungen in den Chromosomen zu suchen.
  • FISH (fluorescence in situ Hybridisierung). Ein Labortest verwendet zu betrachten Gene oder Chromosomen in Zellen und Geweben. Stücke von DNA, die einen Fluoreszenzfarbstoff enthalten, werden im Labor und zu Zellen oder Gewebe auf einem Glasträger hergestellt. Wenn diese DNA-Stücke bestimmter Gene oder Bereichen von Chromosomen auf der Folie befestigen, leuchten sie auf, wenn sie unter einem Mikroskop mit einem speziellen Licht betrachtet.
  • Durchflusszytometrie. Ein Labortest, der die Anzahl von Zellen in einer Probe, um den Prozentsatz der lebenden Zellen in einer Probe und bestimmte Charakteristika der Zellen, wie Größe, Form und das Vorhandensein von Tumormarker auf der Zelloberfläche misst. Die Zellen werden mit einem lichtempfindlichen Farbstoff gefärbt, in einem Fluid angeordnet und in einem Strom, bevor ein Laser oder eine andere Art von Licht geleitet. Die Messungen basieren auf wie die lichtempfindlichen Farbstoff auf das Licht reagiert.

Bestimmte Faktoren beeinflussen Behandlungsmöglichkeiten und die Prognose (Heilungschance).

Die Behandlungsmöglichkeiten und die Prognose (Heilungschance) hängen von den folgenden:

  • Die Art von Weichteilsarkomen.
  • Die Größe, Grad und Stadium des Tumors.
  • Wie schnell die Krebszellen wachsen und zu teilen.
  • Wobei der Tumor im Körper.
  • Ob alle der Tumor wird durch eine Operation entfernt.
  • Das Alter des Patienten und die allgemeine Gesundheit.
  • Ob der Krebs wieder aufgetreten ist (wieder).

Die Stufen der Erwachsenen Weichteilsarkom

Nach erwachsenen Weichteilsarkomen diagnostiziert wurde, werden überprüft, ob Krebszellen innerhalb des Weichgewebes oder auf andere Teile des Körpers ausgebreitet haben zu finden getan werden.

Das verwendete Verfahren, um herauszufinden, ob Krebs im Weichgewebe oder auf andere Teile des Körpers ausgebreitet hat, wird als Inszenierung. Staging von Weichteilsarkomen ist auch auf der Grundlage der Klasse und Größe des Tumors, ob es oberflächlich ist (in der Nähe der Oberfläche der Haut) oder tief, und ob es zu den Lymphknoten oder andere Teile des Körpers ausgebreitet hat. Die Informationen aus dem Staging-Prozess gesammelt bestimmt die Phase der Krankheit. Es ist wichtig, auf die Bühne, um zu wissen, Behandlung zu planen.

Die folgenden Tests und Verfahren können in dem Bereitstellungsverfahren verwendet werden:

  • Die körperliche Untersuchung und Geschichte. Eine Prüfung des Körpers allgemeine Zeichen der Gesundheit zu überprüfen, einschließlich auf Anzeichen von Krankheit Überprüfung, wie Klumpen oder irgendetwas anderes, die ungewöhnlich scheint. Eine Geschichte der Gesundheit des Patienten Gewohnheiten und Krankheiten und Behandlungen Vergangenheit wird auch genommen werden.
  • Brust Röntgen. Eine Röntgen der Organe und Knochen in der Brust. Ein Röntgenstrahl ist eine Art der Energiestrahl, der durch den Körper und auf den Film gehen kann, ein Bild von Bereichen innerhalb des Körpers zu machen.
  • Blutchemie-Studien. Ein Verfahren, bei dem eine Blutprobe überprüft die Mengen von bestimmten Substanzen in das Blut von Organen und Geweben im Körper freigesetzt zu messen. Eine ungewöhnliche (höher oder niedriger als normal) Menge einer Substanz kann ein Zeichen von Krankheit in dem Organ oder Gewebe, die es macht.
  • Blutbild (CBC). Ein Verfahren, bei dem eine Blutprobe gezogen wird und geprüft nach folgenden Kriterien:
  • Die Anzahl der roten Blutkörperchen, weiße Blutkörperchen und Blutplättchen.
  • Die Menge an Hämoglobin (das Protein, das Sauerstoff trägt) in den roten Blutkörperchen.
  • Der Teil der Blutprobe aus der roten Blutkörperchen.
  • CT (Computertomographie). Ein Verfahren, das eine Reihe von detaillierten Bildern von Bereichen innerhalb des Körpers, wie der Lunge und Abdomen, entnommen aus verschiedenen Winkeln macht. Die Bilder werden von einem Computer zu einem Röntgengerät sind fett dargestellt. Ein Farbstoff kann in eine Vene injiziert oder geschluckt werden die Organe oder Gewebe zeigen sich deutlicher zu helfen. Dieses Verfahren wird auch die Computertomographie, Computertomographie oder Computerized Axial Tomography genannt.
  • MRI (Magnetresonanztomographie). Ein Verfahren, das einen Magneten, Radiowellen und einen Computer verwendet eine Reihe von detaillierten Bildern von Bereichen innerhalb des Körpers zu machen. Dieses Verfahren wird auch Kernspintomographie (NMRI) genannt.
  • PET-Scan (Positronen-Emissions-Tomographie-Scan). Ein Verfahren, maligne Tumorzellen im Körper zu finden. Eine kleine Menge an radioactiveglucose (Zucker) in eine Vene injiziert. Der PET-Scanner dreht sich um den Körper und macht ein Bild von denen Glucose in den Körper eingesetzt wird. Bösartige Tumorzellen zeigen heller im Bild, weil sie mehr aktiv und nehmen mehr Glukose als normale Zellen tun sind.
  • Die Ergebnisse dieser Tests werden zusammen mit den Ergebnissen der Tumorbiopsie betrachtet das Stadium des Weichteilsarkom, um herauszufinden, vor der Behandlung gegeben ist. Manchmal Chemotherapie oder Strahlentherapie als Erstbehandlung gegeben und danach das Weichteilsarkom wieder in Szene gesetzt.

    Es gibt drei Möglichkeiten, die Krebs im Körper ausbreitet.

    Krebs kann durch das Gewebe ausbreiten, das Lymphsystem und die Blut:

    • Gewebe. Der Krebs breitet sich von dort begann, indem sie in den nahe gelegenen Gebieten wächst.
    • Lymph-System. Der Krebs breitet sich von dort begann, indem sie in das Lymphsystem zu bekommen. Der Krebs wandert durch die Lymphgefäße zu anderen Teilen des Körpers.
    • Blut. Der Krebs breitet sich von dort begann, indem sie in das Blut zu bekommen. Der Krebs reist durch die Blutgefäße in andere Teile des Körpers.

    Krebs kann verteilt, von wo aus es auf andere Teile des Körpers begann.

    Wenn Krebs zu einem anderen Teil des Körpers erstreckt, wird Metastasierung bezeichnet. Krebszellen brechen weg von wo sie begann (Primärtumor) und reisen durch das Lymphsystem oder Blut.

    • Lymph-System. Der Krebs wird in das Lymphsystem, wandert durch die Lymphgefäße und bildet einen Tumor (Metastase) in einem anderen Teil des Körpers.
    • Blut. Der Krebs wird in das Blut bewegt sich durch die Blutgefäße und bildet einen Tumor (Metastase) in einem anderen Teil des Körpers.

    Das metastatische Tumor ist die gleiche Art von Krebs als Primärtumor. Wenn beispielsweise Weichteilsarkom in die Lunge ausbreitet, sind die Krebszellen in der Lunge tatsächlich Weichteilsarkom Zellen. Die Krankheit ist metastasiertem Weichteilsarkom, nicht Lungenkrebs.

    Die folgenden Stufen werden für erwachsene Weichteilsarkomen verwendet:

    Allgemeine Informationen über Erwachsenen-Weichteilsarkom

    Inzidenz und Mortalität

    Weichteilsarkome sind bösartige Tumoren, die in einem der Mesodermgewebe der Extremitäten (50%), Rumpf und retroperitoneum (40%), oder Kopf und Hals (10%) entstehen. Die ausgewiesenen internationalen Inzidenzraten von 1,8 bis 5 pro 100.000 pro Jahr. [2]

    Risikofaktoren und genetischen Faktoren

    Das Risiko von sporadischen Weichteilsarkomen wird durch vorherige Strahlentherapie und, im Fall von Lymphangiosarkom, durch chronische Lymphödem erhöht. Die Chemikalien Thorotrast, Vinylchlorid, Arsen und sind auch krebserregend für Leber Angiosarkomen. [3] [4] [5] wurde

    Weichteilsarkome treten mit größerer Häufigkeit bei Patienten mit den folgenden vererbten Syndromen: [3] [4] [5]

    • Nävoide Basalzellkarzinom-Syndrom (Gorlin-Syndrom: PTC Gen Mutation).
    • Gardner-Syndrom (APC Mutation).
    • Li-Fraumeni-Syndrom (p53 Mutation).
    • Tuberöse Sklerose (Bourneville-Krankheit: TSC1 oder TSC2 Mutation).
    • von Recklinghausen-Krankheit (Neurofibromatose Typ 1: NF1 Mutation).
    • Werner-Syndrom (Erwachsene Progerie: WRN Mutation).

    Diagnose

    Weichteilsarkome heterogen sein, so ausreichend Gewebe sollte entweder über Kern-Nadel oder Inzisionsbiopsie für die mikroskopische Untersuchung erhalten werden histologischen Typ und Tumorgrad zu bestimmen. Eine sorgfältige Planung der ersten Biopsie ist wichtig, nachfolgende kurative Resektion nicht zu gefährden. Da die Auswahl der Behandlung durch den Grad des Tumors bestimmt wird, ist es wichtig, eine sorgfältige Überprüfung der Biopsiegewebe durch einen Pathologen zu haben, die bei der Diagnose von Sarkomen erlebt wird. Komplette Staging und Behandlungsplanung von einem multidisziplinären Team von Krebsspezialisten erforderlich, um die optimale Behandlung für Patienten mit dieser Krankheit zu bestimmen.

    Es gibt Hinweise darauf, dass einige günstige klinische Ergebnisse können zumindest mit Überweisung zu einem Fach Sarkom Behandlungszentrum in Verbindung gebracht werden. In einer populationsbasierten konsekutive Serie von 375 Weichteilsarkom-Patienten in Schweden, waren lokale Rezidivraten von resezierten Tumoren höher bei Patienten, die nicht auf das Fachzentrum bezeichnet wurden: in 35 von 78 (45%) Patienten, die nicht genannt; in 24 von 102 (24%) der Patienten nach der ersten Operation oder Inzisionsbiopsie bezeichnet; und in 36 von 195 (18%) von Patienten vor jedem chirurgischen Eingriff (P = 0,0001 für den Unterschied zwischen denen, gegen diejenigen, nie vor jedem chirurgischen Eingriff bezeichnet bezeichnet) [6] [Evidenzgrad: 3iDii]. Es gibt jedoch in den Tod von Sarkom zwischen den Patientengruppen keine statistisch signifikanten Unterschiede.

    Prognosefaktoren

    Die Prognose für Patienten mit Erwachsenen Weichteilsarkomen, hängt von mehreren Faktoren ab, einschließlich: [3] [4] [5] [7]

    • Alter des Patienten.
    • Größe, histologische Grad, mitotische Aktivität und Stadium des Tumors.

    Faktoren, die mit einer schlechteren Prognose assoziiert sind, zählen die folgenden: [8]

    • Alter älter als 60 Jahre.
    • Tumoren größer als 5 cm in größter Ausdehnung.
    • Hochwertige Histologie mit hoher mitotische Aktivität.

    Obwohl low-grade Tumoren allein in der Regel heilbar durch Operation sind, höhergradigen Sarkomen (wie von der Mitoseindex und durch das Vorhandensein von Blutungen und Nekrose bestimmt) mit höheren lokalen Behandlung Ausfallraten und erhöhte Metastasierungspotential verbunden.

    Ähnliche Zusammenfassungen

    Hinweis: Andere PDQ Zusammenfassungen, die Informationen über Weichteilsarkomen sind:

    • Kindheit Weichteilsarkom Behandlung
    • Ewing Sarkom-Behandlung
    • Gastrointestinalen Stromatumoren Behandlung
    • Kaposi-Sarkom-Behandlung
    • Uterine Sarkom-Behandlung

    Referenzen:

    Coindre JM, Terrier P, Guillou L, et al. Prädiktive Wert der Güteklasse für die Metastasierung Entwicklung in den wichtigsten histologischen Typen von adulten Weichteilsarkome: eine Studie von 1240 Patienten aus der Französisch Federation of Cancer Centers Sarcoma Group. Cancer 91 (10): 1914-1926, 2001.

    Vraa S, Keller J, Nielsen OS, et al. Die prognostische Faktoren in Weichteilsarkomen: die Erfahrung von Aarhus. Eur J Cancer 34 (12): 1876-1882, 1998.

    Cellular Klassifizierung von Adult Weichteilsarkom

    Weichteilsarkome sind klassifiziert histologisch nach dem Weichgewebe Ursprungszelle. Weitere Studien, einschließlich der Elektronenmikroskopie, spezialisierte Immunhistochemie, Durchflusszytometrie, Zytogenetik und Gewebekultur-Studien können zur Identifizierung bestimmter Subtypen innerhalb der großen histologischen Kategorien ermöglichen. Zum Beispiel S100 Antigen neuralen Mantel Herkunft vermuten lässt, Cytokeratin schlägt epithelioid oder synovialen Zell-Ursprung, und Faktor-VIII-verwandte Antigen schlägt endothelialen Ursprungs. Ebenso haben einige Subtypen von Sarkomen charakteristischen genetischen Markern, aber diese Marker sind im Allgemeinen nicht in der klinischen Routine-Einstellung (zB t (X verwendet; 18) (p11; q11) in Synovialsarkomen und t (12; 16) (q13; p11 ) in myxoid und Rundzellen Sarkome). [1] [2] [3]

    Die histologische Grad spiegelt das metastatische Potential dieser Tumoren genauer als die klassische Zell Klassifizierung unten aufgeführt. Pathologen zuordnen Klasse basierend auf der Anzahl von Mitosen pro High-Power-Feld, das Vorhandensein von Nekrosen, zellulären und Kernmorphologie und dem Grad der Zellularität; Diskordanz unter Experten Pathologen Tumorgrad in Bezug auf, und auch die histologische Subtyp, kann erheblich sein. [4]

    Die Weltgesundheitsorganisation nennt folgende Zelltypen in seiner Klassifizierung von Weichteilsarkomen: [5] [6]

    • Adipozytischen Tumoren.
    • Dedifferenzierte liposarcoma. *
    • Myxoid / runde Zelle liposarcoma.
    • Pleomorphes liposarcoma.
  • Fibroblastic / myofibroblastischer Tumoren.
    • Fibrosarkom. **
    • Myxofibrosarkom, low grade.
    • Low-grade fibromyxoid Sarkom.
    • Sklerosierende epithelioid Fibrosarkom.
    • Sogenannte fibrohistiozytärer Tumoren.
      • Undifferenzierte pleomorphes Sarkom / MFH (MFH) (einschließlich pleomorphes, Riesenzelle, myxoid / hochwertigen Myxofibrosarkom und entzündliche Formen).
      • Tumoren der glatten Muskulatur.
        • Leiomyosarcoma.
        • Die Skelettmuskulatur Tumoren.
          • Rhabdomyosarcoma (embryonal, alveoläre und pleomorphen Formen).
          • Vaskuläre Tumoren.
            • Epitheloiden hemangioendothelioma.
            • Angiosarkom, tief. ***
            • Tumoren der peripheren Nerven.
              • Maligne periphere Nervenscheidentumor.
              • Knorpel-Knochen-Tumoren.
                • Extraskelettalen Chondrosarkom (mesenchymale und andere Varianten).
                • Extraskelettalen Osteosarkom.
                • Tumoren der unsicheren Differenzierung.
                  • Synovialissarkom.
                  • Epitheloiden Sarkom.
                  • Alveolare Weichteilsarkom.
                  • Klarzellsarkom von Weichgewebe.
                  • Extraskelettalen myxoid Chondrosarkom.
                  • Primitive neuroektodermale Tumor (PNET) / extraskelettalen Ewing Tumor.
                  • Desmoplastisches kleine runde Zell-Tumor.
                  • Extrarenale rhabdoid Tumor.
                  • Undifferenzierte Sarkom; Sarkom, soweit nicht anderweitig spezifiziert sind (NOS).
                  • * Es wird anerkannt, dass entdifferenzierte liposarcoma entsteht in erster Linie im Zusammenhang mit der tiefen atypischen lipomatous Tumor / gut differenzierten Liposarkom, ein Sarkom der Zwischen Bösartigkeit, weil der Mangel an metastasierendem Kapazität. ** Die Kategorie der Fibrosarkoms kann von fibrosarcomatous Differenzierung in Dermatofibrosarcoma protuberans inklusive sein. *** Kutane Angiosarkom kann schwierig sein, mit dem AJCC System zu inszenieren. (Siehe die PDQ-Patienten auf Stromatumoren Gastrointestinal [GIST] Zusammenfassung für weitere Informationen.

                    Referenzen:

                    Alvegard TA, Berg NO: Histopathologie Peer-Review von hochwertigen Weichteilsarkom: die skandinavischen Sarkom-Gruppe Erfahrung. J Clin Oncol 7 (12): 1845-1851, 1989.

                    Brodowicz T, Schwameis E, J Widder, et al. Intensivierte adjuvante Chemotherapie IFADIC für Sarkom Adult Soft Tissue: eine prospektive randomisierte Feasibility-Studie. Sarcoma 4 (4): 151-60, 2000.

                    Bühnen Informationen für Erwachsene Weichteilsarkom

                    Staging hat eine wichtige Rolle in der effektivste Behandlung für Weichteilsarkom bestimmen. Klinische Inszenierung beinhaltet die Magnetresonanztomographie (MRT) oder Computertomographie (CT) des Primärtumors Bereich und eine Thorax-CT für Metastasen in der Lunge (die häufigste Lokalisation von Fernmetastasierung) zu suchen. Eine abdominale CT-Scan wird im Fall der retroperitonealen Sarkomen getan, weil die Leber der Ort der ersten klinischen Metastasierung für diese Tumoren sein können.

                    Die Bühne wird von der Größe des Tumors, der histologische Grad bestimmt, und ob es zu den Lymphknoten oder entfernten Stellen verteilt. Intracompartmental oder extracompartmental Verlängerung der Extremität Sarkome ist auch wichtig für chirurgische Entscheidungsfindung. Für eine vollständige Inszenierung, eine gründliche Überprüfung aller Biopsien (einschließlich der aus dem Primärtumor, Lymphknoten oder andere verdächtige Läsionen) ist von wesentlicher Bedeutung. CT-Scan der Brust ist für Sarkome empfohlen größer als 5 cm (T2) oder mit mäßigen bis schlechten Differenzierung (Klassen 2-4). Lymphknotenbefall ist selten, in weniger als 3% der Patienten mit Sarkomen auftritt. [1]

                    Lymphknotenbefall in Weichteilsarkomen im Erwachsenenalter ist selten, aber ist etwas häufiger in einigen Subtypen (zB Rhabdomyosarkom, vaskuläre Sarkome, klarzelligen Sarkome und epithelioid Sarkome), wenn sie einen hohen Grad sind. [2] Da die Behandlung Entscheidungen ausgesagt werden auf Pathologie Inszenierung, sollten die Patienten vor inszeniert werden und wieder nach, jede neoadjuvante Therapie. Die Beurteilung der Tumorgrad kann in beiden Richtungen betroffen sein, aber mehr verringert häufig wegen Differentialzellverlust an die neoadjuvante Chemotherapie oder Strahlung bezogen. [3] Grade, die auf der Zelldifferenzierung, Mitoserate basiert, und das Ausmaß der Nekrose, sollte werden für alle Weichteilsarkomen aufgezeichnet. Ein Dreistufensystem (G1-G3) bevorzugt. (Siehe Tabelle 4 unten).

                    Das American Joint Committee on Cancer (AJCC) wurde von den vier Kriterien der Tumorgröße, Lymphknotenstatus, Metastasierung und Grad (TNMG). [3] Die charakteristischen molekularen Markern einiger Sarkome sind nicht offiziell aufgenommen in den Staging-System angemeldet Inszenierung bezeichnet weiteren Bewertung ihrer Auswirkungen auf die Prognose. Recurrent Sarkome sind mit dem gleichen System wie für Primärtumoren mit der Spezifikation neu inszeniert, dass der Tumor immer wieder ist.

                    Definitionen von TNM und Grade

                    Tabelle 1: Primärtumor (T) a, b

                    b Oberflächliche Tumor befindet sich ausschließlich über die oberflächliche Faszie ohne Invasion der Blende; tief Tumor ist entweder ausschließlich unter der Fascia superficialis liegt, oberflächlich an der Faszie mit einer Invasion von oder durch die Faszie oder beide oberflächlich noch unterhalb der Faszie.

                    Tabelle 2. Regionale Lymphknoten (N) ein

                    ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

                    • Synovialissarkom Symptome, Synovialissarkom Symptome.

                      Überblick Synovialissarkom (SS) ist eine seltene Art von Neoplasmen und macht 5% -10% der Weichgewebe Krebserkrankungen [1]. Obwohl sein Name einen Ursprung aus Synovialzellen schon sagt, ist…

                    • Synovialissarkom, Synovialissarkom Symptome.

                      Das Verständnis der Diagnose Die Ermittlung der Bühne und Grad eines Krebs bedeutet, dass Ihr Arzt über die beste Behandlung für Sie beraten können. Es beschreibt auch den Krebs in einer…

                    • Thymoma bei Hunden, Symptome Thorax Krebs.

                      Thymomas sind seltene Tumoren, die aus dem Epithel (Futter) entstehen der Thymusdrüse bei Hund und Katze. Sie werden in der Regel bei älteren Tieren, mit dem Durchschnittsalter bei Hunden ist 9…

                    • Zungenkrebs, Krebs der Zunge Symptome.

                      Was ist Tongue Krebs? Zungenkrebs ist die häufigste Mundkrebs, die meist am Rand der Zunge und anderen Regionen wie Spitze, Fußrücken und Wurzel der Zunge auftritt. Zungenkrebs wird oft als…

                    • Was ist Nebennierenkrebs, NEBEN Krebs symptome.

                      Über die Nebennieren Die Nebennieren Sind kleine Drüsen, über Jedem der Nieren sitzen, Wie unten in der Abbildung dargestellt sterben. Die Nieren sind tief in den Oberen Teil des Bauches…

                    • Tongue Krebs- Ursachen, symptome …

                      Was ist Zungenkrebs? Zungenkrebs is a weit verbreitete and a schwere Formular von Kopf- und Halskrebs. Der Krebs Entwickelt Sich in den Meisten Gefallene als Flecken auf der Zunge oder…