Oberflächliche Blutgerinnsel in calf

Oberflächliche Blutgerinnsel in calf

Oberflächliche Blutgerinnsel in calf

Athleten und Blutgerinnseln

Viele Leute denken, von Blutgerinnseln als ein Problem bei älteren Menschen auftreten, aber nicht bei jungen und scheinbar gesunden Personen. Zwar trifft es zu, dass Blutgerinnsel häufiger bei älteren Menschen und in nicht-sportlichen übergewichtigen Personen auftreten, können sie, passieren doch in jungen, normales Gewicht und sportliche Menschen.

Wie Häufig treten Blutgerinnseln in Athleten?

Es wurden keine Studien haben festgestellt, ob Athleten erhöht werden, die gleiche oder ein geringeres Risiko für DVT und PE als Nicht-Sportler des gleichen Alters zu entwickeln.

Es gibt mehrere Mechanismen, durch die ein Athlet auf «höheres Risiko» eines Gerinnsels für die Entwicklung werden kann. Zum Beispiel kann Blutgerinnsel auftreten, wenn:

  1. gibt es eine Diskrepanz zwischen den beiden Systemen, die den Gerinnungsprozess in unserem Blut auszugleichen; entweder (A) zu viel Aktivität der Proteine ​​und Blutplättchen, die Blutgerinnsel (die Prokoagulans-System), oder (B) zu wenig Aktivität des Systems bilden, das Blutgerinnsel wie sie bilden (das fibrinolytische System) löst;
  2. dort Trauma der Blutgefäßwand ist, wie nach einem Knochenbruch oder in Thoracic-outlet-Obstruktion (siehe Diskussion unten) auftreten können;
  3. Blut Rückkehr von den Extremitäten zum Herzen beeinträchtigt ist, wie wenn sie mit angewinkelten Beinen in beengten Positionen für eine längere Zeit sitzen;
  4. das Blut ist «dicker» als üblich, da tritt auf, wenn ein Athlet dehydriert ist, das Medikament Erythropoietin (EPO), oder hat eine übermäßige Bluttransfusionen (Blutdoping) erhalten.

Leider gibt es nur wenige Studien den Einfluss zu untersuchen, dass körperliches Training auf die Bildung von Blutgerinnseln und Auflösung hat. So ist die genaue Netto-Effekt der Ausbildung auf dieses Gleichgewicht nicht bekannt. Es ist bekannt, zum Beispiel, dass der Blutspiegel des Gerinnungsprotein «Faktor VIII» increase mit Bewegung und dass die Erhebung während der Wiederherstellung fortbesteht. Theoretisch könnte dies zu einem erhöhten Risiko von Blutgerinnseln in den Athleten führen. Allerdings zeigen Daten auch, dass die fibrinolytische System, das Blutgerinnsel ist überaktiv in Menschen löst sich, die Übung. Mit dieser Überaktivität vorhanden ist, würde der Athlet aus mit einem Blutgerinnsel geschützt werden. Dennoch ist der Nettoeffekt dieser Veränderungen in den Athleten ist nicht bekannt. Eine detaillierte wissenschaftliche Diskussion der Gerinnungs relevanten Fragen zu üben und Ausbildung kann in einer medizinischen Überprüfung Veröffentlichung [ref 1] zu finden. Allerdings sind die Schlussfolgerungen spärliche und vage, weil ein Mangel an Daten und widersprüchliche Ergebnisse aus verschiedenen Studien.

Risikofaktoren für DVT und PE in der Athleten

  1. Allgemeine Risikofaktoren: Der Athlet ist mit einem Risiko für DVT und PE aus den gleichen Gründen wie Nicht-Sportler. Risikofaktoren, mit besonderem Schwerpunkt auf den Athleten, sind in Tabelle 2 Risikofaktoren für den Athleten aufgeführt. Einige einzigartige Risikofaktoren für eine TVT, die eine Rolle vor allem in den jungen und den Athleten spielen, sind:
  2. Thoracic Outlet Obstruktion
    Bei einigen Personen komprimiert eine zusätzliche (Gebärmutterhals) Rippe oder überschüssige Muskel- oder Sehnengewebe die große Vene in der oberen Brust (V. subclavia), die das Blut aus dem Arm entwässert (siehe Bild 1 roten Bereich reflektiert Gerinnsel, das heißt DVT in der V. subclavia). Diese Kompression wird gewöhnlich schlimmer, wenn der Arm angehoben wird. Diese Behinderung, oft mit wiederholten Trauma der Vene kombiniert (aufgrund von Aktivitäten oder Gymnastik Manöver zu werfen), kann eine TVT in diesem Bereich zu bilden, in die Armvenen erstreckt. Dies bezeichnet wird «Anstrengung Thrombose» oder «Thoracic-outlet-Obstruktion / Syndrom.» Wenn die DVT löst, wie nach Gerinnsel buster Behandlung, Resektion der zusätzlichen Rippe oder das überschüssige Gewebe kann Raum angegeben werden in der Thoracic-outlet zu erhöhen.

Bild 1. Effort Thrombosis (aka Thoracic-outlet-Syndrom). Grafikdesign: Jeff Harrison, Wilmington, NC. Copyright: Stephan Moll

  • Mai-Thurner-Syndrom (Lesen Sie eine ausführliche Diskussion hier) Dies ist eine häufige angeborene anatomische Variation, die im linken Bein zu DVT prädisponiert, weil die Haupt linke Beckenvenen durch die darüber liegende Haupt rechten Beckenarterie komprimiert wird. Dies erhöht das Risiko der Gerinnselbildung an der Stelle der Verengung im linken Becken mit Verlängerung der Gerinnsel nach unten in das linke Bein.

  • Angeborenes Fehlen oder Malformation der Vena Cava
    Angeborene Anomalien der Anatomie der großen Vene im Bauch (Hohlvene) oder Beckenvenen kann eine Ursache für DVT bei jungen Menschen. Die abnorme Anatomie führt wahrscheinlich zu Durchblutungsstörungen und einem erhöhten Risiko für Blutgerinnung.
  • Wenn ein Athlet Symptome der TVT (tiefe Venenthrombose) oder PE (Lungenembolie) (Tabelle 1. Symptome) entwickelt, kann die Diagnose verzögert oder verfehlt werden, weil der Athlet der Regel jung und gesund ist. Und Blutgerinnsel in jungen und gesunden Menschen sind selten. Darüber hinaus wird der Athlet als besonders gesund zu sein. Die Symptome können daher als etwas weniger schwerwiegend falsch interpretiert werden: im Falle von Bein DVT als «Muskelriss», «Charley Pferd», «verdrehten Knöchel» oder «Schienbein»; und im Fall von PE als «Muskelzerrung», «Costochondritis», «Bronchitis», ein «Hauch von Lungenentzündung» oder «neue Auftreten von Asthma». Natürlich tritt eine solche Fehldiagnose in als auch Nicht-Sportler.

    Die Behandlung Entscheidungen für Menschen mit Blutgerinnseln betroffen sind, müssen immer individuell angepasst werden. Solche individuellen Behandlungsregime gilt insbesondere für junge, scheinbar gesunden Individuen, wie Athleten. Im Falle ungeklärter DVT, Prüfung auf einer vererbten oder erworbenen Gerinnungsstörung (Thrombophilie) angebracht sein. Wenn zuerst mit der DVT, Gerinnsel buster Medikamente (Fibrinolyse) diagnostiziert kann in Betracht gezogen werden, um schnell das Blutgerinnsel aufzulösen. Allerdings hat sich Gerinnsel buster Behandlung nicht systematisch untersucht, um zu bestimmen, ob es sich wirklich um das Risiko für die langfristige Schäden an dem Bein abnimmt und Arm Venen, das heißt das postthrombotischem Syndrom. Eine klinische Studie, die Studie ATTRACT, ist derzeit laufenden (Details hier). Eine wichtige Frage für jeden Patienten mit DVT oder PE ist, wie lange «Blutverdünner» (in der Regel Warfarin oder Xarelto) gegeben werden sollte. Diese Entscheidung muss alle Risikofaktoren zu nehmen, die das Gerinnsel in Betracht verursacht werden, sowie alle Auswirkungen auf die Person, die auf einem «Blutverdünner» zu sein. Es kann eine sehr schwierige Entscheidung sein, zumal eine Reihe von Sportarten, vor allem die sehr wettbewerbsorientierte, kann nicht so lange fortgesetzt werden, wie die Person auf der «Blutverdünner» ist.

    Athlet Spezifische Herausforderungen und Fragen

    Oft eine aktive Person — es ist ein Athlet oder eine sein, die körperlich fit durch Routine-Ausbildung und Übung bleibt — plötzlich von seinem / ihrem Weg durch den Gerinnungs Vorfall ausgelöst. Fragen, viele Fragen sind dem medizinischen Fachpersonal bereit. Manchmal sind diese Fragen nicht gestellt, da die betroffene Person perplex bleibt von dem, was kann oder auch nicht seine / ihre Grenzen sein. Hier sind ein paar Fragen mit allgemeinen Antworten, die ein Sportler hilfreich sein können.

    1. Kann ich meinen Sport fortsetzen, während aufBlutverdünner?
      Eine solide medizinische Beurteilung sollte gemacht werden, ob die Person, die ein Blutgerinnsel zu betreuen, kann sich lösen «Blutverdünner» (in der Regel Warfarin oder Xarelto) oder sollten sie bleiben. Sein auf Blutverdünner erhöht das Risiko von Blutungen. Daher Kontaktsport und Sport mit einem Risiko für schwere Verletzungen, wie Fußball, Hockey, Basketball, Fußball, Gymnastik, Ski Alpin oder Boxen sollten nicht von einer Person auf Blutverdünner verfolgt werden. Allerdings Athleten wie Läufer, Radfahrer oder Triathleten in der Lage sein ihren Sport weiter, aber sie sollten ihre Aktivitäten anpassen Trauma zu vermeiden, die sie gefährden könnten für Blutungen (das heißt von solchen Dingen wie Fahrrad stürzt ab). Xarelto hat den Vorteil gegenüber Warfarin (a) aus dem System wird schneller, wenn die Droge gestoppt wird (innerhalb von 1 1/2 bis 2 Tage für Xarelto im Vergleich zu etwa 5 Tage mit Warfarin), und (b) vollständig wieder aktiv 3 Stunden nach der Einnahme (Warfarin dauert 5 Tage nach dem Neustart seine volle blutverdünnende Wirkung zu erreichen. Diese schnelle An- und ausschalten von Xarelto die Berücksichtigung des Anhaltens Xarelto für sportliche Leistungen ermöglicht, dass eine Person mit einem Risiko für Blutungen setzen, und bald danach neu zu starten, wenn kein signifikanter Trauma aufgetreten. Dieses als einer der Gründe aufgeführt, die Xarelto ein attraktiver Blutverdünner für einige Athleten als Warfarin macht. weitere individuelle blutverdünnende Behandlungspläne auch gestaltet werden kann, wie zum Beispiel (a) eine Abnahme der Warfarin-Dosis ein wenige Tage vor der sportlichen Veranstaltungen, die die Person ein geringeres Risiko für Blutungen stellen könnten, (b) «Blutverdünner» während der sportlichen Saison zu stoppen und ein höheres Risiko für Blutgerinnsel während dieser Zeit, aber einen Neustart des «Blutverdünner» während der Annahme außerhalb der Saison. Schließlich kann ein Athlet entscheiden, von einem hohen Blutungsrisiko Wettkampfsport zu einem mit einem geringeren Risiko zu wechseln. Offensichtlich sind diese alle sehr individuelle Behandlung Entscheidungen, die gründlich zwischen den Patienten Leibarzt, eine Thrombose-Spezialist, den Patienten und den Teamarzt besprochen werden soll (wenn der Patient in einem Mannschaftssport teilnehmen).
    2. Wie schnell nach einer DVT oder PE kann ich gehen Sie zurück zur Ausbildung?
      Patienten mit einer DVT können erhebliche Extremität Schwellungen und Schmerzen haben, die sich nur langsam über Wochen und Monate verbessern. Einige Rest Symptome können langfristige andauern. Dies wird als «postthrombotischem Syndrom» bezeichnet. Es scheint, daß nach einer DVT hochaktiv 1 Monat ist nicht schädlich ist; es kann tatsächlich von Vorteil sein und weniger Symptome von postthrombotischem Syndrom [ref 2] führen. Dies kann als Argument verwendet werden, Personen zu ermutigen, relativ bald nach einer DVT zu körperlicher Aktivität zurückzukehren. Keine offiziellen Richtlinien existieren, wann und wie schnell ein Athlet auf die Ausübung zurückkehren könnten. Jeder Patient muss einen individuellen Trainingsplan (ein Beispiel ist in Bezug auf 3 beschrieben). Es scheint angemessen, von allen sportlichen Aktivitäten für die ersten 10 bis 14 nach einer akuten DVT oder PE zu verzichten, bis das Gerinnsel mehr an der Wand von Blutgefäßen angebracht ist, und das Risiko, dass das Gerinnsel losbrechen (was zu einer PE) verringert hat. Um deconditioning während dieser Periode relativer Inaktivität zu verringern, kann der Athlet etwas Krafttraining — Arm und Rumpf Übungen im Falle eines Beines DVT, Bein- und Rumpfübungen im Falle eines Armes DVT. Der Athlet kann dann erhöhen Aktivität zwischen Woche 2 und 4 und zurück zum Pre-Gerinnsel Aktivitätsniveaus nach Woche 4.
    3. psychosoziale Implikationen
      Athleten müssen erkennen, dass signifikante deconditioning nach einer DVT oder PE auftreten können. Depression kann auch nach einem solchen Leben verändert einsetzte. Dies ist nicht verwunderlich, da die Athleten sehen sich oft als gesund und aus gesundheitlicher Sicht, unbesiegbar, und jetzt plötzlich erkennen, dass sie sind anfällig, krank, und manchmal sogar deaktiviert. Patientenunterstützungsstrukturen, auch mit anderen Athleten verbinden, die gegenübergestellt haben DVTs und PEs in dieser Situation hilfreich sein kann. Auch Antidepressiva werden manchmal in dieser Situation angezeigt.

    Wie das Risiko für Blutgerinnsel zu minimieren

    Maßnahmen, die die Sportler (und Nicht-Sportler) nehmen sollte das Risiko für DVT oder PE zu minimieren, sind in Tabelle 3 aufgeführt Wie Blutgerinnsel zu verhindern. Für die Sportler können die wichtigsten Dehydratation (a) zu vermeiden sein, und (b) Pausen bei Langstreckenfahrten.

    1. El-Sayed MS et al: Übung und Training Auswirkungen auf den Blut Hämostase in Gesundheit und Krankheit: ein Update. Sports Med 2004; 34 (3): 181-200.
    2. Shrier I, Kahn SR: Wirkung von körperlicher Aktivität nach den jüngsten tiefen Venenthrombose: eine Kohortenstudie. Medizin und Wissenschaft in Sport und Bewegung 2005; 37: 630-634.
    3. Roberts WO, Christie DM: Zurück zum Training und Wettkampf nach einer tiefen Venenthrombose Kalb. Medizin und Wissenschaft in Sport und Bewegung 1992; 24: 2-5.

    Autoren: Dieser Blog wurde von Dr. Stephan Moll geschrieben. Eingang wurde auch von Dr. William Roberts und Dr. Edward Libby zur Verfügung gestellt.

    Bekanntgabe . Ich habe für Janssen konsultiert.

    ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

    • Oberflächliche Blutgerinnsel in calf

      Bei der Diagnose von DVT, hält der Arzt die spezifischen Risikofaktoren des Patienten, die Symptome des Patienten, die körperliche Untersuchung, andere mögliche Erklärungen für die Symptome und…

    • Oberflächliche Blutgerinnsel in calf

      Wie Dr. Rand lügt darauf hin, stoßen wir auf Zwei Sorten von venösen Blutgerinnseln; 1. oberflächlicher Thrombophlebitis und 2. tiefe Venenthrombose (DVT). Die Neigung zu gerinnen, hangt von…

    • Oberflächliche Blutgerinnsel in calf

      Das Kalb ist eigentlich das untere Bein vom Knie bis zum Knöchel. Es besteht aus zwei Muskeln: (. Tiefe Muskel) die gastrocnemius (oberflächlicher) und der Soleus Ursachen der Wade Schwellung…

    • Wisconsin Venenzentrum, oberflächliche Blutgerinnsel Behandlung.

      Definition Oberflächliche Thrombophlebitis (STP) ist ein Zustand, in dem ein Blutgerinnsel bildet in einer der oberflächlichen Venen des Körpers Entzündungen und Zärtlichkeit der Vene…

    • Oberflächliche Venenthrombose …

      Abstrakt Stichwort: oberflächlichen Venenthrombose, Progression, Behandlung Einführung Epidemiologie und Pathophysiologie SVT wurde jedoch in zu kommen etwa 125.000 Menschen jährlich in den…

    • Oberflächliche Basalzellkarzinom carcinoma

      Mit der Mohs-Chirurgie stellt Ihr Chirurg die genaueste Methode zur Entfernung des Krebsgewebes, während die größte Menge an gesundem Gewebe zu schonen. Aus diesem Grund kann die Mohs Chirurgie…