Symptome Premier Venenzentrum von …

Symptome Premier Venenzentrum von …

Symptome Premier Venenzentrum von ...

Häufige Ursachen für Krämpfe sind:

  • Dehydration oder geringen Mengen an Kalium, Natrium, Calcium oder Magnesium im Blut
  • Medikamente wie zum Beispiel:
  • Diuretika, die dazu führen können Sie zu viel Flüssigkeit zu verlieren oder Mineralien
  • Statine, die den Cholesterinspiegel senken und kann Muskelverletzung verursachen
  • Muskelermüdung oder Belastung durch Überbeanspruchung, zu viel Bewegung oder einen Muskel in der gleichen Position für eine lange Zeit halten
  • Eine Verletzung kann auch Schmerzen in den Beinen verursachen aus:

    • Eine zerrissene oder überdehnten Muskeln (Stamm)
    • Haarriss im Knochen (Stressfraktur)
    • Entzündete Sehne (Sehnenentzündung)
    • Shin Schienen — Schmerzen in der Vorderseite des Beins in Bezug auf Überbeanspruchung oder sich wiederholende Stampfen

    Andere häufige Ursachen von Beinschmerzen :

    • Atherosclerosis blockiert den Blutfluss in den Arterien (diese Art von Schmerzen, die so genannte Hinken, Filz wird in der Regel bei der Ausübung oder zu Fuß und erleichtert durch Ruhe)
    • Blutgerinnsel (tiefe Venenthrombose) bei längerer Bettruhe
    • Eine Infektion des Knochens (Osteomyelitis) oder der Haut und der Weichgewebe (Zellulitis)
    • Die Entzündung der Beingelenke durch Arthritis oder Gicht
    • Nervenschäden — häufig bei Diabetikern, Rauchern und Alkoholikern (Symptome sind Taubheit, Kribbeln oder ein Gefühl von Pins-and-Nadeln)
    • Krampfadern

    Weniger häufige Ursachen sind:

    Gutartige Tumoren oder Zysten des Oberschenkels oder Tibia (Osteoidosteom)
    Medikamente wie Allopurinol und Kortikosteroiden
    Morbus Perthes — schlechte Durchblutung an der Hüfte, die das normale Wachstum des Beines stoppen oder zu verlangsamen
    Bösartige Knochentumoren (Osteosarkom, Ewing-Sarkom)
    Ischiasnerv Schmerzen (ausstrahlenden Schmerzen in den Beinen) durch einen Bandscheibenvorfall im Rücken verursacht.
    Hüftkopflösung — in der Regel bei Jungen und übergewichtige Kinder zwischen 11 und 15 Jahre alt gesehen

    Wenn Sie Schmerzen in den Beinen von Krämpfen oder übermäßigen Gebrauch haben, nehmen Sie diese Schritte zuerst:

    • Ruhen, so viel wie möglich.
    • Elevate Ihr Bein.
    • Bewerben Eis für bis zu 15 Minuten. Tun Sie dies 4-mal pro Tag, öfter für die ersten paar Tage.
    • dehnen und massieren sanft verkrampfte Muskeln.
    • Nehmen Sie over-the-counter Schmerzmittel wie Paracetamol oder Ibuprofen.

    Für von Krampfadern, Beinanhebung und Kompression mit elastischen Binden oder Stützschlauch verursacht Beinschmerzen helfen kann.

    Für Beinschmerzen durch Nervenstörungen oder Hinken, Kontrolle von Diabetes verursacht werden, zu beseitigen Alkohol und Tabak, und zur Vermeidung von schlecht sitzende Schuhe.

    Um zu verhindern, Hinken und Nervenschäden:

    • rauchen oder benutzen Sie nicht Tabak.
    • Limit, wie viel Alkohol Sie trinken.
    • Halten Sie Ihren Blutzucker gut unter Kontrolle, wenn Sie Diabetes haben.
    • Reduzieren Sie andere Herzkrankheit Risikofaktoren, einschließlich hoher Cholesterinspiegel und Bluthochdruck.

    Überlastungsschäden, wie Schienbeinschmerzen, Muskelkrämpfe, und andere Ursachen der Schmerzen in den Beinen zu verhindern:

    • Wärmen Sie sich vor körperlicher Aktivität und danach abkühlen. Achten Sie darauf, sich zu strecken.
    • Trinken Sie viel Flüssigkeit im Laufe des Tages, vor allem vor, während und nach dem Training.

    Fuß, Bein, Gelenkschwellungen & Pulsschlag

    Schmerzlos Anschwellen der Füße und Knöchel ist ein häufiges Problem, vor allem bei älteren Menschen.
    Abnormal Ansammlung von Flüssigkeit in den Knöcheln, Füßen und Beinen periphere Ödeme bezeichnet.

    Schmerzlos Schwellung kann beide Beine beeinflussen und die Kälber oder sogar die Oberschenkel umfassen kann. Aufgrund der Wirkung der Schwerkraft ist Quellung besonders bemerkbar in dem unteren Teil des Körpers.

    Fuß, Bein und Sprunggelenk Schwellung ist üblich, mit den folgenden Situationen:

    • Längerer stehend
    • Lange Flugzeug Flüge oder Auto-Fahrten
    • Menstruationsperioden (für einige Frauen)
    • Schwangerschaft — übermäßige Schwellung kann ein Zeichen von Präeklampsie, eine ernsthafte Erkrankung sein manchmal genannt Gestose, die hohen Blutdruck enthält und Schwellungen
    • Übergewichtig sein
    • Erhöhte Alters
    • Verletzung oder Trauma zu Ihrem Knöchel oder Fuß

    Geschwollene Beine kann ein Zeichen von Herzinsuffizienz, Nierenversagen oder Leberversagen sein. In diesen Bedingungen ist es zu viel Flüssigkeit in den Körper.

    Andere Bedingungen, die Schwellung zu einer verursachen kann oder beide Beine sind:

    • Blutgerinnsel
    • Leg-Infektion
    • Venöse Insuffizienz (wenn die Venen in den Beinen nicht in der Lage sind, um ausreichend Blut zurück zum Herzen pumpen)
    • Krampfadern
    • Burns (einschließlich Sonnenbrand)
    • Insektenstich oder Stachel
    • Verhungern oder Unterernährung
    • Chirurgie zu Ihrem Bein oder Fuß
    • Blockage der Lymphknoten in den Schenkeln (lymphatische Obstruktion)

    Bestimmte Medikamente können auch dazu führen, dass die Beine anschwellen:

    • Hormone wie Östrogen (in Pille oder Hormonersatztherapie) und Testosteron
    • Der Blutdruck Medikamente namens Kalziumkanalhemmer (wie Nifedipin, Amlodipin, Diltiazem, Felodipin und Verapamil)
    • Steroide
    • Antidepressiva, einschließlich MAO-Inhibitoren (wie Phenelzin und Tranylcypromin) und trizyklische Antidepressiva (wie Nortriptylin, Desipramin, Amitriptylin und)

    Heimpflege

    • Heben Sie Ihre Beine über Ihr Herz im Liegen.
    • Trainieren Sie Ihre Beine. Dies hilft Pumpe Flüssigkeit aus den Beinen zurück zum Herzen.
    • Tragen Sie Stützstrümpfe (bei den meisten Medikamenten und medizinischen Versorgung-Läden verkauft werden).
    • Befolgen Sie eine salzarme Diät, die Flüssigkeitsretention und Schwellungen verringern kann.

    Verhütung

    Vermeiden Sie im Sitzen oder Stehen, ohne für längere Zeit zu bewegen. Beim Fliegen strecken oft Ihre Beine und steh auf, wenn möglich, zu Fuß. Während der Fahrt stoppen jede Stunde oder so zu strecken und zu gehen. Vermeiden Sie das Tragen restriktive Kleidung oder Strapsen um die Oberschenkel. Regelmäßig Sport treiben. Gewicht verlieren, wenn Sie benötigen.

    Restless-Legs-Syndrom (RLS) ist eine neurologische Erkrankung, die durch unangenehme Empfindungen in den Beinen gekennzeichnet und einem unkontrollierbaren Drang, sie zur Linderung zu bewegen. Personen, die mit der Erkrankung betroffen beschreiben die Empfindungen wie Brennen, Kriechen, Zerren oder wie Insekten in den Beinen krabbeln. Die Empfindungen reichen im Schweregrad von unangenehm schmerzhaft zu reizen.

    Gibt es eine Behandlung?

    Für diejenigen mit leichten Symptomen bis mäßig, viele Ärzte vorschlagen, bestimmte Veränderungen im Lebensstil und Aktivitäten zu verringern oder zu beseitigen Symptome. Verminderte Verwendung von Koffein, Alkohol und Tabak eine gewisse Erleichterung kann. Ärzte könnte darauf hindeuten, dass bestimmte Personen Ergänzungen Mängel an Eisen, Folsäure und Magnesium zu korrigieren. Unter ein heißes Bad, um die Beine zu massieren, oder ein Heizkissen oder Eisbeutel verwenden, können Symptome bei einigen Patienten helfen zu lindern.

    Ärzte können auch eine Vielzahl von Medikamenten deuten darauf hin, RLS zu behandeln, einschließlich Dopaminergika, Benzodiazepine (zentrales Nervensystem dämpfenden), Opioide und Antikonvulsiva. Im Jahr 2005 wurde Ropinirol die einzige Droge, die von der Verwaltung Food and Drug US-genehmigt speziell für die Behandlung von mittelschweren bis schweren RLS.

    Was ist die Prognose?

    RLS ist in der Regel eine lebenslange Erkrankung, für die es keine Heilung gibt. Die Symptome können nach und nach mit dem Alter verschlechtern. Dennoch können die aktuellen Therapien, die Störung zu steuern, Symptome und zunehmende Zeiten erholsamen Schlaf zu minimieren. Darüber hinaus haben einige Patienten Entlastungen, Perioden, in denen die Symptome verringern oder für Tage, Wochen verschwinden, oder Monate, obwohl die Symptome in der Regel schließlich wieder.

    Venöse Geschwüre sind Bereiche des Unterschenkels, wo die Haut ist gestorben, und das Fleisch unter ausgesetzt. Ulzera kann von der Größe eines Cent liegen, um vollständig das Bein umgibt. Sie sind schmerzhaft, geruchsintensive offene Wunden, die Flüssigkeit zu weinen und kann für Monate oder sogar Jahre dauern. Die meisten Beingeschwüre auftreten, wenn Venenerkrankung unbehandelt gelassen wird. Sie sind am häufigsten bei älteren Menschen kann aber auch Einzelpersonen so jung wie 18 beeinflussen.

    Venöse Geschwüre entstehen, wenn der Blutfluss durch die Beine hat verengt worden, das Blut verursacht zu sichern und Pool in den Venen der Beine. Dies wiederum bewirkt einen Druckerhöhungen in den Venen. Dies führt dazu, Flüssigkeit aus den Blutgefäßen in das Gewebe austreten, die die Bündelung Venen und Schwellung entwickelt umgibt. Nach einiger Zeit begrenzt die Quellung Sauerstoff Bewegung auf die Kapillaren und Gewebe und ihre Nährstoffe erschöpft. Dies führt zu Gewebeschäden und venöse Geschwüre bilden können.

    Verhütung & Behandlung

    Eines der wichtigsten Ziele der Prävention und Behandlung ist Bein Schwellung zu reduzieren und damit den Druck in den Venen zu reduzieren. Wenn Schwellung genug reduziert werden kann, kann ein Venengeschwür nie bilden oder ohne Eingriff heilen kann. Ihr Arzt kann empfehlen, dass Sie speziell Kompressionsstrümpfe oder Socken entwickelt, tragen zu helfen, die Schwellung in den Beinen zu reduzieren. Ein weiterer sehr wichtiger Aspekt für die Prävention und die Behandlung ist erhebend Ihre Beine, wann immer es möglich ist. Diese einfache Handlung sowohl reduziert Schwellungen und den Druck in den Venen.

    Wenn es Anzeichen für eine Infektion vorliegt bei der Untersuchung mit Ihrem Arzt sind, können Antibiotika durch den Mund genommen zu werden.

    Wenn eine schwere Venengeschwüren vorhanden ist, kann Ihr Arzt eine auf die betroffene Stelle auftragen. Sobald die Vergangenheit, dann kann es härtet bandagierten und gebootet werden für zusätzlichen Schutz, so dass das Geschwür schneller heilen kann.

    Über Premier Venenzentrum

    ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS