Die neun häufigsten Ursachen für …

Die neun häufigsten Ursachen für …

Die neun häufigsten Ursachen für ...

Es gibt eine Reihe von unterschiedlichen Ursachen für Kaugummi Schmerzen, aber die meisten innerhalb der neun Kategorien hier angesprochenen platziert werden. Fast jeder erlebt bei ein oder andere Mal in ihrem Zahnfleisch Schmerzen oder Schmerzen. Die meiste Zeit ist der Schmerz oder Schmerzen von vorübergehender Natur und ist nicht in der Regel ein Grund zur Besorgnis. Manchmal, wenn Sie wund oder schmerzhafte Zahnfleisch auftreten, ist der Schmerz aufgrund eines Problems, die Sie auf sich selbst gebracht haben und hätte vermieden werden können. Zu anderen Zeiten ist die Ursache für die Schmerzen etwas, das außerhalb Ihrer Kontrolle ist. Im Großen und Ganzen jedoch sind schmerzhafte Zahnfleisch oft vermeidbar, solange Sie die Zeit nehmen, kümmern sich um Ihre Zähne, Mund und Zahnfleisch. Mit anderen Worten, Ihren Lebensstil, einschließlich Ihrer Hygienepraxis, kann sehr viel mit dem zu tun haben, was in Ihrem Mund geht weiter.

Neun Ursachen von Gum Schmerzen zu vermeiden oder Lernen, wie man verwalten

1) Aggressive Brushing oder Flossing

Unter guter Pflege der eigenen Zähne beinhaltet unter anderem, sie oft und richtig putzen. Wenn es jedoch um Ihre Zähne putzen kommt, kann öfter besser sein, aber mehr ist nicht aggressiv. Ihre Zähne können häufigere und aggressivere Bürsten stehen, obwohl, wenn Sie in die Gewohnheit, dies zu tun, können Sie t erwarten Ihre Zahnbürsten, solange sie sonst könnte dauern. Welche übermäßig aggressive Bürsten jedoch tun kann, außer zu verursachen Verschleiß auf Ihrer Zahnbürste, ist Ihr Zahnfleisch zu schädigen (im medizinisch als Gingivae).

Wenn Sie haven t hatte alle früheren Probleme mit wund oder schmerzhafte Zahnfleisch, Sie re apt von ihnen zu denken, wie genau so stark wie Ihre Haut, wenn nicht sogar stärker zu sein. In Wahrheit, umfassen Ihr Gingivae etwas empfindliche Gewebe und leicht beschädigt werden kann, vor allem durch eine Zahnbürste, die ziemlich steifen Borsten hat. Wenn Sie richtig putzen, werden weiche Borsten in der Regel Ihre Zähne zu reinigen sowie harte Borsten können, vor allem, wenn Sie eine elektrische Zahnbürste verwenden. Sobald jede Plakette, die auf die Zähne gebildet hat, hat damit begonnen, zu härten und Form Tartar, auch die aggressivste Bürsten ist unwahrscheinlich, dass es zu entfernen.

Dasselbe gilt mit Zahnseide. Sie können Ihre Zähne mit der Idee werden Flossing Sie sie reinigen. Das ist wahr, aber nur bis zu einem gewissen Grad. Es gibt zwei Gründe für Flossing. Man ist Verfall und Zahnfleischerkrankungen zu verhindern, indem sie Nahrungspartikel zu entfernen, die sonst könnte und Hafen Bakterien ansammeln. Der zweite Grund ist Ihr Zahnfleisch zu massieren. Massieren hilft ihnen, um das Blut zu halten zirkulierenden unterhalb ihrer Oberfläche, wie es sollte. Denken Sie daran, weniger Spannung auf die Zahnseide zu verwenden, wenn sie, als wenn Sie massiert re versucht, eine eingelegt Stück Nahrung zu entfernen. Wenn nach dem Zähneputzen oder Zahnseide, spucken Sie etwas Blut aus, Sie re wahrscheinlich ein tun oder das andere ein bisschen zu aggressiv. Wenn Blut spuckt etwas ist, das häufig auftritt, können Sie Zahnfleischerkrankungen haben in diesem Fall wäre es ratsam, Ihren Zahnarzt zu sehen.

2) Gummi-Krankheit

Parodontitis ist nicht alles, was ungewöhnlich, obwohl es etwas ist, sollten Sie nicht erleben müssen, wenn Sie die richtige Zahnhygiene üben. Die gute Nachricht über Zahnfleischerkrankungen ist, dass es sowohl normalerweise leicht behandelbar ist und heilbar. Die schlechte Nachricht ist, dass, wenn es vernachlässigt wird und unbehandelt, Mund und Zahnfleisch kann schließlich eine ständige Quelle der Schmerzen und Beschwerden werden.

Es gibt zwei Haupttypen von Zahnfleischerkrankungen: leichte und schwere. Das milde Art nennt man Gingivitis und desto schwerer Art ist Parodontitis genannt. Eine führt zum anderen. Unzureichende Mundhygiene Praxis kann dazu führen, Gingivitis zu entwickeln. Gingivitis ist eine Entzündung des Zahnfleischs oder Gingivagewebe. Gingivitis nicht immer Schmerzen oder Schmerzen verursachen; In der Tat, es selten in einem frühen Stadium. Die ständige Reizung und Entzündung der Gingiva durch Gingivitis verursacht wird schließlich jedoch zu Beschwerden führen. Eines der häufigsten Symptome von Gingivitis ist Zahnfleischbluten, das als Warnsignal dienen soll. Es gibt zwei ausgezeichnete Möglichkeiten, Gingivitis Auftreten zu verhindern. Einer von ihnen ist eine gute Zahnhygiene zu betreiben. Das ist der beste Weg. Die andere ist Ihr Zahnarzt mindestens einmal oder zweimal im Jahr zu besuchen. Ihr Zahnarzt kann leicht sagen, wenn Sie Gingivitis haben und kann Ihnen sagen, was zu tun ist, was manchmal bedeutet eine Änderung des Lebensstils der einen oder anderen Art von Ihrer Seite, wie Verzicht auf Limonade und andere zuckerhaltige Lebensmittel.

Die Wahrheit ist, dass, wenn Sie Gingivitis haben, und es wird in Parodontitis zu entwickeln erlaubt, werden Sie ein Problem haben. Die schmerzhaften Zahnfleisch sind Sie dann wahrscheinlich nur zu erfahren, kann die Spitze des Eisbergs sein. Der Unterschied zwischen Gingivitis und Parodontitis ist, dass erstere auf der Oberfläche des Zahnfleischs einer Entzündung besteht, während die letztere noch tiefer in das Zahnfleisch hinausgeht und beginnen kann, die Wurzeln der Zähne sowie die Knochen, die Zähne sind an entflammen und infizieren. Zwei der schwerere Symptome von Periodontitis sind ein Verlust von Zähnen und ein Verlust von Knochen sowie. Es sei denn, Sie auf einer einsamen Insel mit nichts gestrandet sind zu essen und zu trinken, aber süßes Gebäck und Limonade und Sie haben nicht eine Zahnbürste mit Ihnen, sowohl Gingivitis und Parodontitis sind leicht vermeidbar Zahnfleischerkrankungen.

3) Kleine Verletzungen oder Reizungen

Wenn Ihr Zahnfleisch zerkratzt, von einem kleinen, aber scharfen Spitze der Nahrung, zum Beispiel, können Sie auch ein gewisses Maß an Schmerzen oder Zärtlichkeit fühlen. Es gibt zahlreiche kleine Blutgefäße und Nervenenden in der Gingiva. Aufgrund dieser Nervenenden, keine Schmerzen aufgrund einer hauchdünnen Schnitt oder der Läsion oder sogar kleine Löcher aufweisen, neigt verstärkt zu werden, scheinbar in keinem Verhältnis. Diese kleinen Verletzungen oder traumatische Ereignisse sind in der Regel harmlos und der Schmerz wird natürlich irgendwann nachlassen. Die einzige wirkliche Gefahr Sie stellen würde, ist, wenn die Verletzung infiziert waren, obwohl dies etwas ungewöhnlich bei gesunden Personen ist.

4) Ändern Hormone

Schmerzhafte Zahnfleisch aufgrund wechselnder Hormone werden in der Regel nur von Frauen erlebt. Hormone mit der Schwangerschaft verbunden sind, werden manchmal eine Person verursachen s Zahnfleisch geschwollen und entzündet, was natürlich ist symptomatisch für Gingivitis. Die Schwangerschaft ist ein Beispiel, wo Gingivitis kann nicht immer vermieden werden oder zumindest vollständig vermieden, aber es sollte auftreten, sind die Symptome in der Regel mild und wenn die richtige Pflege der Zähne und Zahnfleisch gegeben wird, wird die Bedingung nicht voranbringen und wird in der Regel gehen weg nach der Entbindung . Es ist jedoch wichtig, dass diese besondere Ursache für wunde Zahnfleisch sollte nicht voran erlaubt werden, da angenommen wird, dass, wenn die Bedingung bis zu dem Punkt, wo die Fortschritte Parodontose ein Fall von Parodontitis wird, ist es für das ungeborene Kind schädlich erweisen könnten.

Die sogenannten Schwangerschaftshormone können auch dazu führen, eine oder mehrere kleine Knötchen auf dem Zahnfleisch zu entwickeln. Diese Knoten sind in der Regel leicht zu bluten. Sie können lästig sein und kann sogar beängstigend sein, wenn Sie don t wissen, warum sie plötzlich vorhanden sind oder was sie verursacht. Es kann besonders beunruhigend, wenn jemand sagt Ihnen, die Knötchen Schwangerschaft Tumoren sind, die leider ein allzu gemeinsamen Namen zu diesen Knoten gegeben, aber zum Glück ein völlig ungenau ein. Diese Knoten sind gutartig und in der Regel gehen weg nach Lieferung.

5) schlecht sitzende Prothesen

Es wird wahrscheinlich nicht überraschen, dass schlecht sitzende Prothesen oft eine Ursache für wunde Zahnfleisch sein kann. Die negativen Auswirkungen Zahnersatz kann auf Zahnfleisch haben, ob schlecht sitzende oder nicht, am häufigsten den Unterkiefer beteiligt sind, wie es am Ende des Mundes ist, wo es schwieriger ist, Zahnersatz in Position zu halten. Nieder Zahnersatz kann auch leicht von der Zunge über oder die Wirkung des Kiefers oder der Gesichtsmuskeln bewegt werden, während der obere Zahnersatz eher eine Tendenz haben, an Ort und Stelle zu bleiben. Wenn die unteren Prothesen nicht gut passen, wird das Problem wahrscheinlich zusammengesetzt werden.

6) Receding Gums

Eine der häufigsten Ursachen für schmerzhafte Zahnfleisch ist Gingivarezession, die Zahn Begriff für Zahnhälsen. Ob oder ob nicht Gingivarezession tatsächlich Schmerzen verursachen variieren, zum Teil als Reaktion auf die Ursache und die Art und Weise, in der das Zahnfleisch zurückgetreten sind. Zahnfleischrückgang sind oft ein etwas natürliches Vorkommen, die vor allem bei Erwachsenen und älteren Menschen, unabhängig von der Lebensstil, den sie führen, sind schon vorgekommen neigt.

Es gibt viele Ursachen für Zahnfleischrückgang, die nicht natürlichen oder im Zusammenhang mit Vererbung sind und sind deshalb vermeidbar. Kautabak kann das Zahnfleisch führen zu schwinden, zusammen mit anderen Problemen, die später angerissen werden. Bruxismus oder Zähneknirschen, unzureichende Bürsten und overaggressive Bürsten oder Zahnseide Mitwirkenden sein kann. Piercings in der Zunge oder Lippen können Zahnfleisch verursachen weg durch ständigen Kontakt zu tragen. Es gibt sogar einige kommerzielle Zahncremes, die Verbindungen enthalten, die Gummis dazu führen können, zurücktreten, ist die am häufigsten Natriumlaurylsulfat, ein Reinigungsmittel.

7) Tabakwaren

Tut es nicht t viel Ganz gleich, ob Sie rauchen oder Tabak kauen. in beiden Verfahren partaking kann schmerzhaft Zahnfleisch verursachen, ist der einzige Unterschied zwischen den beiden ist, die von rauchlosem Tabak verursachten Probleme sind in der Regel viel schlimmer. Ob Sie paffen oder kauen, gibt es zytotoxische Chemikalien in Tabak und Tabakrauch, die nicht freundlich zu Ihr Zahnfleisch sind. Zytotoxische Chemikalien sind Chemikalien oder Substanzen, die zu den Zellen und Geweben im Körper destruktiv sind.

Das Kauen von Tabak kann Entzündungen im Mund leicht dazu führen, rissige Lippen und Zahnfleisch blutet, ganz zu schweigen von dem Benutzer auf einem viel höheren Risiko setzen Mundkrebs zu entwickeln. Kautabak enthält auch Zucker, eine Substanz, die nicht alle diese Art, um Ihre Zähne und Zahnfleisch ist. Das Nikotin im Tabak verursacht Vasokonstriktion oder Verengung der Blutgefäße in das Zahnfleisch. Jeder Mangel in der Blutzufuhr zu den Zahnfleisch wird kaum in der Art und Weise zu halten sie gesund und wird eine Tendenz zu bewirken, dass sie zurücktreten, um den Weg zu verschiedenen gum Probleme beim Öffnen, die am wenigsten von denen sein kann schmerzhafte Zahnfleisch. Sogar Rauch aus zweiter Hand nun geglaubt, um Zahnfleischerkrankungen beitragen.

8) Stress

Während Sie nicht Stress trägt zu wund oder schmerzhafte Zahnfleisch denken könnte, ist das genaue Gegenteil oft wahr. Ihr Zahnarzt kann in der Tat oft Ihre mentalen Zustand ableiten, indem Sie Ihre Zähne und das Innere des Mundes zu untersuchen. Stress kann ein Faktor von temporomandibular Störungen oder TMD sein. TMD werden von Kiefergelenk Schmerzen durch Schleifen der Zähne oder Überbeanspruchung der Kiefermuskulatur verursacht gekennzeichnet. Schleifen der Zähne können oft dazu beitragen, schmerzhafte Zahnfleisch, aber Stress kann Kaugummi Schmerzen auf andere Weise als auch verursachen. Es scheint eine eindeutige Beziehung zwischen Stress und einem erhöhten Risiko von Zahnfleischerkrankungen zu sein, mit sehr emotionalen Menschen das größte Risiko von allen, während diejenigen mit, die sich mit ihren Problemen in einer positiven Art und Weise behandeln im Allgemeinen ein viel geringeres Risiko für Zahnfleischprobleme haben.

9) Zahnen

Teething ist die häufigste Ursache von Zahnfleischschmerzen bei Säuglingen, obwohl es in der Regel eine temporäre, ein Zahn-at-a-time Zustand. Einige Säuglinge und Kleinkinder erleben mehr Schmerzen oder Schmerzen als andere, einige Erfahrung wenig Beschwerden überhaupt, und fast alle von ihnen bekommen durch das Zahnen ohne Probleme. Erwachsene können manchmal diese Art von Beschwerden auftreten, wenn ein Zahn nicht durch das Zahnfleisch kommt, wie es sollte, oder eher mit dem Erscheinen der Weisheitszähne. Verlagerter Zähne sind manchmal eine Ursache für Kaugummi Schmerzen bei Erwachsenen und Jugendlichen.

Es sei denn, durch die Genetik verursacht, sollten Sie generell in der Lage sein, wunde Zahnfleisch zu vermeiden müssen. Im Falle einer Verletzung des Gummis durch einen spitzen Gegenstand oder von schlecht sitzende Prothesen, ist der Schmerz auftreten können, nicht immer vermeidbar, aber es ist in der Regel überschaubar und, da die richtigen Schritte, vorübergehend. Der Schlüssel zum wunde Zahnfleisch zu vermeiden, ist nichts anderes als eine gute Zahnhygiene zu praktizieren, die, wie Sie von oben sehen können, beinhalten kann viel mehr als nur die Zähne putzen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Was sind die häufigsten Ursachen …

    Einige der häufigsten Ursachen für eine grüne Haut sind Anämie und Verfärbungen durch das Tragen bestimmter Arten von Schmuck. In einigen Fällen kann dieser Zustand auch mit schweren…

  • Was sind sterben häufigsten Ursachen für …

    Krämpfe in der Gebärmutter. Einer der stärksten Muskeln in den Weiblichen Körper, Kanns Durch Eine Anzahl verschiedener Dinge verursacht Werden, Aber weit von der häufigste Menstruation. Diese…

  • Was sind die häufigsten Ursachen …

    Es gibt verschiedene Gründe, die auftreten können Schwellungen im Gesicht, und die meisten von ihnen irgendeine Art von medizinischer Behandlung bedürfen, das Problem zu beheben. Einige…

  • Was sind die häufigsten Ursachen für …

    Die meisten Fälle von Schleim in Samen sind völlig normal, da es natürlicherweise eine gewisse Menge an Schleim in gesunden Samenflüssigkeit ist. Männer sollten normalerweise nicht betroffen…

  • Was sind die häufigsten Ursachen für …

    Achselschwellung kann ein störendes Symptom mit mehreren möglichen Ursachen sein. Geschwollene Lymphknoten sind die häufigste Ursache für in den Achselhöhlen Schwellung. Eine weitere mögliche…

  • Was sind sterben häufigsten Ursachen für …

    Niedrige fetalen Herzfrequenz, sterben Auch als Bradykardie. Wird, ist der Begriff ,, ideal für das Herz Eines Ungeborenen Babys Weniger als 110 schlagen pro Minute anzeigt verwendet. In den…