Die Symptome einer Hepatitis b1

Die Symptome einer Hepatitis b1

Die Symptome einer Hepatitis b1

Sie werden auch Einführungen am Ende einiger Abschnitte der jüngsten Entwicklungen sehen, die von MNT die Nachrichten Geschichten bedeckt wurden. Achten Sie auch auf Links zu Informationen über Bedingungen im Zusammenhang.

Einige Fakten über Hepatitis

Hier sind einige wichtige Punkte zu Hepatitis. Weitere Einzelheiten und Hintergrundinformationen sind im Hauptartikel.

  • Die fünf Haupttypen von Hepatitis werden durch Viren verursacht werden.
  • Weltweit werden rund 250 Millionen Menschen mit dem Hepatitis-C und 300 Millionen Menschen geschätzt, dass Hepatitis-B-Träger betroffen.
  • Hepatitis A wird durch den Verzehr von kontaminierten Lebensmitteln oder Wasser verursacht werden.
  • Hepatitis B ist eine sexuell übertragene Krankheit.
  • Hepatitis C wird durch direkten Kontakt mit dem Blut eines Menschen allgemein verbreitet, die die Krankheit hat.
  • Eine Person kann nur mit Hepatitis D infiziert werden, wenn sie bereits mit Hepatitis B infiziert sind,
  • Person kann mit dem Hepatitis-E-Virus (HEV) infiziert werden durch verunreinigtes Wasser zu trinken.
  • Hepatitis, die nicht zu einer der viralen Formen der Krankheit zurückzuführen ist Hepatitis X. genannt
  • Hepatitis G ist eine andere Art von Hepatitis durch einen spezifischen Virus (HGV) verursacht.
  • Die ersten Symptome von Hepatitis sind ähnlich denen der Grippe.

Hepatitis und Leber

Die Leber ist die größte Drüse im menschlichen Körper. Es wiegt etwa 3 lb (1,36 kg). Es ist rotbraun gefärbt und ist in vier Lappen in verschiedenen Größen und Längen unterteilt. Es ist auch das größte innere Organ (das größte Organ ist die Haut). Es ist unter der Membran auf der rechten Seite in der Brustregion des Bauches. Blut erreicht die Leber durch die Leberarterie und die Pfortader. Die Pfortader führt Blut verdauten Nahrung aus dem Dünndarm enthält, während die Leberarterie sauerstoffreiches Blut aus der Aorta führt.

Die Leber besteht aus Tausenden von Läppchen gemacht wird, besteht jedes Läppchen von vielen Leberzellen — Leberzellen sind die grundlegenden metabolischen Zellen der Leber.

Die Leber hat eine breite Palette von Funktionen, darunter:

Die meisten Leberschäden wird durch 3 Hepatitisviren verursacht werden, genannt Hepatitis A, B und C.

  • Entgiftungs (Filter Schadstoffe bilden das Blut, wie Alkohol)
  • Speichert die Vitamine A, D, K und B12 (speichert auch Mineralstoffe)
  • Die Proteinsynthese (macht bestimmte Aminosäuren — die Bausteine ​​der Proteine)
  • Die Herstellung von Biochemikalien für die Verdauung benötigte, wie Gallen
  • Erhält ein angemessenes Niveau der Glukose im Blut
  • Produziert 80% Ihres Körpers Cholesterin (Cholesterin ist lebenswichtig)
  • Die Speicherung von Glykogen (auch wandelt Glukose zu Glykogen)
  • Dekomposition von roten Blutkörperchen
  • Synthetisierung Plasmaprotein
  • Die Produktion von Hormonen
  • Produziert Harnstoff (die Hauptsubstanz des Urins).

Hepatitis kann ohne wesentliche Auswirkung auf seine eigene heilen, oder es kann zu einer Vernarbung der Leber fortzuschreiten. Akute Hepatitis dauert weniger als sechs Monaten, während chronische Hepatitis länger dauert.

Die meisten Leberschäden durch drei Hepatitis-Viren, die so genannte Hepatitis A, B und C. Allerdings verursacht wird, Hepatitis kann auch durch Alkohol und einige andere Toxine und Infektionen, sowie von unseren eigenen Autoimmunprozess (der Körper sich selbst angreift) verursacht werden.

Über 250 Millionen Menschen weltweit sind vermutlich von Hepatitis C betroffen sein, während 300 Millionen Menschen gedacht sind Träger von Hepatitis B zu sein

Nicht alle Formen von Hepatitis sind ansteckend. Alkohol, Medikamente und chemische für die Leber und verursachen Entzündung schlecht sein kann. Eine Person kann ein genetisches Problem haben, eine Stoffwechselstörung oder eine Immunbedingten Verletzungen. Übergewicht kann eine Ursache für Leberschäden sein, die zu einer Entzündung führen kann. Diese sind bekannt als nicht infektiös, weil sie nicht als Mensch zu Mensch verbreiten kann.

Auf der nächsten Seite schauen wir uns die einzelnen Typen von Hepatitis (Hepatitis A, B, C, D, E, X und G) und deren Anzeichen und Symptome. Auf der letzten Seite diskutieren wir die verfügbaren Behandlungen und wie Hepatitis verhindert werden kann.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS