Schwimmerohr, was können Sie für Ohrenschmerzen verwenden.

Schwimmerohr, was können Sie für Ohrenschmerzen verwenden.

Schwimmerohr, was können Sie für Ohrenschmerzen verwenden.

Schwimmerohr ist eine Infektion des Gehörgangs. Wenn Sie den Finger im Ohr bleiben, fühlen Sie ein wenig von dem Gehörgang. Aber wenn Sie Schwimmerohr haben, und Sie bleiben Sie mit dem Finger im Ohr — YOW! Lassen Sie uns mehr über diese schmerzhafte Art von Ohr-Infektion erfahren, die oft Schwimmer auswirkt.

Schwimmer Ohr — auch genannt Außenohrentzündung (Sagen wir: o-TY tus ek-STUR-Nuh) — unterscheidet sich von einer Ohrinfektion regelmäßig. Normalerweise, wenn die Leute sagen, ein Kind hat ein Ohr-Infektion, sie bedeuten Otitis media (Sagen wir: ME-dee-uh), eine Infektion des Mittelohrs. Das passiert manchmal, wenn ein Kind eine Erkältung bekommt.

Aber Schwimmers Ohr geschieht, wenn Bakterien in den Gehörgang zu wachsen, die einen Durchgang zum Trommelfell ist. In diesem Kanal werden Sie empfindliche Haut finden, die durch eine dünne Beschichtung von earwax geschützt ist. Die meiste Zeit, kann Wasser in das und aus dem Gehörgang ausgeführt werden, ohne ein Problem zu verursachen. Zum Beispiel bekommt man nicht in der Regel Schwimmerohr Bäder oder Duschen nicht daran.

Bakterien erhalten eine Chance zu wachsen, wenn Wasser in den Gehörgang bleibt. Viele Schwimmen kann zu diesen nassen Bedingungen in den Gehörgang führen. Bakterien wachsen und der Gehörgang wird rot und geschwollen. Manchmal können Kinder eine Infektion im Gehörgang zu bekommen, auch wenn sie schwimmen nicht erreicht wurden. Ein Kratzer oder andere Reizungen der Gehörgang kann auch auf Schwimmerohr führen.

Wie erkenne ich, ob ich Schwimmers Ohr?

Schwimmer Ohr kann mit einigen Juckreiz beginnen, aber versuchen Sie nicht zu kratzen, da dies die Infektion verschlimmern können. Ohrenschmerzen ist die häufigste Zeichen für Schwimmer Ohr. Auch bei Berühren oder die Außenseite des Ohres stoßen kann weh tun. Die Infektion kann auch machen es schwieriger, mit der infizierten Ohr hören wegen der Schwellung, die in den Gehörgang passiert.

Wenn ein Arzt denkt Ohr Sie haben Schwimmer, er oder sie wird Ihnen helfen, die Infektion loszuwerden. Um das zu tun, wird der Arzt wahrscheinlich verschreiben Ohrentropfen, die ein Antibiotikum enthalten, die Bakterien zu töten. Manchmal kann der Arzt einen Docht verwenden. Nicht der Docht auf eine Kerze! Diese Art von Docht ist wie ein kleiner Schwamm der Arzt im Ohr legt. Die Medizin geht in den Schwamm und es hält das Medikament in Berührung mit dem Ohrkanal, die infiziert ist. Der Docht wird entfernt, nachdem er seine Arbeit getan hat.

Verwenden Sie die Tropfen so lange, wie Ihr Arzt Ihnen sagt, auch wenn Ihr Ohr besser beginnt zu fühlen. zu früh stoppen kann bewirken, dass die Infektion wieder zu kommen. Wenn Ihr Ohr weh tut, kann der Arzt vorschlagen, dass ein Elternteil geben Sie ein Schmerzmittel für Kinder. Diese können Sie sich besser fühlen helfen, während Sie warten auf das Antibiotikum zu arbeiten.

Wann kann ich wieder im Pool gehen?

Die Frage jedes Kind wissen will, ist: "Wann kann ich wieder schwimmen?" Sie werden Ihren Arzt fragen müssen, aber zu warten, ein wenig vorbereitet werden. Es könnte bis zu 10 Tage als eine Woche, so lange dauern, bis der Arzt OK sagt. Das ist ein doofer im Sommer, aber es ist besser, als wieder diese schreckliche Ohrenschmerzen zu haben!

Wenn Sie ein großes Problem mit Schwimmerohr haben oder du bist ein Kind, das immer im Wasser ist, kann der Arzt Wege vorschlagen, für Sie, sich zu schützen. Zum Beispiel können Sie Ihre Mama oder Papa bekommen einige spezielle Tropfen in die Ohren zu stecken, nachdem das Wasser dort zu trocknen schwimmen. Es ist ein zusätzlicher Schritt, der gerade Ihre Ohren in Superform den ganzen Sommer halten könnte!

Datum Bewertung: März 2016

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS