Behandlung — Iritis Organisation, chronische Iritis verursacht.

Behandlung — Iritis Organisation, chronische Iritis verursacht.

Behandlung - Iritis Organisation, chronische Iritis verursacht.

Erstbehandlung von Iritis, die durch ein Pathogen verursacht wird, (Viren, Bakterien, Mykobakterien, Ureaplasma, Hefe, Schimmel oder Pilze) durch die Anwendung von topischen Corticosteroiden. wenn Adhäsion erwartet wird, dann wird ein dehne Tropfen verwendet, um den Ziliarkörper zu entspannen verhindert die Blende aus in einer geschlossenen Position an der Linse haftet.

Iritis, die stur ist, rezidivierende oder chronische kann eine systemische Behandlung durch die Verwendung von oralen Steroiden benötigen oder andere immunmodulierende Medikamente. Einige Menschen haben genetische Veranlagung für Uveitis, die an Autoimmunerkrankung Prozesse verwandt ist. Die häufigste von diesen Gene ist der HLA B27 Haplotyp, der Uveitis allein oder auch zu den Seronegative Spondylarthropathien und den gastrointestinalen Grundkrankheiten anfällig machen kann. Beispiele sind Spondylitis ankylosans, Reaktive Arthritis (Reiters-Syndrom), psoriatische Arthritis, Reizdarmerkrankungen und Morbus Crohn s Krankheit. es gibt auch andere Autoimmunkrankheitsprozesse auch im Zusammenhang mit Iritis / Uveitis.

Multiple Sklerose (HLA B15), Sarkoidose, systemischer Lupus erythematodes, Lyme-Borreliose, Juvenile Ideopathic Arthritis. Sexuell übertragbare Krankheitsprozesse können auch auf Uveitis als Dose Katzenkratzkrankheit, Toxoplasmose, toxocardia, Vermutete Ocular Histoplasmose-Syndrom in Beziehung gesetzt werden, die Lyme-Krankheit, Morbus Whipple, Valley-Fieber, Tuberkulose, Leptospirose, Rocky-Mountain-Fleckfieber usw.

Wegen der Beziehung zwischen Uveitis und über 90 verschiedene Krankheitserreger und Autoimmunerkrankungen Prozesse schlagen wir vor, dass Personen mit rezidivierendem oder chronischen Uveitis durch eine Uveitis Spezialist oder Augen Immunologe behandelt werden. Man muss kann reisen eine dieser sehr seltenen Spezialisten zu sehen, aber dadurch die Gesundheit des Patienten als auch langfristige positive Ergebnisse für das uvietic Auge auftreten. einige dieser Folgen mangelnder Behandlung oder unter der Behandlung sind: epiretinalen Membranbildung, zystoidem Makulaödem, Katarakt, Glaukom, Netzhautablösung, Glaskörperblutung, die Vaskularisierung der Netzhaut.

verbinde dich mit uns

kürzliche Posts

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS