Die Beziehung zwischen Drogen …

Die Beziehung zwischen Drogen …

Die Beziehung zwischen Drogen ...

Die Beziehung zwischen Drogen und Nährstoffe

Viele Menschen mit COPD halten fast normale Atmung und eine ausgezeichnete Lebensqualität. Sie tun dies durch Bronchodilatator Arzneimitteln, die glatte Muskulatur und offene Atemwege entspannen. Sie verwenden Antiphlogistika die entzündliche Reaktion zu reduzieren. Und sie nehmen Diuretika, Flüssigkeitsstau zu vermeiden. Diese Medikamente sind sehr effektiv in der Symptome von COPD zu verbessern. Doch alle diese Medikamente können Ihre Nährstoffbedarf erhöhen oder verringern. Darüber hinaus können Sie die Lebensmittel zu konsumieren, mit der Aktivität dieser Arzneimittel in Wechselwirkung treten und ein Medikament ändern s Wirksamkeit.

Einige Medikamente, die den Appetit oder Übelkeit verursachen beeinflussen kann ernsthaft die gesamte Nahrungsaufnahme von jemandem beeinflussen, deren Nahrungsaufnahme bereits beeinträchtigt sein kann. So ist es wichtig, dass Sie die Paketinformationen zu lesen. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie irgendwelche Medikamente Basis auf einer langfristigen einnehmen.

  • Beta-adrenergen: albuterol (Proventil, Ventolin), Salmeterol (Serevent): Albuterol und Salmeterol kann Kaliumverluste aus dem Körper zu erhöhen. Dies kann niedrige Kaliumspiegel im Blut verursachen. Normalerweise dauert dies eine kurze Zeit und nicht Ergänzungen erforderlich. Doch wie Kalium in der Ernährung ist eine gute Idee. Nahrungsquellen für Kalium sind in diesem Kapitel aufgeführt.
  • Methylxanthines: Theophyllin (Viele Marken), Aminophyllin (Phyllocontin) oder oxtriphylline (Choledyl): Die Auswirkungen von Lebensmitteln auf Theophyllin und seine chemischen Verwandten stark variieren kann. High-fat Mahlzeiten können Theophyllin-Spiegel im Körper erhöhen. Hoch Kohlenhydrat Mahlzeiten kann es zu verringern. Die Form des Arzneimittels (regelmäßige oder verzögerter Freisetzung) wirkt sich auf die Interaktion mit der Nahrung als auch. Um die Wirksamkeit des Medikaments zu stabilisieren, halten Sie Ihre Ernährung konstant während der Zeit, wenn Sie es einnehmen.

Lebensmittel, die von Natur aus Koffein, Theophyllin oder Theobromin enthalten, können die Auswirkungen von methylxanthine Medikamente betonen. Reizbarkeit, Nervosität und Schlaflosigkeit sind die häufigsten Nebenwirkungen. Der Einzelne sollte zum Essen oder Trinken großer Mengen von Produkten zu vermeiden Koffein enthalten, und / oder Theobromin. Dazu gehören Schokolade, alkoholfreie Getränke, Kaffee oder Tee. Der Alkoholkonsum sollte auch begrenzt werden. Dies ist besonders wichtig, wenn Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen und Reizbarkeit auftreten.

Quellen von Koffein

Kaffee, Tropf, 7 Unzen Portion

Kaffee, Espresso, 2 Unzen Portion

Kaffee, gebraut, 7 Unzen Portion

Jolt Soft-Drink 12 Unzen können

Tee, vereist, 12 Unzen Portion

Instant-Kaffee, 7 Unzen Portion

Mountain Dew (regelmäßige und Ernährung), Mellow Yellow, Surge, Pepsi One; 12 Unzen Dose

Nestea Earl Grey, 12 Unzen Portion

Tee, gebraut, 7 Unzen Portion

Nestea Earl Grey, 12 Unzen Portion

Tab, Shasta Cola, Herr Pibb, Dr. Pepper, Sunkist Orange; 12 Unzen Dose

Canada Dry Cola, Diet Rite, RC Cola, Pepsi-Cola (regelmäßige und Ernährung), Coca-Cola; 12 Unzen Dose

Schokoladengeschmack Sirup, 2 Esslöffel

Entzündungshemmende Mittel
Kortikosteroide: Kortison oder Prednison (Cortan, Deltasone, Liquid Pred, Meticorten, Orasone, Panasol-S, Prednicen-M): Diese Medikamente können Gewichtszunahme auf zwei Arten führen. (1) Sie fördern die Natrium- und Wasserretention. (2) Sie verursachen erhöhten Appetit und eine Zunahme an Körperfett. Eine sorgfältige Diät und ein Zeitplan für die Mahlzeiten kann helfen, den Appetit zu kontrollieren. (Siehe den Abschnitt weiter oben in diesem Kapitel über die Vorteile von ein gesundes Gewicht zu halten.)

Die Flüssigkeitsretention Probleme sind komplexer. Flüssigkeitsretention muss eng von einem Arzt überwacht werden. Ihr Arzt kann Sie anweisen, eine Low-Natrium, Kalium reiche oder High-Protein-Diät zu folgen. Überschüssige Flüssigkeitsretention kann ein ernstes Problem sein. Ihr Arzt s Anweisungen sorgfältig zu beachten. (Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im Abschnitt in diesem Kapitel auf Flüssigkeiten.)

Diese Medikamente verursachen auch einen langsamen Verlust von Kalzium aus den Knochen. Dies kann in Osteoporose führen. Knochen werden brüchig und anfällig für Brüche. Dies kann durch die Aufmerksamkeit auf Kalzium oder Ergänzung der Ernährung mit Kalzium und Vitamin D. minimiert werden (siehe den Abschnitt in diesem Kapitel auf Kalzium.)

Wenn die Verwendung von Kortikosteroiden eine Magenverstimmung verursacht, sollte das Medikament mit Nahrung oder Milch eingenommen werden.

Inhalative Formen von Corticosteroiden, wie Beclometason (Vanceril), Budesonide (Pulmicort) und Fluticasonpropionat (Flovent): Diese Medikamente haben deutlich weniger Nebenwirkungen. Und es gibt keine Nahrung Wechselwirkungen mit diesen Formen von Steroiden wurden identifiziert.

Diuretikum
Furosemid (Lasix); Triamteren / Hydrochlorothiazid (Dyazide, Maxzide, Hydrodiuril); Triamteren (Dyrenium); numetamide (Bumex); Metolazon (Zaroxolyn): Diuretikum variieren in ihren Wechselwirkungen mit Lebensmitteln und bestimmten Nährstoffen. Viele Diuretika verursachen einen Verlust von Kalium, Calcium und Magnesium. Essen Lebensmittel reich an Mineralien wird hilfreich sein, geringe Mengen zu vermeiden. Kalium-reiche Lebensmittel sind Bananen, Orangen, grünem Blattgemüse und Salzersatzstoffe, die Kalium enthalten.

Triamteren, andererseits als ein bekannter kaliumsparendes harntreibend. Es blockiert die Niere s Freisetzung von Kalium. Es kann erhöhte Kaliumwerte im Blut verursachen. Niedrige Blutspiegel von Kalium sind mit dem Risiko von Herzrhythmusstörungen und Herzklopfen verbunden. Personen, die diese Droge nehmen sollte essen große Mengen an Kalium-reiche Lebensmittel wie Bananen, Orangen, grünem Blattgemüse oder Salzersatzmittel vermeiden, die Kalium enthalten.

Eine gute Ernährung ist ein wichtiger Faktor Ihrer Lungenerkrankung bei der Verwaltung.

Wenn Sie COPD haben, kann die Bedeutung einer guten Ernährung nicht genug betont werden. ein optimales Gewicht Pflege hilft Lungenfunktion zu unterstützen. Es verringert auch das Risiko für andere Krankheits Probleme. Eine gute Ernährung versorgt Ihren Körper mit der Energie braucht es körperliche Aktivitäten zu beteiligen, einschließlich der Arbeit der Atmung. Und es ermöglicht Ihnen eine höhere Lebensqualität zu genießen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Die Verbindung zwischen dem Trinken von Alkohol …

    Ich habe immer gewusst, dass ich wollte, Kinder zu haben, aber mein Mann, Mark, und ich habe eine Menge Hausaufgaben gemacht, bevor wir beschlossen, zu versuchen, schwanger zu werden. Ich habe…

  • Die Arbeit an Beziehung problems

    Warum dieses Dokument? Als Herausgeber des Jargon File und Autor von einigen anderen bekannten Dokumente ähnlicher Art, bekomme ich oft E-Mail-Anfragen von begeisterten Netzwerk Neulingen zu…

  • Der Unterschied zwischen Allergien …

    Für manche Menschen bedeutet eine Änderung der Jahreszeiten den Beginn einer geisttötende, Nase läuft, möglicherweise anstrengend kalt. Doch oft treten diese Erkältungen so regelmäßig, dass…

  • Die Beziehung zwischen Prostatitis …

    Prostatitis ist eine Bedingung, die Entzündung in der Prostata und manchmal die Gegend um es beinhaltet. Es kann auch eine Entzündung ohne Anzeichen von Infektion. Nur 5% bis 10% der Fälle…

  • Tipps zu einer guten Beziehung, Tipps zu einer guten Beziehung.

    Erfahren Sie, was wir versuchen und Testen Die 75 GoodUI Ideen dass wir im Begriff sind, um Ihnen zu zeigen, werden aktiv A / B von uns getestet und andere. Melden Sie sich für E-Mail-Updates…

  • Mit Biologic Drogen zur Behandlung …

    Wenn Sie neu mit rheumatoider Arthritis diagnostiziert wurde, zeigen Studien, dass andere, weniger kostspielig und sicherere Medikamente wie Biologika genauso gut funktionieren, so sollten Sie…