Myome, Entzündung …

Myome, Entzündung …

Myome, Entzündung ...

Die weibliche Gebärmutter ist ein komplexes Fortpflanzungsorgan mit einer einzigartigen Anatomie. Die Grundstruktur ist aus Schichten: die äußerste Schicht wird das Peritoneum genannt und

umgibt die dünne Flüssigkeit absondernden Perimetrium Schicht. Als nächstes ist der myometrium, die der glatten Muskulatur besteht. Die innerste Schicht und die Auskleidung der Uterushöhle wird das Endometrium. Der gesamte Uterus wird durch ein ausgeklügeltes System von Blutgefäßen umgeben. Die äußere Auskleidung der Zellen der Gebärmutterschleimhaut sloughs aus periodisch, wenn das Weibchen nicht schwanger geworden ist; diese Ablösung ist für Menstruationsblutung verantwortlich.

Myome (auch genannt Leiomyome) wachsen aus der glatten Muskulatur und kann auf dem Peritoneum gefunden werden, im Myometrium und auf das Endometrium. Diese Myome sind nicht krebsartigen Wucherungen, die oft im gebärfähigen Alter zu entwickeln, nachdem eine Frau durch die Pubertät gegangen ist. Obwohl die genaue Ursache nicht bekannt ist, scheint es, dass das Hormon Östrogen, die den Menstruationszyklus hilft bei der Regulierung, eine Schlüsselrolle in ihrem Wachstum spielt.

Myome sind sehr häufig, viele Frauen irgendwann in ihrem Leben zu beeinflussen. Die meiste Zeit, können Myome so klein sein, sie keine physiologischen Probleme verursachen und unbemerkt bleiben. Myome können auch sehr groß werden, möglicherweise die Gebärmutterhöhle füllt und mehrere Pfund wiegen. Solange eine Frau mit Myomen menstruierende, wird ein Myom wahrscheinlich weiter wachsen. Wenn der Östrogenspiegel nach der Menopause fallen, können Myome schrumpfen.

Die Entzündung ist in der Reproduktions Ereignisse wie Eisprung, Menstruation und Implantation beteiligt. Verordnung und die Auflösung der Entzündungswege ist notwendig für die richtige Fortpflanzungsfunktion, und der Beginn der Fortpflanzungsstörungen können die Folge von Fehlfunktion oder anhaltender Entzündung sein. 1 Die Gemeinsamkeit von Myomen und die Universalität der Menstruation hat zu einer wachsenden Überzeugung geführt, dass Verletzungen der Menstruation im Zusammenhang kann eine unsachgemäße Entzündungsreaktion verursachen die Bildung von Uterusmyomen führt. 2,3

Myome entwickeln sich aus der glatten Muskulatur des Myometriums. Eine einzelne Zelle reproduziert wiederholt, schließlich ein blasses, fest, gummiartige Masse entsteht. Die medizinische Forschung arbeitet daran, die Ursache von Myomen zu identifizieren, aber einige Faktoren sind offensichtlich:

Genetische Veränderungen sind in replizierende uterine Muskelzellen gefunden

Hormone Östrogen und Progesteron das Wachstum von Myomen beeinflussen; Myome haben eine erhöhte Anzahl von Östrogenrezeptoren auf normale Uterusgewebe im Vergleich

Andere Chemikalien, wie Wachstumsfaktoren und Zytokine mit Gewebe interagieren und das Wachstum von Myomen fördern 4

Risiko der Entwicklung von Uterusmyomen steigt auch mit anderen Faktoren ab:

Familiengeschichte von Myomen

Afro-amerikanische Frauen haben ein höheres Risiko von Myomen größer und in einem früheren Alter als andere Frauen zu bekommen

Orale Kontrazeptiva, Schwangerschaft und Geburt wurden schützende Wirkung gegen Myome gezeigt zu haben. 2

Uterusmyom Symptome können langsam über Jahre auftauchen oder schnell in mehreren Monaten. Die meisten Frauen mit Uterusmyomen zeigen milde oder gar keine Symptome und keine Behandlung erforderlich. Die Symptome können ein Problem für einige darstellen, und die Lage des Myom beeinflusst in der Regel die Art der Symptome vorhanden. Die häufigsten Symptome sind:

  • Schwere Menstruationsblutung
  • Menstruationsperioden länger als normal (7+ Tage)
  • Schmerzen im Beckenbereich oder Druck
  • Häufiges Wasserlassen
  • Verstopfung
  • Unterer Rücken oder Beinschmerzen

Myome können mehrere Komplikationen im Zusammenhang mit Schwangerschaft verursachen, aber es ist nicht üblich. Manchmal können Myome machen es schwierig, schwanger zu werden, Unfruchtbarkeit zu schaffen. Während der Schwangerschaft können bestehende Myome aufgrund der erhöhten Durchblutung und Östrogenspiegel wachsen. Große Myome in der Gebärmutterhöhle kann abnorme fetale Positionen und Plazenta Probleme verursachen. Wenn Myome den Geburtskanal blockieren dann ein Kaiserschnitt Lieferung erforderlich sein kann. Myome erhöhen das Risiko für Fehlgeburten und vorzeitigen Wehen und der Geburt. Schmerzen und starke Blutungen nach der Geburt sind auch zu sehen.

Andere Komplikationen von Myomen sind:

  • Starke Schmerzen und starke Blutungen, die eine Operation erforderlich, kann
  • Anämie von schweren Blutungen resultierende
  • Harnwegsinfekte von Verstopfung der Harnwege sich ergibt, wenn ein Myom drückt auf sie
  • Eine Infektion oder Abbau von Uterusmyomen Gewebe

Es gibt keine einzige, beste Ansatz zur Behandlung von Uterusmyomen. Medizinische Behandlung ist in der Regel nur gesucht, wenn die Symptome zu stark sind und Gesundheitsrisiken darstellen. Wenn Sie Myome mit wenig oder gar keine Symptome haben oder Menopause nähern, wird es in der Regel empfohlen, regelmäßige Becken Prüfungen haben das Wachstum von Myomen und Symptome zu überwachen; Dies wird oft als beobachtendes Abwarten bezeichnet.

Mehrere Medikamente werden verwendet, um Symptome zu lindern, aber sie haben nicht Myome schrumpfen. Diese beinhalten:

  • Gonadotropin-Releasing-Hormon (Gn-RH) Agonisten Menstruation zu stoppen
  • Nicht-steroidale Antirheumatikum (NSAID) Therapie für Schmerzen und schwere Blutungen verwendet
  • Antibabypillen und intrauterine Vorrichtungen, die Hormone freisetzen, die Menstruationsblutung erleichtern kann
  • Eisenpräparate für Anämie

Viele chirurgische Prozeduren werden verwendet, Myome aus dem Uterus zu entfernen. Die Art der Operation ist abhängig von der Lage und Größe der Myome sowie der Schwere der Symptome. Die Verfahren beinhalten:

  • Hysterektomie: die Entfernung der Gebärmutter
  • Myomectomy: Entfernung der Myome
  • Myolyse: Zerstörung von Myomen durch Laser
  • Endometriumablation: Zerstörung der Auskleidung der Gebärmutter mit Wärme
  • Gebärmutterarterienembolisation: Block Blutgefäße von Myomen

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Myome, Symptome von Myomen auf Ovarien.

    Was sind Myome? Myome sind Tumoren, die aus Muskelzellen in der Gebärmutter zu wachsen. Sie sind selten bösartig aber kann manchmal dazu führen, Symptome wie Schmerzen und Blutungen, und sie…

  • Myome, Zysten auf außerhalb der Gebärmutter.

    Myome (Myomen) sind noncancerous Wucherungen, die in oder außerhalb die Gebärmutter einer Frau (Gebärmutter) zu entwickeln. Myome entwickeln sich von normalen Zellen Gebärmutter Muskel, der…

  • Myome Symptome, Diagnose …

    Highly Effective, weithin verfügbar Oft interventionelle Radiologie Behandlung Ersetzt für Hysterektomie benötigen Myome sind sehr häufig nicht bösartig (benigne) Neubildungen, die in der…

  • Was über Myome zu tun — Harvard …

    Harvard Frauen-Health Watch Neue Optionen lästigen Myome für die Verwaltung weiterhin angezeigt. Hier ist Hilfe bei der Suche nach, was für Sie am besten ist. Jedes Jahr in den Vereinigten…

  • Myome — Ovarialzysten …

    Was ist Myome Ovarialzysten Myome (Gebärmutter-Myome, Myome, Fibrome) sind Tumoren der Gebärmutter, die in der Größe variieren und sind aus kompakten Bindegewebe und glatten Muskulatur gemacht….

  • Myome, Bild des Gebärmutterhalses und der Gebärmutter.

    This Zusammenfassung Behandelt: Myome Myome Sind Häufig nicht bösartig (benigne) Tumoren des Uterus und Sind der häufigste Grund für Eine Hysterektomie zu empfehlen. Sie wachsen von der…