Zwei Methoden der Empfängnisverhütung, zwei Methoden der Empfängnisverhütung.

Zwei Methoden der Empfängnisverhütung, zwei Methoden der Empfängnisverhütung.

Zwei Methoden der Empfängnisverhütung, zwei Methoden der Empfängnisverhütung.

Fact sheet
Februar 2016

Die wichtigsten Fakten

  • Notfall-Kontrazeption können die meisten Schwangerschaften zu verhindern, wenn nach dem Geschlechtsverkehr.
  • ungeschützten Geschlechtsverkehr, Versagen der Kontrazeption, eine falsche Verwendung von Verhütungsmitteln, oder in Fällen sexueller Gewalt: Notfall-Kontrazeption kann in den folgenden Situationen verwendet werden.
  • Es gibt drei Methoden der Notfall-Kontrazeption: Notfall-Pille (ECP), kombinierten oralen Kontrazeptiva oder die Yuzpe Verfahren und kupferhaltige Intrauterinpessare (IUP).
  • Ein kupferhaltigen IUP ist die effektivste Form der Notfall-Kontrazeption zur Verfügung, wenn innerhalb von 5 Tagen nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingesetzt.
  • Die Pille danach Regime von der WHO ist entweder:
  • 1 Dosis von Levonorgestrel 1,5 mg oder 1 Dosis ulipristal 30 mg, genommen innerhalb von 5 Tagen (120 Stunden) von ungeschütztem Geschlechtsverkehr; oder
  • 2 Dosen von kombinierten oralen Kontrazeptiva (auch als Yuzpe Regime bekannt).

Was ist Notfall-Kontrazeption?

Notfallverhütung oder postkoitale Kontrazeption, bezieht sich auf Verfahren zur Empfängnisverhütung, die verwendet werden können Schwangerschaft in den ersten 5 Tagen nach dem Geschlechtsverkehr zu verhindern. Es ist für den Einsatz nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr, Verhütungsmittel Versagen oder Missbrauch (wie vergessene Pillen oder Bruch oder Schlupf von Kondomen), Vergewaltigung oder dazu gezwungen ungeschützten Sex gedacht.

Notfall-Kontrazeption ist nur wirksam, in den ersten Tagen nach dem Geschlechtsverkehr, bevor die Eizelle aus dem Eierstock freigesetzt wird und bevor die Spermien befruchtet die Eizelle. Notfall-Kontrazeption kann nicht eine etablierte Schwangerschaft unterbrechen oder einen sich entwickelnden Embryo schaden.

Wer braucht Notfall-Kontrazeption?

Jede Frau oder ein Mädchen im gebärfähigen Alter können Notfall-Kontrazeption benötigen eine ungewollte Schwangerschaft zu vermeiden.

In welchen Situationen sollten Notfall-Kontrazeption angewendet werden?

Notfallverhütung kann in einer Reihe von Situationen folgenden Geschlechtsverkehr verwendet werden. Diese beinhalten:

  • Wenn hat keine Verhütungsmittel verwendet worden.
  • In Fällen von Vergewaltigung oder dazu gezwungen Sex, wenn die Frau nicht durch eine wirksame Verhütungsmethode geschützt.
  • Wenn es ein Versagen der Kontrazeption oder unsachgemäße Verwendung, einschließlich:
  • Kondom Bruch, Rutschen oder falschen Gebrauch;
  • 3 oder mehr hintereinander kombinierten oralen Kontrazeptiva verpasst;
  • Gestagen-Pille (Minipille) genommen mehr als 3 Stunden zu spät;
  • Desogestrel-haltige Pille (0,75 mg) genommen mehr als 12 Stunden zu spät;
  • Norethisteronenanthat (NET-DE) Gestagen-Injektion mehr als 2 Wochen zu spät genommen;
  • Depot-Medroxyprogesteronacetat (DMPA) Gestagen-Injektion mehr als vier Wochen zu spät genommen;
  • die kombinierte Östrogen-plus-Gestagen monatliche Injektion mehr als sieben Tage zu spät gegeben;
  • dislodgment, Verzögerung bei der Platzierung oder frühzeitige Entfernung eines empfängnisverhütenden Hormonring oder Hautpflaster;
  • dislodgment, Bruch, Reißen oder frühzeitige Entfernung einer Membran oder Gebärmutterhalskappe;
  • fehlgeschlagen Rückzug (z Ejakulation in der Vagina oder auf der äußeren Genitalien);
  • Ausfall eines spermicide Tablette oder Film vor dem Geschlechtsverkehr zu schmelzen;
  • Fehlkalkulation der Abstinenz Zeitraum oder Versagen der Stimme zu enthalten oder eine Barrieremethode an den fruchtbaren Tagen des Zyklus verwenden, wenn die Fruchtbarkeit Bewusstsein basierte Methoden verwenden; und
  • Ausweisung eines Okklusivpessar (IUP) oder hormonelle Verhütungsimplantat.

Methoden der Notfall-Kontrazeption

Es gibt drei Methoden der Notfall-Kontrazeption:

  • Notfall-Kontrazeption Pillen (ECP)
  • kombinierte orale Kontrazeptiva oder die Yuzpe Methode
  • kupferhaltige Intrauterinpessare (IUP).

1. Notfall-Kontrazeption Pillen

Die WHO empfiehlt eine der folgenden Medikamente für die Notfall-Kontrazeption, für den Einsatz innerhalb von 5 Tagen (120 Stunden) von ungeschütztem Geschlechtsverkehr:

  • Levonorgestrel als Einzeldosis (1,5 mg) oder alternativ Levonorgestrel in 2 Dosen (0,75 mg je 12 Stunden auseinander).
  • Ulipristalacetat, als Einzeldosis 30 mg genommen.
Wirkungs

Levonorgestrel Notfall-Kontrazeptivum Pillen Schwangerschaft verhindern oder zu verzögern Eisprung zu verhindern. Sie können auch Befruchtung einer Eizelle zu verhindern, arbeiten, indem sie den Zervixschleim oder die Fähigkeit der Spermien zu beeinflussen, um das Ei zu binden.

Levonorgestrel Notfall-Kontrazeptivum Pillen sind nicht wirksam, wenn der Prozess der Implantation begonnen hat, und sie werden nicht zum Abort führen.

Wirksamkeit

Basierend auf Berichten von neun Studien mit 10 500 Frauen, ist die WHO empfohlenen Levonorgestrel Regime 52-94% wirksam bei der Verhinderung der Schwangerschaft. Das Regime ist effektiver, je früher nach dem Geschlechtsverkehr es genommen wird.

Für ulipristal gibt Hinweise darauf, dass es eine Schwangerschaft bei mindestens 98% der Situationen verhindert, vor allem, wenn sie innerhalb von 72 Stunden nach dem Geschlechtsverkehr.

Sicherheit

Levonorgestrel-alone-Notfall-Kontrazeption Pillen sind sehr sicher und nicht Abtreibung verursachen oder die künftige Fruchtbarkeit schaden. Nebenwirkungen, im Allgemeinen ähnlich denen von Frauen erlebt mit oralen Kontrazeptiva, sind selten und in der Regel mild.

Medizinische Eignungskriterien und Kontra

Notfall-Kontrazeptiva verhindern Schwangerschaft. Sie sollten nicht zu einer Frau gegeben werden, die bereits eine bestätigte Schwangerschaft hat. Wenn eine Frau versehentlich die Pillen nimmt, nachdem sie schwanger wird, aber alles darauf hindeutet, dass die Medikamente entweder die Mutter nicht schaden oder ihr Fötus. Diese 2 Medikamente sind nicht für die Beendigung der Schwangerschaft.

Notfall-Kontrazeptiva sind für den gelegentlichen Gebrauch nur nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr empfohlen und sind nicht für den regelmäßigen Gebrauch als laufende Verhütungsmethode empfohlen wegen der höheren Möglichkeit des Scheiterns im Vergleich zu oralen Kontrazeptiva. Der häufige Einsatz von Notfall-Kontrazeption können zu erhöhten Nebenwirkungen, wie zum Beispiel Menstruationsstörungen führen, obwohl ihre wiederholten Verwendung keine bekannten Gesundheitsrisiken birgt.

Notfall-Kontrazeptiva bei adipösen Frauen (Body-Mass-Index über 30 kg / m 2) wirksam sein, weniger kann, aber es gibt keine Sicherheitsbedenken. Übergewichtige Frauen sollten keinen Zugang zu Notfall-Kontrazeption verweigert werden, wenn sie es brauchen.

Es gibt keine andere medizinische Kontraindikationen für den Einsatz von Levonorgestrel oder ulipristal Notfall-Kontrazeption Pillen.

Beratung für den Einsatz von Notfall-Kontrazeption sollten Optionen umfassen eine regelmäßige Empfängnisverhütung oder zusätzliche Informationen im Falle der empfundenen Verfahren Ausfall für die Verwendung.

2. Die Yuzpe Verfahren

Die Yuzpe Methode verwendet kombinierten oralen Kontrazeptiva. Die Pillen werden in 2 Dosen. Jede Dosis muss Östrogen (100-120 mcg Ethinylestradiol) und Gestagen (0,50-0,60 mg Levonorgestrel (LNG) oder 1,0-1,2 mg Norgestrel) enthalten.

Die erste Dosis sollte so bald wie möglich nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr (vorzugsweise innerhalb von 72 Stunden, aber so spät wie 120 Stunden, oder 5 Tage) und die zweite Dosis eingenommen werden sollte 12 Stunden später entnommen werden. Bei Erbrechen innerhalb von 2 Stunden tritt eine Dosis zu nehmen, sollte die Dosis wiederholt werden.

3. Kupfertragenden Intrauterinvorrichtungen (IUP)

Die WHO empfiehlt, dass ein kupferhaltigen IUP, wenn sie als Notfall-Verhütungsmethode verwendet wird, innerhalb von 5 Tagen nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingeführt werden. Dieses Verfahren ist besonders geeignet für eine Frau, die eine hochwirksame, lang wirkendes und reversible Verhütungsmethode beginnen möchten verwenden.

Wirkungs

Die kupferhaltigen IUP verhindert die Befruchtung durch eine chemische Veränderung in Spermien und Eizellen verursachen, bevor sie sich treffen können.

Wirksamkeit

Wenn innerhalb von 5 Tagen nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingesetzt ist, eine kupferhaltigen IUP ist mehr als 99% wirksam bei der Verhinderung der Schwangerschaft. Dies ist die effektivste Form der Notfall-Kontrazeption zur Verfügung. Einmal eingesetzt, kann die Frau auch weiterhin die IUP als laufende Methode der Empfängnisverhütung zu verwenden und können auch in Zukunft auf eine andere Verhütungsmethode zu ändern.

Sicherheit

Ein kupferhaltigen IUP ist eine sichere Form der Notfall-Kontrazeption. Die Risiken einer Infektion, Vertreibung oder Perforation sind gering.

Medizinische Eignungskriterien und Kontra

Die einzige Situation, in der ein kupferhaltigen IUP sollte nie als Notfall-Kontrazeption verwendet werden, ist, wenn eine Frau bereits schwanger ist.

Andere Gegenanzeigen mit einem kupferhaltigen IUP als laufende Empfängnisverhütung sollte vor seiner Verwendung als Notfall-Kontrazeption in Betracht gezogen werden. Einige dieser Gegenanzeigen für die Einleitung sind schwere thrombo-Zytopenie, unerklärliche Blutungen aus der Scheide, Gebärmutterhalskrebs, Endometriumkrebs und aktuelle Adnexitis (PID). Weitere Informationen finden Sie in der «WHO Medizinische Kriterien für die Verwendung von Verhütungsmitteln

WHO-Empfehlungen für die Bereitstellung von Notfall-Kontrazeption

Alle Frauen und Mädchen in Gefahr einer ungewollten Schwangerschaft ein Recht auf Notfall-Kontrazeption zugreifen und diese Methoden routinemäßig in allen nationalen Familienplanungsprogramme aufgenommen werden sollten 1. Darüber hinaus Notfall-Kontrazeption sollten in Gesundheitsversorgung für die Bevölkerung am meisten gefährdeten der Exposition integriert werden auf ungeschützten Sex, einschließlich Post-Raps Pflege und Dienstleistungen für Frauen und Mädchen in Not- und humanitäre Einstellungen leben.

Die neuesten Richtlinien, auf denen Methoden können von Personen mit bestimmten gesundheitlichen Bedingungen verwendet werden, sind in der 5. Auflage des "Medizinische Kriterien für die Verwendung von Verhütungsmitteln ":

WHO bekräftigt, dass sie ständig neue Erkenntnisse durch seine kontinuierliche Identifikation von Forschungs Evidence (CIRE) System zu überprüfen und auch regelmäßig entsprechend seiner Vorgaben an.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Zwei natürliche Öle für Akne-Narbe …

    Mit Akne ist sehr peinlich. Dies gilt insbesondere, da sie re in der Regel im Gesicht, das ist das, was in der Regel die Menschen zuerst sehen. Eigentlich ist die Akne nicht das…

  • Zwei Entwürfe Amt für Low-Cost-Hot-Betten …

    Für kleine Gemüsebauern ohne alle Kosten für Heizung ein ganzes Gewächshaus gerade erst begonnen, Sind this Beiden Heissen Bettsysteme Ein Schritt unter Licht oder in IHREM Küchenfenster aus…

  • West Marine, zwei Lenksystem.

    Der H-21 Helm ist ein Hochleistungs-dreizeilige Ruder in Hynautic großen Boot-Systemen verwendet. Hydraulische Lenkung macht Handhabung drehmomentstarken Motoren und High-Speed-Boote einfach…

  • Zwei Ring Studios, 2 Fotografen Hochzeit.

    Willkommen auf der Webseite für Hochzeitsfotografen Asheville Premier sterben. Zwei Ring Studios . Wenn stirbt hier das erste Mal ist, Dass wir empfehlen ihnen, unser Blog zu durchsuchen Unsere…

  • Zwei Zervix Öffnungen zwei Öffnungen Zervix.

    Gebärmutter der Hohlmuskelorgan in weiblichen Säugetieren, bei dem die Zygote (befruchtete Eizelle) normalerweise wird eingebettet und in dem sich entwickelnden Embryo und Fötus ernährte; beim…

  • Zwei Anspruchsvolle Lange Frisuren …

    Die Form von über kommen Kann einzelnen Meisten bin abhängigen Faktoren sein sterben Art von Frisur über Sie Motivation und andere Mentalität könnten sterben. Bei Einer Methode zu denken, Wie…