Zehn Dinge, die Sie wissen …

Zehn Dinge, die Sie wissen …

Zehn Dinge, die Sie wissen ...

Experten Perspektiven

Die Behandlung von Morbid Obsessions

Einer der weniger gut verstanden Bereichen OCD ist der Bereich, der morbiden Obsessionen. Zu dieser Kategorie gehören Gedanken zu töten oder zu verletzen andere, über den zugefügten Tod oder Verletzung mit s selbst oder Lieben, zu handeln sexuell in einer Weise, die entweder unnatürlich an die Person oder gegen die Gesellschaft sind s Normen, oder schließlich Gedanken unangemessen in der Öffentlichkeit handeln (z ein Ausziehen s Kleidung und riefen Obszönitäten, was unhöflich Gesten, etc.).

03, September 2016

Zehn Dinge, die Sie wissen müssen, um OCD zu überwinden

Von Fred Penzel, Ph.D.

Ich habe in der Behandlung von OCD seit 1982 aktiv und haben mehr als 850 Fälle der Erkrankung behandelt. Während dieser Zeit habe ich viele wertvolle Einsichten gekommen, dass ich sind wichtige Werkzeuge für jedermann glauben Planung auf diese Erkrankung zu nehmen. diese Art von Liste der Zusammenstellung scheint immer willkürlich in Hinblick darauf, was, enthalten aber es genügt es jedoch zu sagen, präsentiert wird, gibt es eine gewisse Menge an Informationen, die jeder machen kann s Versuche zur Wiederherstellung effektiver.

Einige dieser Punkte mag offensichtlich erscheinen, aber es hat mir immer bemerkenswert, wie wenig dieser Informationen meiner neuen Patienten, die ansonsten intelligente und informierte Menschen sind, kommen in die Therapie gesehen zu besitzen.

Sie können nicht nur einige der Dinge auf dieser Liste zu sehen, wie sie nicht sein kann, was Sie hören wollen. Sie don t haben, sie zu mögen. Allerdings, wenn Sie ändern möchten, müssen Sie sie zu akzeptieren. Die Konzepte des Wandels und der Akzeptanz gehen Hand in Hand, und sich gegenseitig zu definieren. Es gibt einige Dinge, die Sie der Lage sein, zu ändern, und einige, die Sie akzeptieren müssen. Es ist wichtig, zwischen den beiden zu unterscheiden, so dass nicht Ihre Bemühungen am Ende fehlleiten.

Meine Liste ist wie folgt:

1. OCD ist chronisch.

Dies bedeutet, es wie mit Asthma oder Diabetes ist. Sie können es unter Kontrolle zu bekommen und geworden erholt, aber in der heutigen Zeit gibt es keine Heilung. Es ist ein Potenzial, das es immer im Hintergrund sein wird, auch wenn es nicht mehr Ihr Leben beeinflussen. Die derzeitigen Überlegungen ist, dass es wahrscheinlich genetischen Ursprungs ist, und nicht in unserer aktuellen Reichweite auf dieser Ebene zu behandeln. Die Dinge, die Sie tun müssen, um sie zu behandeln sind wirklich kontrolliert, und wenn Sie don t lernen, effektiv Gebrauch von ihnen im Laufe Ihres Lebens machen, werden Sie das Risiko für einen Rückfall führen. Das bedeutet, dass, wenn Sie don t die Werkzeuge in Kognitions- / Verhaltenstherapie zur Verfügung gestellt, oder wenn Sie Ihre Medikamente Einnahme (in den meisten Fällen), werden Sie bald selbst durch Symptome wieder eingekeilt.

2. Zwei von OCD s wichtigsten Merkmale sind Zweifel und Schuld.

Es ist zwar nicht verstanden, warum dies so ist, werden diese Kennzeichen der Erkrankung betrachtet. Sofern Sie diese verstehen, können Sie nicht verstehen, OCD. Im 19. Jahrhundert wurde OCD bekannt als "Zweifel an Krankheit." OCD ein Leidende machen kann Zweifel sogar die grundlegendsten Dinge über sich selbst, andere oder die Welt sie leben. Ich habe Patienten zweifeln gesehen, ihre Sexualität, ihre geistige Gesundheit, ihre Wahrnehmungen, ob sie sind für die Sicherheit der gesamten Fremden verantwortlich, die Wahrscheinlichkeit, dass sie Mörder werden wird, usw. ich habe sogar gesehen Patienten haben Zweifel, ob sie tatsächlich waren am leben oder nicht. Der Zweifel ist eine der OCD s mehr wahnsinnigen Qualitäten. Es kann sogar die schärfste Intelligenz außer Kraft setzen. Es ist ein Zweifel daran, dass nicht gelöscht werden kann. Es wird Zweifel an der höchsten Potenz erhoben. Es ist, was Betroffenen verursacht Dinge hunderte Male zu überprüfen oder endlose Fragen von sich selbst oder andere zu fragen. Selbst wenn eine Antwort gefunden wird, kann es nur für einige Minuten halten, nur zu entwischen, als wäre es nie da war. Nur wenn Betroffene die Sinnlosigkeit versuchen, diese Zweifel zu lösen erkennen, können sie beginnen, Fortschritte zu machen.

Die Schuld ist ein weiterer quälenden Teil der Störung. Es ist ziemlich leicht, Menschen mit OCD über die meisten etwas schuldig fühlen zu machen, wie viele von ihnen bereits einen Überschuss davon haben. Sie fühlen sich oft verantwortlich für die Dinge, die niemand auf sich jemals nehmen würde

3. Auch wenn Sie widerstehen kann ein Zwang durchführen, können Sie nicht eine obsessive Gedanken zu denken verweigern.

Obsessions sind mentale Ereignisse biochemisch erzeugt, die man zu ähneln scheinen s eigenen wirklichen Gedanken, aber aren t. Einer meiner Patienten verwendet, um sie zu beziehen "Meine synthetischen Gedanken." Sie sind als Fälschungen Rechnungen echte sind, oder als Wachs Frucht ist zu echten Früchten. Als biochemische Ereignisse, können sie nicht einfach nach Belieben abgeschaltet werden. Studien in Gedankenunterdrückung haben gezeigt, dass je mehr Sie versuchen nicht etwas zu denken, je mehr man darüber nachgedacht wird am Ende paradoxerweise. Der eigentliche Trick mit Obsessionen zu tun Ich mag meine Patienten zu sagen ist, "Wenn man darüber weniger zu denken, denken Sie darüber nach mehr." Weder können Sie aus laufen oder die Ängste vermeiden Ihre Obsessionen führt. Angst, auch ihren Ursprung im Geist, und um sich zu erholen, ist es wichtig, zu akzeptieren, dass es kein Entrinnen gibt. Die Angst muss konfrontiert werden. Menschen mit OCD bleiben Sie nicht mit den Dingen, die sie lange genug fürchten, die Wahrheit zu erfahren — das heißt, dass ihre Ängste unbegründet sind, und dass die Angst verschwunden sowieso ohne Zwang oder neutralisierende Aktivität auf seine eigene, hätte.

4. Kognitive / Verhaltenstherapie ist die beste Form der Behandlung von OCD.

Kognitions- / Verhaltenstherapie (CBT) gilt als die beste Form der Behandlung von OCD zu sein. OCD wird angenommen, dass ein genetisch basierende Problem mit Verhaltenskomponenten zu sein, und psychologischen nicht Ursprungs. Gewöhnliche Gesprächstherapie wird daher nicht viel helfen. Überprüfen vergangene Ereignisse in Ihrem Leben, oder zu versuchen, herauszufinden, wo Ihre Eltern falsch gelaufen ist bei der Beschaffung Sie wurden, um die Symptome von ZZS zu erleichtern nie gezeigt. Andere Formen der Verhaltenstherapie, wie Entspannungstraining oder Gedankenstopp (ein Gummiband gegen das Handgelenk schnappen und sagen, das Wort "Halt" zu sich selbst, wenn Sie eine obsessive Gedanken) erhalten, sind ebenfalls nicht hilfreich. Die Art der Verhaltenstherapie bei OCD als am wirksamsten gezeigt wird als Exposure and Response Prevention (E bekannt&RP).

E&RP besteht aus allmählich Ihre ängstliche Gedanken und Situationen konfrontiert, während die Durchführung von Zwängen zu widerstehen. Das Ziel ist, mit zu bleiben, was macht Sie ängstlich, so dass Sie eine Toleranz für den Gedanken oder die Situation zu entwickeln und lernen, dass, wenn Sie keine Schutzmaßnahmen ergreifen, gar nichts passieren wird. Menschen mit OCD bleiben nicht lange genug in befürchteten Situationen, die Wahrheit zu erfahren. Ich versuche, meine Patienten zu bekommen mit furchtbarer Dinge auf den Punkt zu bleiben, wo eine Art Müdigkeit mit dem Thema setzt in. Unser Ziel ist es, den Gedanken zu verschleißen. Ich erzähle es ihnen, "Sie können t zur gleichen Zeit gebohrt und verängstigt werden." Compulsions sind auch Teil des Systems und muss Verfahren die Rückgewinnung beseitigt werden auftreten. Es gibt zwei Dinge, die Zwänge zu erhalten neigen. Einer ist, dass sie durch zu tun, der Leidende ist nur noch mehr überzeugt von der Realität ihrer Obsessionen und wird dann angetrieben mehr Zwänge zu tun. Die andere ist, dass Gewohnheit hält auch einige Leute Zwänge tun, manchmal lange nach dem Punkt zu tun, ist vergessen. Die kognitive Komponente des CBT lehrt Sie die Wahrscheinlichkeit, deine Ängste wahr werden tatsächlich in Frage zu stellen (immer sehr niedrig oder praktisch gleich Null) und deren zugrunde liegende Logik herauszufordern (immer irrational und manchmal sogar bizarr).

5. Während Medikamente eine Hilfe ist, ist es nicht eine komplette Behandlung an sich.

Es ist die menschliche Natur zu wollen immer schnell, einfach und einfache Lösungen für das Leben s Probleme. Während jeder mit OCD es möchte eine magische Heil Kugel, um ihre Symptome zu nehmen, gibt es wirklich keine solche Sache zu diesem Zeitpunkt. Meds sind nicht die “perfekt” Behandlung; jedoch sind sie ein “ziemlich gut” Behandlung. Generell, wenn Sie eine Reduktion in Ihre Symptome von 60 bis 70 Prozent zu bekommen, ist es ein gutes Ergebnis betrachtet. Natürlich gibt es immer die wenigen, die, dass ihre Symptome vollständig von einer bestimmten Droge abgelöst wurden sagen kann. Sie sind eher die Ausnahme als die Regel. Die Leute fragen mich immer, "Was ist das beste Medikament für OCD?" Meine Antwort ist, “Die eine, die am besten für Sie." Ich habe ein Wort über Meds: "Alles funktioniert für jemanden, aber nichts funktioniert für alle." Nur weil ein bestimmtes Medikament für jemanden arbeiten Sie wissen, bedeutet nicht, dass es für Sie arbeiten.

Unter Berufung allein auf Medikamente wahrscheinlich bedeutet, dass alle Ihre Symptome nicht entlastet werden, und dass Sie immer zu einer erheblichen Rückfall anfällig sein, wenn man sie aufheben. Abkündigung Studien (wo diejenigen, die nur vereinbart Medikamente gehabt haben, sie aufzugeben) haben eine extrem hohe Rückfallraten unter Beweis gestellt. Dies liegt daran, Medikamente keine Heilung, sondern sind eher eine Kontrolle. Selbst dort, wo sie gut arbeiten, wenn man sie stoppen einnehmen, wird Ihr Chemie bald zurückkehren (in der Regel innerhalb weniger Wochen) zu seinem früheren ungesunden Zustand. Meds sind äußerst nützlich als Teil einer umfassenden Behandlung zusammen mit CBT. Sie sollten in der Tat als ein Instrument betrachtet werden Sie Therapie zu tun, um zu helfen. Sie geben Ihnen einen Vorsprung von Ebenen der Besessenheit und Angst zu reduzieren. Während diejenigen mit milder OCD häufig ohne die Verwendung von Meds erholen können, muss die Mehrheit der Betroffenen sie, um erfolgreich zu sein. Eine unglückliche Problem mit Meds ist das Stigma, mit ihnen verbunden. Nachdem sie zu benutzen, bedeutet nicht, dass Sie als andere schwächer sind, nur, dass das ist, was Ihre speziellen Chemie erfordert, dass Sie erfolgreich sein. Sie können t immer kämpfen Ihr eigenes Gehirn Chemie ohne fremde Hilfe. Psychopharmaka Verwendung auch bedeutet nicht, dass Sie “verrückt.” Menschen mit OCD sind nicht verrückt, wahnhafte oder desorientiert. Bei ihrer Symptome gelindert, sind sie ebenso funktional wie jeder andere.

6. Sie können nicht und sollte nicht auf die Hilfe anderer angewiesen, Ihre Angst zu verwalten oder auch zu bekommen.

Um damit zu beginnen, und am offensichtlichsten, Sie sind immer bei dir. Wenn Sie kommen, auf andere angewiesen, Ihre Angst zu verwalten, indem Sie beruhigend, Ihre Fragen zu beantworten, zu berühren Dinge für Sie, oder an Ihre Rituale nehmen, was werden Sie tun, wenn sie nicht da sind? Meine Vermutung ist, dass Sie wahrscheinlich immobilisiert werden und hilflos. Das gleiche gilt, wenn Sie nur auf Ihre Therapie Hausaufgaben arbeiten, wenn andere quälende oder Sie erinnern. Niemand kann wollen Sie mehr zu erholen, als Sie tun. Wenn Ihre Motivation so schlecht ist, dass Sie nicht auf eigene Faust loslegen können (unter der Annahme, dass Sie nicht auch von einem unbehandelten Fall von Depressionen leiden), dann werden Sie nichts gelernt zu haben, was es braucht von OCD zu erholen. Wie eingangs erwähnt, da OCD chronisch ist, werden Sie es im Laufe Ihres Lebens lernen müssen, zu verwalten. Da Sie sich auf eigene Faust an jedem Punkt finden, unvorhersehbar, werden Sie immer in der Verwaltung es völlig unabhängig sein müssen.

7. Das Ziel jeder gute Behandlung ist es, Ihnen zu lehren Sie Ihre eigenen Therapeuten zu werden.

Im Einklang mit dem letzten Punkt, gute Cognitive / sollten Behavioral Behandlung zielen Sie die Werkzeuge zu geben, notwendig, um Ihre Symptome effektiv zu verwalten. Als Therapie fortschreitet, sollte von Ihrem Therapeuten Sie allmählich verlagern die Verantwortung für Ihre Behandlung zu lenken. Während der Therapeut Sie Aufgaben, indem sie entworfen beginnen kann, Ihnen zu helfen Gesicht und Ihre Ängste zu überwinden, sollten Sie schließlich lernen, schwierige Situationen auf eigene Faust zu entdecken und geben Sie sich anspruchsvolle Hausaufgaben machen. Dies wird dann ein Modell dafür, wie Sie benötigen, um Dinge in Ihrem Leben zu behandeln.

8. Sie können nicht auf die eigene Intuition verlassen in der Entscheidung, wie mit OCD zu behandeln.

Bei der Verwendung Ihrer Intuition zu behandeln, was Obsessionen Sie erzählen können, gibt es eine Sache, die Sie sich immer verlassen können: es immer in die falsche Richtung führen wird. Es ist nur natürlich zu wollen, dass zu entkommen oder zu vermeiden, die Sie ängstlich macht. Es s instinktiv. Es erstaunt mich wirklich, wie verbreitet das ist. Dies kann in Ordnung sein, wenn sie von einem bissigen Hund oder einem wütenden Räuber konfrontiert, aber da die Angst in OCD ergibt sich aus wiederkehrenden Gedanken im Kopf, kann sie nicht von entwertet werden. Die momentane Flucht aus Angst, dass Zwänge geben Narren Menschen in auf sie angewiesen zu sein. Während Zwäng als Lösung beginnen, werden sie bald das Hauptproblem selbst, als sie über Ihr Leben zu beginnen nehmen. Menschen mit OCD bleiben nie mit dem, was sie fürchten, lange genug, um herauszufinden, dass das, was sie isn fürchten t wahr. Nur wenn wir das Gegenteil von dem zu tun, was Instinkt sagt Ihnen, Sie in der Lage sein, dies zu erfahren.

9. gewonnen Schritte braucht Zeit.

Wie lange dauert es? Solange für einen gegebenen einzelnen erforderlich ist. Aus Erfahrung würde ich sagen, dass die durchschnittliche unkompliziert bei OCD von etwa sechs bis zwölf Monate dauert, erfolgreich abgeschlossen werden. Wenn die Symptome schwerwiegend sind, wenn die Person arbeitet in einem langsamen Tempo, oder wenn andere Probleme auch vorhanden sind, kann es länger dauern. Außerdem müssen einige Leute auf die Sanierung ihres Lebens zu arbeiten, nachdem die OCD unter Kontrolle gebracht wird. Langfristige OCD kann eine schwere Abgabe auf eine Person nehmen s Fähigkeit zu leben. Es kann eine lange Zeit, da sie sozialisiert haben, statt einen Job, oder jeden Tag Hausarbeit getan, usw. Einige Leute haben nie diese Dinge getan. Rückkehr zu diesen Aktivitäten hinzufügen können zur Zeit der Behandlung zu beenden, es dauert.

Egal, wie lange es dauert, ist es wichtig, den Prozess bis zum Ende zu sehen. Es gibt nicht so etwas wie sein “teilweise erholt.” Diejenigen, die glauben, sie können nur die Symptome nehmen sie sich wohl fühlen mit Blick bald finden sich auf Platz eins zurück. Unbehandelte Symptome haben einen Weg gefunden, den Raum der Erweiterung von denjenigen zu füllen, die entlastet wurden. Bei der Erklärung dieses meinen Patienten, ich vergleiche es der Operation für Krebs zu bekommen. Ich frage sie, "Würden Sie der Chirurg will alles, zu entfernen oder hinter einige davon lassen?" Oder anders ausgedrückt, ist es kein Spiel können Sie einfach mit Ihrem Gewinn aus der Mitte fallen und erwarten, dass sie zu halten.

10. Relapse ist ein potenzielles Risiko, dass gegen bewacht werden müssen.

Es war schon immer ein Lieblingsspruch von mir gewesen, dass, "Erste ist gut 50 Prozent der Arbeit, und bleiben auch die anderen 50 Prozent." Wir haben tatsächlich kommen Vollkreis zurück zu Punkt # 1, die uns sagt, dass OCD chronisch ist. Dies sagt uns, dass, obwohl es keine Heilung gibt, können Sie erfolgreich ein Leben nicht von anderen Menschen erholen und zu leben. Sobald eine Person bis zu dem Punkt der Erholung bekommt, gibt es einige Dinge, die beachtet werden müssen, wenn sie auf diese Weise zu bleiben. Wie in 7 Punkt # erwähnt, ist das Ziel der richtigen Therapie Menschen zu lehren, ihre eigenen Therapeuten zu werden. Es gibt ihnen die Werkzeuge, um dies zu erreichen. Eines dieser Werkzeuge ist die Erkenntnis, dass Situationen befürchtet nicht mehr vermieden werden kann. Der Gesamtwirkungsprinzip ist, dass Obsessionen muss daher immer sofort konfrontiert werden, und alle Zwänge widerstanden werden muss. Wenn die Leute zu Rückfall gesehen werden, ist es in der Regel, weil sie eine obsessive Angst vermieden, die dann aus der Hand bekam, weil sie auf ging Zwäng auszuführen. Eine weitere Ursache kann eine Einzelperson zu glauben, dass sie geheilt und stoppen ihre Medikamente ohne jemandem etwas zu sagen. Leider doesn das Gehirn t sich selbst zu reparieren, während auf Medikamente, und so, wenn Medikamente nicht zurückgenommen, die Chemie zu seinem früheren dysfunktionalen Zustand zurückkehrt. Schließlich haben einige Leute völlig ihre Behandlung abgeschlossen, haben aber versäumt, ihren Therapeuten über alle ihre Symptome erzählen, oder haben sie noch nicht so weit gehen, wie sie benötigt in der Konfrontation und Überwindung der Dinge, die sie taten zu arbeiten. Bei der Verfolgung der Behandlung für OCD, ist es wichtig, den Abstand bei der Bewältigung all Ihre Symptome zu gehen, wie so vorbereitet werden, was Sie in der Zukunft auftreten können.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass niemand perfekt ist, noch kann jemand perfekt erholen. Selbst in einem gut gepflegten Einziehungen, können die Menschen gelegentlich nach oben rutschen und vergessen, was sie tun werden sollen. Glücklicherweise gibt es immer noch eine Chance, sich neu zu entlarven und so, sondern als eine Person sich nach oben zu schlagen und sich nach unten setzen, können sie bald ihr Gleichgewicht wiederzugewinnen, wenn sie sofort auf die Strecke zurück nach wieder drehen und dass mit Blick auf die zu befürchten ist, und dann Zwänge nicht zu tun.

Schließlich, weil Gesundheit das Ergebnis des Lebens in einem Zustand der Balance ist, ist es äußerst wichtig, nach der Therapie, ein ausgeglichenes Leben zu leben, mit genügend Schlaf, richtige Ernährung und Bewegung, soziale Beziehungen und produktive Arbeit irgendeiner Art.

Fred Penzel, Ph.D. bei der Behandlung von OCD und verwandten Erkrankungen seit 1982 ist er der Geschäftsführer von West Suffolk Psychologische Dienstleistungen in Huntington, Long Island, New York, eine private Behandlung Gruppe, spezialisiert auf OCD und OC verbundenen Probleme ist ein lizenzierter Psychologe, spezialisiert hat, und ist ein Gründungsmitglied des Science Advisory Board OCF. Er kann bei penzel85@yahoo.com oder über die Telefonnummer auf seiner Website zu erreichen. Dr. Penzel ist der Autor "Zwangsstörungen: A Complete Guide gut Beschaffen und Fundiert," ein Selbsthilfe-Buch OCD und anderen O-C-Spektrum-Störungen abdeckt.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Zehn Dinge Jede Frau sollte über HPV, HPV bei Frauen wissen.

    Sie können über eine virale Infektion namens humanen Papillomavirus (HPV) gehört haben. HPV verursacht oft Änderungen in der cervix- der untere Teil des Uterus (Gebärmutter), die die…

  • Dinge müssen Sie wissen …

    Bei schlechter Bewegungsgewohnheiten und einer noch schlechteren Ernährung heute vorherrschenden, ist es nicht verwunderlich, dass viele Personen von hohem Blutdruck und die damit verbundenen…

  • Top Ten Dinge zu wissen, bei der Einstellung …

    Heute s Gast-Beitrag kommt von Robert London Wedding Photography. Eine solche große Beratung, Dank für die gemeinsame Nutzung, Robert. ) Wenn Ihr Hochzeitstag kommt, wird es so überwältigend…

  • Die Dinge sollten Sie wissen, über das Entfernen von …

    Entfernen von Schimmel aus Attic Ummanteln Von Kathleen A. Feldman, CIH Einer der Bereiche, die am stärksten Schimmelwachstum ist die Unterseite der Dachschalung. Dies ist häufig aufgrund der…

  • Zehn Dinge, die Beziehungen zu machen …

    Zehn Dinge, die Beziehungen funktioniert auf lange Sicht Es scheint, dass jede erfolgreiche Beziehung in einem eigenen einzigartigen Art und Weise erfolgreich ist, aber tatsächlich hat die…

  • Was Frauen sollten über Cervical wissen …

    American Cancer Society Richtlinien für die Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs Veränderungen am Gebärmutterhals werden oft durch ein Virus verursacht genannt humanen Papilloma…