Die Thrombolyse (Pflegeanleitungen) …

Die Thrombolyse (Pflegeanleitungen) …

WAS DU WISSEN SOLLTEST:

  • Die Thrombolyse ist ein Verfahren, bei dem der Medizin verwendet wird, ein Thrombus (Blutgerinnsel) zu lösen. Ein Blutgerinnsel ist ein Klumpen von Blut, das in Ihrem Blutgefäß bildet. Blutgerinnsel mehr bilden häufig in Ihrem Herzen und den tiefen Venen der Arme und Beine. Ein Blutgerinnsel, das sich in den tiefen Venen der Arme oder Beine bildet, ist eine tiefe Venenthrombose (DVT) genannt. Ein Blutgerinnsel kann verringern oder den Fluss des Blutes im Gefäß stoppen sie bildet in. Ein Blutgerinnsel kann auch losbrechen und Reisen in andere Bereiche des Körpers (Embolus genannt). Das Blutgerinnsel kann die Lunge oder das Gehirn, und eine Verringerung der Blutzufuhr zu diesem Organ erreichen. Ein Blutgerinnsel kann zu einem lebensgefährlichen Bedingungen, wie einem Herzinfarkt, Lungenembolie oder Schlaganfall.
  • Bedingungen, wie zum Beispiel Blutkrankheiten, Fettleibigkeit, oder eine Familiengeschichte von Blutgerinnseln kann das Risiko für ein Blutgerinnsel erhöhen. Eine Schwangerschaft oder Einnahme Hormon Medikamente wie Östrogen, kann auch das Risiko für ein Blutgerinnsel erhöhen. Andere Risikofaktoren sind zunehmendes Alter, Rauchen, längere Zeit ohne Aktivität und einer größeren Operation oder Trauma. Thrombolyse Medizin kann durch die Vene, Arterie oder beides gegeben werden. Wenn Sie einen Schlaganfall hatte, sollte die Behandlung innerhalb von drei Stunden nach Beginn der Symptome beginnen. Für einige Bedingungen, sollte die Behandlung innerhalb von 6 bis 24 Stunden nach Einsetzen der Symptome begonnen werden. Für DVTs, wird Ihr Betreuer geben Sie Anweisung darüber, wann Ihre Behandlung beginnen soll. Die Behandlung mit thrombolytischen Medizin kann das Blutgerinnsel auflösen und Ihr Blutfluss durch Ihre Gefäße helfen. Die Behandlung kann auch schwere Erkrankungen zu verhindern, und Ihr Leben retten können.

ANLEITUNG:

Arzneimittel:

  • Halten Sie eine aktuelle Liste Ihrer Medikamente: Fügen Sie die Beträge, und wann, wie und warum Sie sie nehmen. Nehmen Sie die Liste oder die Pille Flaschen zu Nachuntersuchungen. Tragen Sie Ihre Medizin Liste mit Ihnen im Falle eines Notfalls. Werfen Sie alte Medizin-Listen entfernt. Verwenden Sie Vitamine, Kräuter oder Nahrungsergänzungsmittel nur wie verwiesen.
  • Nehmen Sie die Medizin zu: Rufen Sie Ihren primären Anbieter im Gesundheitswesen, wenn Sie Ihre Medizin denken, wird nicht wie erwartet funktioniert. Sagen Sie ihm, wenn Sie andere Arzneimittel Allergien, und wenn Sie mit der Einnahme aufhören wollen oder Sie das Medikament wechseln.
  • antiplatelets. wie Aspirin, Verhinderung von Blutgerinnseln. Nehmen Sie sich eine gerinnungshemmende Medikament genau nach Anweisung. Diese Medikamente machen es wahrscheinlicher, für Sie zu bluten oder Prellung. Wenn Ihnen gesagt wird, Aspirin zu nehmen, nehmen Sie nicht Paracetamol oder Ibuprofen statt.
  • Blutverdünner: Diese Medizin hilft, die Bildung von Blutgerinnseln im Blut zu verhindern. Die Gerinnsel können Schlaganfall, Herzinfarkt verursachen und Tod. Blutverdünner machen es wahrscheinlicher, für Sie oder Prellung zu bluten. Verwenden Sie einen elektrischen Rasierer und weichen Zahnbürste zu helfen, Blutungen zu verhindern.

Fordern Sie Informationen darüber, wo und wann für das Follow-up-Besuche zu gehen:

Für kontinuierliche Betreuung, Behandlungen oder zu Hause Dienstleistungen, für weitere Informationen bitten.

Blutgerinnsel und Schlaganfall-Prävention:

  • Kompressionsstrümpfe: Ihr Betreuer haben Sie möglicherweise Kompressionsstrümpfe nach thrombolytischer Behandlung tragen. Diese sind eng elastische Strümpfe, die Druck auf die Beine stellen. Der Druck ist am stärksten in der Spitze und nimmt ab, wenn sie in Richtung Oberschenkel geht. Tragen von Kompressionsstrümpfen hilft Blut wieder auf dein Herz drücken, und hilft, Blutgerinnsel zu verhindern, bilden. Fragen Sie Ihren Betreuer für weitere Informationen über Kompressionsstrümpfe.
  • Sie nicht zu viel Alkohol trinken: Trinken zu viel Alkohol, zu oft kann Ihr Risiko, einen Schlaganfall zu erhöhen. Alkohol wird in Bier, Wein, Whisky und andere erwachsene Getränke gefunden. Männer sollten nicht trinken mehr als zwei alkoholische Getränke pro Tag. Frauen sollten nicht trinken mehr als ein Alkohol pro Tag trinken. Schwangere Frauen sollten nicht trinken. Sprechen Sie mit Ihrem Betreuer darüber, wie viel Alkohol ist sicher zu trinken. Wenn Sie mehr Alkohol trinken, dann sollten Sie, fragen Sie Ihren Betreuer, um Hilfe bei der Suche nach Möglichkeiten, zu stoppen.
  • Nicht rauchen: Rauchen schädigt das Herz, die Lunge und das Blut. Rauchen kann Ihre Blutgefäße und erhöhen das Risiko für Blutgerinnsel und Schlaganfall zu härten. Sie sind auch eher einen Herzinfarkt, Lungenerkrankungen zu haben, und Krebs, wenn Sie rauchen. Sie werden sich und die um Sie helfen, indem sie nicht zu rauchen. Fragen Sie Ihren Betreuer, um weitere Informationen darüber, wie dem Rauchen aufzuhören, wenn Sie Probleme haben, zu verlassen.
  • Übung: Trainieren macht das Herz stärker, senkt den Blutdruck und gesund hilft Ihnen halten. Am besten ist es dem Training zu beginnen langsam und mehr tun, als Sie stärker werden. Trainieren für 30 Minuten pro Tag kann das Risiko für Blutgerinnsel und Schlaganfall helfen verringern. Sprechen Sie mit Ihrem Betreuer, bevor Sie mit dem Training beginnen. Gemeinsam können Sie das beste Trainingsprogramm für Sie planen.
  • Pflegen Sie ein gesundes Gewicht: Sprechen Sie mit Ihrem Betreuer über Ihre ideale Körpergewicht. zu viel Wiegen kann zu schweren gesundheitlichen Problemen führen und das Risiko von Blutgerinnseln erhöhen kann. Fragen Sie Ihren Betreuer, wenn Sie helfen, Gewicht zu verlieren brauchen.
  • Bewegen Sie Ihre Beine: Bewegen Sie die Beine so oft wie möglich. Stehend für längere Zeit kann dazu führen, das Blut in den Beinen zu bündeln. Pooling bedeutet, dass Ihr Blut in den Beinvenen sammelt mehr dann sollte es vor zu Ihrem Herzen zurückkehrt. Vermeiden, in der gleichen Position für lange Zeiträume sitzen. Probieren Sie ein paar Minuten für jede Stunde zu Fuß um Sie herum sitzen. Ein kurzer Spaziergang führt das Blut halten in den Beinen zu bewegen.
  • Verwenden Sie Ihre Medikamente genau wie von Ihrem Betreuer bestellt: Verwenden Sie alle Ihre Medikamente gegeben, um andere gesundheitliche Probleme zu steuern, wie von Ihrem Betreuer gerichtet. Zu diesen Bedingungen gehören Diabetes, Bluthochdruck und hohe Cholesterinspiegel im Blut (Fett).

Kontaktieren Sie einen CAREGIVER IF:

  • Du hast Fieber.
  • Sie haben eine neue Hautausschlag und Juckreiz.
  • Sie haben neue Schwäche, oder Sie sich schwach fühlen.
  • Sie haben neue Schwellung um die Augen.
  • Sie haben neue oder sich verschlechternde Schmerzen oder in einem oder beiden der Arme oder Beine Schwellung.
  • Sie haben Schmerzen in der Brust oder Atemnot, die schlimmer im Laufe der Zeit zu bekommen.

SEEK CARE SOFORT IF:

  • Sie husten oder (werfen) Blut erbrechen.
  • Sie haben schwarze Bewegungen teerartige Darm.
  • Sie haben lila Flecken oder Blasen wie Bereiche auf der Haut.
  • Sie haben Schwellung der Hände, Gesicht, Lippen oder der Kehle.
  • Sie fühlen sich plötzlich benommen und Probleme beim Atmen haben.
  • Sie haben neue und plötzliche Schmerzen in der Brust. Sie können mehr Schmerzen haben, wenn Sie tiefe Atemzüge oder Husten nehmen. Sie können bis Blut husten.
  • Ihr Arm oder Bein fühlt sich warm, zart und schmerzhaft. Es kann geschwollen und rot aussehen.
  • Sie haben eine der folgenden Anzeichen für einen Herzinfarkt:
  • Quetschen, Druck oder Schmerz in der Brust, die länger als 5 Minuten oder Rückkehr dauert
  • Beschwerden oder Schmerzen in Rücken, Hals, Kiefer, Magen oder Arm
  • Atembeschwerden
  • Übelkeit oder Erbrechen
  • Benommen oder ein plötzlicher kalter Schweiß, vor allem mit Schmerzen in der Brust oder Atemnot
  • Sie haben eine der folgenden Anzeichen für einen Schlaganfall:
    • Gefühllosigkeit oder hängend auf einer Seite des Gesichts
    • Schwäche in einem Arm oder Bein
    • Verwirrung oder Schwierigkeiten beim Sprechen
    • Schwindel, eine starke Kopfschmerzen, oder Verlust der Sehkraft
    • Die oben genannten Informationen ist nur ein pädagogisches Hilfsmittel. Es wird nicht als medizinischer Rat für einzelne Bedingungen oder Behandlungen bestimmt. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor jede medizinische Regierung gefolgt wird, um zu sehen, ob es sicher und wirksam für Sie ist.

      ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

      • Thrombolyse Baltimore, MD, Gefäßvenenproblemen.

        Wir konzentrieren uns auf Ihren Kreislauf zu halten Sie sich. Periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK) und Herz-Kreislauf-Krankheit sind allgemein bekannt als Schwache Zirkulation ….

      • Was Alkohol tatsächlich tut, zu …

        Jeder, so scheint es, nimmt ihre Hinweise, wie Alkohol wirkt sich auf den Körper und Geist aus einer eklektischen Mischung aus Wissen: persönliche Erfahrung, Popkultur, hohe Geschichten von…

      • Chirurgie für bartholin Zyste

        Ein Bartholin-Zyste Exzision ist eine Operation zu entfernen oder eine Bartholin-Zyste abtropfen lassen. Ein Bartholin-Zyste ist ein Klumpen auf Ihre Schamlippen. Im Inneren der Klumpen ist ein…

      • Was bedeutet es, wenn meine Zunge …

        Viele von uns wecken haben eine dünne weiße Schicht über unsere Zungen sehen oder einen milchigen Film bemerkt beim Zähneputzen. Änderungen in der Farbe Ihrer Zunge kann alarmierend sein, aber…

      • Die Venenklinik, die Venenklinik.

        Die Venenklinik ist ein UPSVIS Spezialklinik im Jahr 2003 für den alleinigen Zweck der Behandlung von Krampfadern etabliert, tiefe Venenthrombose (TVT) und anderen Venenerkrankungen der…

      • Die Behandlung von Emphysem Krankheit …

        Es überrascht nicht, es ist ein sehr starkes Rauchen Verbindung Emphysem zu bekommen Informieren Sie sich über Emphysem Symptome und Behandlungsmöglichkeiten, wenn Sie Anzeichen von…