Arten von Farnen als Zimmerpflanzen …

Arten von Farnen als Zimmerpflanzen …

Arten von Farnen als Zimmerpflanzen ...

Farne sind eine Klasse von Pflanzen, die etwa 12.000 Arten in 150 verschiedenen Familien gehören. In ihrer eigenen Lebensräume, wachsen die meisten Arten von Farnen auf dem feuchten, nährstoffreichen Waldboden, wo sie wenig Licht erhalten. Einige sind Epiphyten. schmiegt sich an den Zweigen der hohen Bäume.

Nur ein Dutzend oder so ihren Weg in unsere Häuser zu machen. Ihre vielfältigen Formen bieten viel Abwechslung zur Auswahl, und machen sie faszinierende drinnen wachsen in Körben oder thront auf einem Sockel hängen.

Boston Fern

In der viktorianischen Zeit, könnte Boston Farn in vielen Salons und Terrassen zu finden. Heute ist es immer noch ein Hands-down-Favorit in der Heimat.

Pflege für Boston Farne ist einfach. Legen Sie einfach Ihre fern, wo es indirektes Licht erhalten werden (einige direkte Morgensonne ist in Ordnung) und es feucht zu halten. Kein Verwöhn erforderlich.

Trotz ihrer tropischen Anfänge, die meisten Arten von Farnen wachsen am besten in mittleren oder etwas kühleren Raumtemperaturen (70°F / 21°C während des Tages und 60°F / 16°C in der Nacht). Ferns nicht mögen Entwürfe, vor allem trockene Hitze von Wärmeabzugsanlagen, die braune Blattspitzen und Blattverlust verursachen können.

deutscher Fern

Verwickelt kopierte Blättchen machen Frauenhaar Farn (Adiantum raddianum ) Ist eine der schönsten Farne überall.

Es ist auch eine der anspruchsvollsten, hohe Luftfeuchtigkeit bevorzugen, die in den meisten Häusern zu halten ist schwierig. Allerdings werden diese zierlichen Blättchen in einem Terrarium, umgeben in feuchter Luft gedeihen.

Button-Farn

Nachgestellte Wedeln dicht mit ledrigen, knopfförmigen Blättchen machen Taste fern einen spektakulären Akzent unter anderen tropischen Pflanzen.

Die Pflege ist einfach — einfach die Heimat Neuseeland legte in einem hellen Standort und Wasser regelmäßig. Es ist anpassbar an durchschnittlichen Hausbedingungen.

Vogelnest Farn

Wedeln, die aus der Mitte der Pflanze entrollen geben Vogelnest Farn seinen gemeinsamen Namen.

Lush und fett sind die tief geäderte Wedeln spektakulär und erreichte 2 ft (60 cm) lang. Weniger über Feuchtigkeit und Licht pingelig, ist dies eine der leichter zu bitte Innen Farnen.

Rückkehr von Arten von Farnen zurück zu Tropenhaus Pflanzen .

Gehe zu Zimmerpflanzen Home .

Es ist nicht die Hitze, es ist die Feuchtigkeit ist.

Vierzig Prozent Luftfeuchtigkeit wird als "durchschnittlich" in den meisten Häusern. Glücklicherweise ist das ein angenehmes Niveau für die Menschen und die meisten Pflanzen.

Allerdings wachsen viele Arten von Farnen am besten mit 60-70 Prozent relativer Luftfeuchtigkeit.

Kurz, ein Zimmer in einem nebligen Regenwald drehen, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, Farne glücklich zu halten.

Wusstest du schon.

Farne gehören zu den oldest- bekannten Pflanzen auf der Erde. Fossilien von Farnen wurden gefunden, die beweisen, dass sie hier vor 360.000.000 Jahre waren. Quelle: Wikipedia

Asparagus

Obwohl sie oft mit Farnen gruppiert, Asparagus ist kein echter fern, sondern ein Mitglied der Familie der Liliengewächse. Die Pflege ist ähnlich, aber. Asparagus, tut gut in einem schattigen Plätzchen, feucht gehalten. Hohe Luftfeuchtigkeit ist ebenfalls erforderlich. Die liegenden Stängeln wird schnell seinen kurzen, nadelartigen Blättchen vergießen, wenn die Luft trocken ist.

Die unerlaubte Vervielfältigung oder Veröffentlichung von Materialien ist verboten.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS