Die Top 5 Lebensmittel zu vermeiden für Arthritis …

Die Top 5 Lebensmittel zu vermeiden für Arthritis …

Die Top 5 Lebensmittel zu vermeiden für Arthritis ...

Jeder, der mit Arthritis leidet, weiß, dass manchmal der Schmerz nur schwer zu handhaben. Je nachdem, welche Fläche des Körpers betroffen ist, können Sie Ihre Mobilität und die Fähigkeit zur Durchführung von täglichen Aufgaben Arthritis hemmen.

Es gibt eine Reihe von Therapien zur Verfügung, um den Zustand zu verbessern, aber ein oft übersehener Aspekt ist die Ernährung. Wir alle wissen, dass das, was wir essen, einen großen Einfluss auf unseren Körper hat, und bestimmte Nahrungsmittel kann die Entzündung in den Gelenken führen, die schlimmer Symptome von Arthritis zu machen.

Hier sind die Top 5 Lebensmittel für Arthritis-Patienten zu vermeiden:

1. Kuchen und Kekse. Dieser geht ein wenig weh, aber dank der hohen Mengen an Zucker und raffinierte Kohlenhydrate jene Kuchen am Nachmittag zu einer Entzündung Schübe führen könnte. Dies liegt daran, die Zucker ein Aufbau eines Toxins verursachen eine erweiterte Glykogen Endprodukt (AGE) genannt. Wenn der Körper bricht diese nach unten der Prozess kann eine Entzündung hervorrufen, die Beschwerden in arthritischen Gelenken erhöhen kann.

2. Fettes Fleisch. Wir alle wissen, zu viel gesättigte Fettsäuren nicht gut für uns ist, und Sie werden viel in Fettstücke von Rind, Schwein und dergleichen finden. Gesättigte Fettsäuren können Entzündungen verursachen aufflammen, und es trägt auch zur Gewichtszunahme, mehr Belastung auf den bereits schmerzhafte Gelenke setzen.

3. Salz. Wir alle mögen ein wenig Salz mit den Dingen, es Aromen bringt und kann einige benötigte Kick Mahlzeiten hinzuzufügen. Allerdings ist Salz schrecklich zu bewirken, dass Flüssigkeitsretention und Schwellungen der Gelenke. Leider Salz in so viele Lebensmittel gestapelt in diesen Tagen ist es schwer zu vermeiden. Betrachten Sie es als minimal selbst mit und wählen niedrige Natrium-Versionen von Lebensmitteln, die Sie im Supermarkt kaufen.

4. Alkohol. Die Sanitäter haben wir Sie Ihrer Nachmittag Victoria Schwamm beraubt und jetzt können Sie nicht haben, dass Glas Weißwein mit Fischessen, oder dass frechen Sherry am Abend. Wie alle Dinge, Alkohol in Maßen ist in Ordnung, aber mehr ist es schlecht für Sie in vielerlei Hinsicht. Arthritis-Patienten müssen von Alkohol die Fähigkeit zu hüten Gicht zu verursachen, die mit Anfällen akuter entzündlicher Arthritis kommt.

5. Frittiertes Essen. Zu viel Fett Essen ist für Ihr Herz ist nicht gut, und es ist nicht viel Gutes entweder für Ihre Gelenke. Sie bekommen eine Menge von Omega-6-Öle in frittierten Lebensmitteln, und obwohl Omega-6 wichtig für die allgemeine Gesundheit ist, wenn Sie zu viel bekommen es erhöht Enzyme im Körper, die Entzündung verursachen. Auch hier brauchen Sie nicht alle frittierten Lebensmitteln zu verzichten, nur um die Menge zu begrenzen.

Obwohl wenn Sie Ihre Ernährung nicht eine Heilung für Arthritis ist, kann es helfen, Schübe zu reduzieren und auch Ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern beide eine positive Wirkung auf den Zustand haben wird. Es gibt einige Untersuchungen, die schlägt vor, dass Lebensmittel mit entzündungshemmenden Eigenschaften, wie fettem Fisch, eine positive Wirkung auf Arthritis haben kann, so stellen Sie sicher, dass Sie essen eine ausgewogene Ernährung, solche Lebensmittel zu schließen.

Diesen Artikel teilen:

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS